17 besten Bio-Hundefutter Bewertungen für 2021

WERBUNG

Sie möchten, dass Ihr Hund so gesund wie möglich ist, und dies beginnt mit dem Futter, das Sie ihm geben. Während normales Hundefutter großartig sein kann, wird Bio-Hundefutter oft von Hundebesitzern bevorzugt, weil es sicherer und nährstoffreicher ist als andere Hundefutter. Wenn ein Hundefutter als biologisch gekennzeichnet ist, wissen Sie, dass die darin enthaltenen Zutaten größtenteils aus landwirtschaftlichen Betrieben und anderen Quellen stammen, in denen keine künstlichen oder synthetisierten Materialien verwendet werden.

Das richtige Bio-Hundefutter zu finden, kann jedoch eine Herausforderung sein, da es nicht nur viele Marken gibt, die mittlerweile viele verschiedene Arten von Futter anbieten, sondern die Hersteller häufig die Gewohnheit haben, das Wort „Bio“ oder „ganz natürlich“ zu verwenden. auf ihre Lebensmittel, die nicht unbedingt diese Dinge sind. Daher müssen Sie beim Kauf von Bio-Hundefutter besonders vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass Ihr Hund die beste Ernährung hat. Im Folgenden haben wir einen Einkaufsführer für Sie zusammengestellt, damit Sie wissen, worauf Sie beim Kauf eines neuen Lebensmittels für Ihr Hündchen achten müssen.



Was ist Bio-Hundefutter?

Bio-Hundefutter ist Futter aus Zutaten, die in einer Umgebung angebaut, kultiviert oder aufgezogen wurden, in der keine künstlichen Substanzen verwendet wurden. Wenn das Huhn in Ihrem Hundefutter beispielsweise biologisch ist, bedeutet dies, dass es sich um ein Freilandhuhn handelt. Es wurde auch mit einer natürlichen Getreidekost gefüttert und nicht mit Medikamenten oder Antibiotika behandelt. Wenn ein Obst oder Gemüse in dem Lebensmittel, das Sie kaufen, als biologisch gekennzeichnet ist, bedeutet dies, dass es in einem Gebiet angebaut oder angebaut wurde, in dem keine Düngemittel, Chemikalien oder Pestizide verwendet wurden.



Terrier Blue Heeler Mix

Dinge, die Sie vor dem Kauf von Bio-Hundefutter beachten sollten

Genau wie beim Kauf von Hundefutter sollten Sie das Etikett überprüfen, um sicherzustellen, aus welchen Zutaten das von Ihnen gekaufte Bio-Lebensmittel besteht. Es gibt jedoch einige spezifische Dinge, nach denen Sie suchen sollten, die einen großen Unterschied in der Qualität des Futters bewirken, das Sie Ihrem Hund füttern.

Zunächst sollten Sie immer nach Lebensmitteln suchen, die von anerkannten Organisationen wie dem USDA zertifiziert wurden. Auf diese Weise wissen Sie, dass das Produkt für Ihren Hund sicher zu essen ist. Leider gibt es einige Marken, die behaupten, dass ihre Lebensmittel eine USDA-Zertifizierung haben, wenn dies tatsächlich nicht der Fall ist. Stellen Sie daher sicher, dass Sie hier vorsichtig sind und recherchieren.



Proteine ​​und Fette

Sie sollten immer ein Hundefutter wählen, dessen Zutatenliste eine gute Mischung aus Eiweiß und Fetten enthält. Die Wissenschaft hat bewiesen, dass Hunde zwar einige Formen von Kohlenhydraten benötigen, jedoch nicht so viele wie Eiweiß und Fette, und diese Dinge sollten beim Kauf von Futter die höchsten auf der Liste sein. Viele Hundefutter haben heutzutage viele Kohlenhydrate auf ihrer Zutatenliste; Dies liegt daran, dass Kohlenhydrate billig und gute „Füllstoffe“ für Hundefutter sind, aber Sie sollten wirklich nach einer Mischung suchen, die mehr Protein und Fette enthält, auch wenn sie Sie etwas mehr kostet.

Auf dem Etikett des Hundefutters sollte auch die Quelle der Zutaten angegeben sein. Auf vielen Etiketten wird lediglich angegeben, dass ein Lebensmittel „Protein aus Fleischquellen“ enthält. Sie sollten jedoch nach spezifischeren Lebensmitteln suchen. Um welche Art von Protein handelt es sich? Wo ist es hergekommen? Dies ist der sicherste Weg, um Futter zu kaufen und sicherzustellen, dass Ihr Hund gesund bleibt. Wenn ein Lebensmittel als „ganz natürlich“ gekennzeichnet ist, bedeutet dies nicht unbedingt, dass es biologisch ist. Natürliche Inhaltsstoffe können im Herstellungsprozess noch chemisch manipuliert werden, bevor sie überhaupt auf den Beutel oder die Schüssel Ihres Hundes treffen. Denken Sie daran - Bio bedeutet, dass die Zutaten in einer Umgebung angebaut, kultiviert oder aufgezogen wurden, in der keine künstlichen Substanzen verwendet wurden.

Allergien

Wenn Ihr Hund Allergien hat, ist dies natürlich eine andere Sache, nach der Sie suchen sollten. Als erstes sollten Sie feststellen, ob es sich um eine echte Allergie handelt oder ob Ihr Hund nur eine Unverträglichkeit gegenüber einem Futter hat. Wenn Ihr Hund allergisch gegen Hühnchen ist, müssen Sie sich von Hühnchenfutter fernhalten und es durch andere Proteine ​​wie Lamm, Truthahn oder Rindfleisch ersetzen. Viele Allergien sind mit einer proteinreichen Ernährung verbunden. Wenn Ihr Hund also wirklich leidet, sollten Sie sie auf eine vegane Ernährung umstellen.



Warum Bio-Hundefutter eine gute Option ist

Es ist sehr klar zu verstehen, warum Bio-Hundefutter eine großartige Option für Ihren Hund ist, da die Zutaten ohne Chemikalien angebaut und aufgezogen werden. Bio-Tiernahrung ist nicht unbedingt besser als andere Tiernahrung, aber es gibt den Besitzern oft die Gewissheit, dass das, was ihre Hundefreunde essen, sicher ist und sie nicht verletzt. Es gibt noch einige andere Gründe, warum Bio-Hundefutter auch eine gute Wahl ist.

Bio-Hundefutter kann bei Verdauungsproblemen helfen, die Ihr Hund möglicherweise hat. Aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe, die nicht mit Chemikalien oder Pestiziden behandelt wurden, ist es viel weniger wahrscheinlich, dass ein Bio-Hundefutter die Darmschleimhaut Ihres Hundes reizt oder ihm Magenverstimmung verleiht. Aufgrund der Tatsache, dass die Zutaten biologisch sind, werden sie normalerweise auch von Ihrem Hund besser verdaut.

Die natürlichen Inhaltsstoffe in Bio-Hundefutter eignen sich auch hervorragend für Hunde, die an Allergien leiden, da diese Allergien häufig auf künstliche Inhaltsstoffe oder Chemikalien zurückzuführen sind, die in nicht-Bio-Hundefutter enthalten sind. Bio-Tiernahrung trägt auch zur Verbesserung des Immunsystems bei, da ohne das Vorhandensein von Chemikalien das Immunsystem gestärkt wird und mehr Infektionen abgewehrt werden können.

Faktoren, die beim Kauf von Bio-Hundefutter zu berücksichtigen sind

Wir haben oben die Gründe erwähnt, warum Bio-Hundefutter für Ihren Hund großartig sein kann, aber es gibt einige Reaktoren, die bei der Auswahl eines Futters berücksichtigt werden müssen, insbesondere bei so vielen Hundefuttermarken, die heutzutage auf dem Markt sind.

Alter und Lebensphase Ihres Hundes

Das allererste, was Sie berücksichtigen sollten, ist das Lebensstadium und Alter Ihres Hundes. Jeder Hund hat je nach Alter und Rasse unterschiedliche Anforderungen. Unabhängig davon, ob Sie ihn mit Bio-Futter füttern oder nicht, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ihm das richtige Futter für seine Bedürfnisse geben. Ein Welpe hat andere Anforderungen als erwachsene Hunde, die andere Anforderungen an ältere Hunde haben, genauso wie Hunde größerer Rassen andere Anforderungen an ältere Hunde haben. Nur weil Sie Ihren Hund auf ein Bio-Futter umstellen möchten, sollten Sie die Grundbedürfnisse nicht außer Acht lassen.

Bio gegen Natur auf dem Etikett

Es ist sehr wichtig, dass Sie den Unterschied zwischen „biologischen“ und „natürlichen“ Lebensmitteln verstehen. Bio-Lebensmittel bedeuten, dass die Zutaten zu keinem Zeitpunkt mit Chemikalien oder Pestiziden behandelt wurden. Natürliche Inhaltsstoffe stammen aus natürlichen Quellen - das heißt, sie sind nicht synthetisch. Beispielsweise kann auf dem Etikett der Lebensmittel „natürliches Hühnermehl“ angezeigt werden. Dies bedeutet, dass der Hersteller verschiedene Fleischabschnitte von Hühnchen in die Zutaten aufgenommen hat.

Dies unterscheidet sich jedoch von einem Bio-Huhn, das aus Freilandhaltung und ohne Medikamente gezüchtet wurde. Sie können also natürliche Zutaten haben, die nicht biologisch sind, aber organische Zutaten sind immer natürlich.

Organische Proteinquellen

Wir haben oben den Unterschied zwischen natürlichen und biologischen Nahrungsmitteln erwähnt und es ist klar, dass organische Proteine ​​die besten für Ihren Hund sind. Die Tiere, von denen das Protein in Bio-Lebensmitteln stammt, werden nach einer traditionellen Methode ohne schädliche Chemikalien gezüchtet oder aufgezogen. Zum Beispiel wird Bio-Lachs in freier Wildbahn aus bestimmten Regionen der Welt gefangen, in denen es keine Verschmutzung gibt. Lachs, der auf einer Farm gezüchtet wird, ist aufgrund der Hormone, Verstärker und anderen Chemikalien, die sie füttern, nicht biologisch, damit sie richtig wachsen können.

Gleiches gilt für andere Proteinquellen wie Huhn, Rind und Lamm - sie sollten aus Freilandhaltung gehalten werden, ohne Wachstumsförderer zu erhalten, die Tieren in freier Wildbahn nicht gegeben würden.

Natürliche Konservierungsmittel

Es ist sehr wichtig, dass Hundefutter mit Konservierungsstoffen hergestellt wird, da es sonst leicht verderbt und Sie viel Geld für Lebensmittel ausgeben, die Sie nur wegwerfen müssen. In einem Bio-Lebensmittel sollten Sie jedoch nach natürlichen Konservierungsstoffen wie Ascorbinsäure oder Vitamin C suchen. Rosmarinextrakt ist auch ein natürliches Konservierungsmittel, das häufig in Hundefutter enthalten ist. Sie sollten sich von Konservierungsmitteln wie Ethoxyquin oder butyliertem Hydroxytoluol fernhalten.

Ethoxyquin wurde als Hauptursache für Tierallergien und Hauterkrankungen sowie für Verhaltensprobleme und sogar Krebs identifiziert. Obwohl natürliche Konservierungsstoffe nicht so lange haltbar sind wie ihre künstlichen Gegenstücke und die Kosten für das Hundefutter möglicherweise steigen, ist es immer am besten, auf der sicheren Seite zu sein.

Wer sollte Bio-Hundefutter kaufen?

Bio-Hundefutter kann aus verschiedenen Gründen für eine Reihe verschiedener Besitzer großartig sein. Erstens sind Sie vielleicht jemand, der der Meinung ist, dass Ihr Hund die besten, nur natürlichsten Zutaten verdient und sie so gesund wie möglich halten möchte. Wenn Sie jemand oder ein Teil einer Familie sind, die kürzlich einige ihrer Lebensmittel aus gesundheitlichen oder ökologischen Gründen auf Bio umgestellt hat, sollten Sie darüber nachdenken, dasselbe für Ihren Hund zu tun. Hundebesitzer, die vermuten, dass ihr Welpe Verdauungsprobleme hat, möchten möglicherweise auch den Bio-Weg beschreiten, da Bio-Futter viel besser für die Darmschleimhaut und den Magen Ihres Hundes ist und sie nicht reizt.

Haustiereltern, die vermuten, dass ihr Hund an Nahrungsmittelallergien leidet, sind ebenfalls gute Kandidaten, um ihren Hund auf Bio-Lebensmittel umzustellen. Oft sind viele der Chemikalien, die in normalem Tierfutter enthalten sind, tatsächlich die Ursache für Allergien bei Hunden und nicht das Futter selbst. Daher kann die Umstellung auf ein Bio-Lebensmittel eine schnelle und einfache Antwort sein, anstatt bestimmte Lebensmittel herauszuschneiden der Ernährung Ihres Welpen. Gleiches gilt für Hunde, die ein geschwächtes Immunsystem haben oder häufig krank sind - ein Bio-Futter ohne Chemikalien kann das Immunsystem stärken und Infektionen abwehren.

Wenn Sie bereit sind, Ihren Hund auf ein Bio-Futter umzustellen und ihn die Vorteile spüren zu lassen, werfen Sie einen Blick auf das beste Hundefutter, das wir unten empfehlen. Diese sind alle bei Amazon erhältlich.

Das beste Bio-Hundefutter

1) Castor & Pollux Organix Getreidefreies Bio-Trockenfutter für kleine Rassen

Im getreidefreien Hundefutter von Castor & Pollux Organix Organix ist das USDA-zertifizierte Bio-Freilandhuhn die Hauptzutat. Diese hochverdauliche Quelle für hochwertiges Protein liefert wichtige Nährstoffe wie Aminosäuren, Fettsäuren und Mineralien und hilft Ihrem Hund, schlanke und starke Muskeln zum Spielen und Laufen zu erhalten. In diesem Lebensmittel ist auch eine nährstoffreiche Superfood-Mischung enthalten, die Bio-Leinsamen, Bio-Blaubeeren und Bio-Kokosöl sowie probiotische und präbiotische Ballaststoffe enthält, um eine gesunde Verdauung zu unterstützen.

In einer biologisch zertifizierten Küche in den USA gekocht, können Sie sicher sein, dass dieses Futter keine chemischen Pestizide, synthetischen Düngemittel, künstlichen Konservierungsstoffe, zugesetzten Wachstumshormone oder Antibiotika enthält und Ihr Hund nur die nahrhaftesten Zutaten frisst. Dieses Futter ist für alle Lebensphasen konzipiert, aber speziell auf Hunde kleiner Rassen zugeschnitten.

2) Die ehrliche Küche Vollkorn-Hühnerfutter für Hunde

Das Honest Kitchen Whole Grain Chicken Hundefutter ist Hundefutter, hergestellt aus 14 1/2 Pfund Freilandhuhn, 5 Messlöffel Hafer, 2 1/4 Bund Karotten, 2 3/4 Bananen, 7 Messlöffel Gerste, 2 Bund Trauben Sellerie, 4 Kartoffeln und 5 Tassen grüne Erbsen. Dieses Hundefutter wird dann für eine maximale Ernährung von Welpen und erwachsenen Hunden dehydriert, wodurch natürliche Vitamine und Mineralien erhalten bleiben und diese 10-Pfund-Box tatsächlich 40 Pfund Hundefutter für Ihren Welpen ergibt! Dieses Essen ist extrem verdaulich und alles, was Sie tun müssen, ist Wasser hinzuzufügen.

Aufgrund seines proteinreichen und kalorienreichen Rezepts ist es perfekt für alle Lebensphasen geeignet. The Honest Kitchen erfüllt die strengen FDA-Sicherheitsstandards für die Verwendung des Etiketts „Human Grade“, um Hundefutter von höchster Qualität zu gewährleisten. Es wird ohne Nebenprodukte, Konservierungsstoffe oder GVO-Inhaltsstoffe hergestellt. Dieses Essen gibt es auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen - käfigfreies Puten- und Ranch-Rindfleisch.

3) Newmans eigenes Bio-Hühnchen-Abendessen für Hunde

Newmans eigenes Bio-Hühnchen-Abendessen ist USDA-zertifiziert, biologisch und getreidefrei und bietet Ihrem Hund Bio-Hühnchen als erste Zutat. Dieses Lebensmittel enthält weder Weizen, Mais noch künstliche Farbstoffe oder Geschmacksverstärker sowie keine chemischen Zusätze. Dieses Futter ist perfekt für alle Lebensphasen geeignet und wird in den USA hergestellt, sodass Sie sicher sein können, dass es für Ihren Hund sicher ist. Dieses Dosenfutter ist feuchtes Hundefutter und bietet mehr Feuchtigkeit als trockenes Hundefutter. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Hund zum Trinken von Wasser zu bewegen. Es ist auch eine großartige Ergänzung zu trockenem Hundefutter als Leckerbissen! Dieses Futter wird in Packungen mit 12 oder 24 Stück geliefert, je nachdem, wie viele Hunde Sie zu Hause haben.

4) Dr. Harveys Hundegesundheitswunder Hundefutter

Dr. Harveys Hundefutter 'Canine Health Miracle' ist ein dehydriertes Futter, was bedeutet, dass Sie aus einem 10-Pfund-Beutel tatsächlich 66 1-Pfund-Mahlzeiten für Ihren Hundebegleiter erhalten. Dieses Hundefutter besteht aus einer ganzheitlichen Mischung aus 6 Bio-Körnern, 9 dehydriertem Gemüse und gesunden Kräutern und Körnern, die alle Zutaten von menschlicher Qualität sind und bei Nierenunterstützung, Verdauungsproblemen und wählerischen Essern helfen. In den Zutaten sind auch zerkleinerte Eierschalen als natürliche Kalziumquelle enthalten, und es werden keine Zucker oder Salze, keine Füllstoffe und keine Konservierungsmittel, Farbstoffe, Chemikalien oder Nebenprodukte hinzugefügt.

Alles, was Sie zu diesem Futter tun müssen, ist, Fleisch und Öl für eine vollständige Mahlzeit hinzuzufügen, damit Sie die vollständige Kontrolle darüber haben, was Sie Ihrem Hund füttern. Dieses Futter gibt Ihrem Hund mit Sicherheit mehr Energie, ein glänzenderes Fell und weniger juckende Haut. Da es in den USA hergestellt wird, können Sie sicher sein, dass das, was Sie Ihrem Hund füttern, absolut sicher ist.

5) Castor & Pollux Organix Getreidefreies Bio-Hühner- und Süßkartoffel-Trockenfutter für Hunde

Ähnlich wie das oben erwähnte getreidefreie Hundefutter von Castor & Pollux Organix für Hunde kleiner Rassen wird dieses Bio-Hühner- und Süßkartoffelfutter von Castor & Pollux mit Hühnchen als Hauptzutat hergestellt, obwohl dieses Futter für alle Hunde in jedem Leben perfekt ist Stufen - besser, wenn Sie ein Haus voller verschiedener Hunde haben. Dieses Lebensmittel besteht aus einer nährstoffreichen Superfood-Mischung mit Bio-Leinsamen, Bio-Blaubeeren und Bio-Kokosöl. Außerdem enthält es Omega-Fettsäuren für eine gesunde Haut und ein gesundes Fell.

blaue Fersenhundegröße

Weitere Zutaten sind Bio-Süßkartoffeln, Bio-Kichererbsen und Bio-Erbsen, um sicherzustellen, dass Ihr Hund alle Nährstoffe erhält, die er benötigt. In einer biologisch zertifizierten Küche in den USA gekocht, enthält dieses Futter keine chemischen Pestizide, synthetischen Düngemittel, künstlichen Konservierungsstoffe, zugesetzten Wachstumshormone oder Antibiotika sowie keine Körner, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Hund allergisch ist.

6) Halo natürliches Trockenfutter für Hunde

Halos natürliches trockenes Hundefutter enthält echtes ganzes Huhn ohne „Hühnermehl“. Ihr Hund erhält also nicht nur das Protein, das er verdient, sondern auch echtes Fleisch, das leichter verdaulich ist und es ihm ermöglicht, mehr Nährstoffe aufzunehmen das Essen. Perfekt für kleine Hunde, das Knabbergebäck ist in kleinere Stücke geschnitten und eignet sich hervorragend für kleinere Münder, kürzere Verdauungstrakte und einen höheren Stoffwechsel.

Auch mit Hühnerleber und nahrhaften Körnern sowie Gemüse und Obst wird dieses proteinreiche Lebensmittel aus nicht gentechnisch veränderten Produkten hergestellt und es sind keine Wachstumshormone, Antibiotika, künstlichen Aromen, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe vorhanden, sodass Sie sicher sein können Dieses Essen ist wirklich biologisch. Dieses trockene Hundefutter gibt Ihrem Welpen nur natürliche, gesunde Zutaten, damit er einen möglichst aktiven Lebensstil hat.

7) Castor & Pollux Organix Bio-Hundefutter in Dosen

Dieses Castor & Pollux Organix-Hundefutter ähnelt den anderen oben erwähnten Castor & Pollux-Futtermitteln. Dieses spezielle Futter ist jedoch ein Hundefutter in Dosen und enthält daher mehr Feuchtigkeit als Trockenfutter. Dieses natürliche Hundefutter ist perfekt, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Hund seine Wasseraufnahme erhöhen muss. Es besteht immer noch aus Bio-Freilandhuhn als Hauptzutat sowie einer nährstoffreichen Superfood-Mischung mit Zutaten wie Bio-Leinsamen, Bio-Blaubeeren und Bio-Kokosmehl.

Es gibt auch Bio-Naturreis, Bio-Karotten, Bio-Kartoffeln und Bio-Hühnerleber in den Zutaten dieses Hundefutters, um sicherzustellen, dass Ihr Hund die vollen Nährstoffe erhält, die er benötigt. Genau wie die anderen Castor & Pollux-Lebensmittel wird dieses Lebensmittel in einer biologisch zertifizierten Küche in den USA hergestellt und ist von der USDA zugelassen. Dieses Lebensmittel enthält keine Chemikalien, Pestizide, synthetischen Düngemittel, künstlichen Konservierungsmittel, zugesetzten Wachstumshormone oder Antibiotika. Ihr Hund ist auch in anderen Geschmacksrichtungen erhältlich und kann Bio-Hühnchen und Kartoffeln, Bio-Truthahn und Gemüse sowie Bio-Truthahn, Karotten und Kartoffeln probieren.

8) Newmans eigene Hundefutterformel für Erwachsene

Newmans eigene Hundefutterformel für Erwachsene besteht aus einer Mischung aus Hühnchen und braunem Bio-Reis, um sicherzustellen, dass Hühnchen die erste Zutat ist. In diesem Futter sind auch Bio-Erbsen und Karotten enthalten, die Ihrem Hund eine ausgewogene Ernährung und die gesamte Ernährung bieten, die er benötigt. Ohne Antibiotika oder chemische Zusätze enthält dieses Rezept auch keine künstlichen Farb- oder Aromastoffe. Es ist auch kein Weizen oder Mais vorhanden. Die speziell für erwachsene Hunde entwickelte Knabbergröße fördert die gesunden Zähne und das Zahnfleisch Ihres Hundes und reinigt die Zähne bei jedem Knirschen.

Das Beste an Newman's Own als Marke ist, dass sie 100% ihres Gewinns für wohltätige Zwecke spenden, einschließlich der Fidelco Guide Dog Foundation und der Search Dog Foundation. Sie wissen also, dass Sie durch den Kauf dieses Futters einer größeren Sache in der Tierwelt helfen .

9) Merrick Getreidefreies Trockenfutterrezept für Hunde

Dieses trockene Hundefutter von Merrick verwendet echtes entbeintes Rindfleisch als Hauptzutat mit 70% Protein in jeder Schüssel, die Sie Ihrem Welpen füttern. Dieses Protein sorgt für ein gesundes Energieniveau, baut Muskelmasse auf und verleiht Ihrem Hund einen großartigen Geschmack. Neben Rindfleisch gibt es Lammmehl, das auch für schlanke Muskeln proteinreich ist. Getreidefrei, es enthält keine Füllstoffe, Mais, Weizen oder Soja in diesem Lebensmittel und es ist auch glutenfrei. Es gibt auch echte Vollwertkost wie Süßkartoffeln, Erbsen, Äpfel, Blaubeeren und keine Konservierungsstoffe. Sie wissen also, dass Ihr Welpe nur das feinste, natürlichste Futter isst.

Dieses Trockenfutter enthält Omega-3- und 6-Fettsäuren zur Unterstützung einer gesunden Haut und eines gesunden Fells sowie führende Glucosamin- und Chondroitin-Spiegel zur Aufrechterhaltung der Hüft- und Gelenkfunktion Ihres Hundes. Dieses Futter ist für alle Rassen erwachsener Hunde geeignet, sowohl für kleine als auch für große Rassen. Es gibt jedoch Versionen dieses trockenen Hundefutters für Hunde in anderen Lebensphasen, z. B. Welpen oder ältere Hunde. Sie haben also die Möglichkeit, Ihre zu setzen Welpen auf der gleichen Art von Futter für die Leichtigkeit.

10) Open Farm Homestead Türkei & Hühnchen Bio-Hundefutter

Open Farm Homestead Truthahn- und Hühnerhundefutter ist ein getreidefreies Rezept mit zertifizierten humanen, antibiotikafreien entbeinten Truthähnen und Hühnern als ersten Zutaten sowie saisonal gefangenem Fisch der Saison, lokalem Gemüse und Hülsenfrüchten sowie nahrhaften Kokos- und Fischölen . Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, präbiotische Fasern, die in diesem Lebensmittel enthalten sind, sind Schlüssel zur Verdauungsgesundheit, zur Gesundheit von Haut und Fell sowie zur Gesundheit der Gelenke.

Open Farm Homestead Turkey and Chicken mit gentechnikfreiem Obst und Gemüse und ohne Getreide ist ideal für Haustiere mit einem empfindlichen Verdauungssystem oder bestimmten Getreide-Allergien. Hergestellt in den USA von einem Familienunternehmen, das sich auf nachhaltige und ethische Anbaumethoden konzentriert, können Sie sicher sein, dass Ihr Hund die beste Art von Futter frisst, die für seinen Körper sicher ist.

11) TruDog Feed Me gefriergetrocknetes rohes Superfood

TruDogs Feed Me Freeze Dried Raw Superfood besteht zu 99% aus freilaufendem, mit Gras gefüttertem USDA-Rindfleisch aus Wisconsin, fleischigen Knochen und ganzem Organfleisch. Mit Rinderkutteln, Rinderlunge, Rinderhackfleischknochen, Rinderleber, Rinderherz, Rinderniere, Rinderblut und Rinderfett erhält Ihr Welpe das wichtige Protein, das er benötigt, um stark und gesund zu bleiben und schlanke Muskeln aufzubauen, alles aus einer organischen Quelle und gesunde Zutaten. Dieses Futter ist für alle Altersgruppen und Rassen geeignet, leicht verdaulich und hilft dabei, übelriechenden Hundeatem zu entfernen, unter dem Ihr Hund möglicherweise leidet.

Das Rindfleisch reduziert auch Allergien und gibt ein weicheres und glänzenderes Fell. Alles, was Sie mit diesem Lebensmittel tun müssen, ist Wasser hinzuzufügen, mit der Garantie, dass dieses Lebensmittel keine Körner, Füllstoffe, Weizen, Gluten, Maiskonservierungsmittel oder Farbstoffe enthält. Dieses Hundefutter wird in den USA hergestellt und ist auch in Putengeschmack erhältlich.

12) Kirkland Signature Nature's Domain Bio-Hühnchen & Erbse

Kirkland Signature Nature's Domain Bio-Hundefutter für Hühner und Erbsen wird aus Bio-Zutaten hergestellt und bietet Ihrem erwachsenen Hund eine vollständige und ausgewogene Ernährung. USDA-zertifiziertes Bio-Hühnchen ist die Hauptzutat für hervorragenden Geschmack und hervorragende Proteinernährung. Ebenfalls vorhanden sind Bio-Gemüse und Hülsenfrüchte wie Erbsen, Linsen, Kichererbsenbohnen und Süßkartoffeln, die Kohlenhydrate und Ballaststoffe mit dem zusätzlichen Vorteil von Phytonährstoffen versorgen und Ihrem Hund hochwertige Nährstoffe für die allgemeine Gesundheit und Vitalität verleihen.

Diese Formel enthält keine Körner und eine Mischung aus Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren hilft Ihrem Hund, ein glänzendes, gesundes Fell und ein starkes Immunsystem aufrechtzuerhalten. Noch besser ist, dass die Verpackung 30% recycelten postindustriellen Inhalts enthält, sodass Sie beim Kauf der Umwelt helfen.

13) Evangers getreidefreies Bio-Hähnchen für Hunde

Diese 12er Packung mit getreidefreiem Bio-Kochhähnchen von Evanger versorgt Ihren Hund mit 100% Bio-Vollhühnchen, das in natürlichem Brunnenwasser gekocht wird, als gesunde Ergänzung zu jedem aktuellen Hundefutter, das Ihr Hund möglicherweise einnimmt. Dieses Abendessen ist gentechnik-, hormon- und antibiotikafrei und bietet die zusätzlichen Nährstoffvorteile, die Ihr Hund benötigt, einschließlich natürlicher Vitamine und Mineralien für alle Lebensphasen, Altersgruppen und Rassen. Sie können dieses ganze Huhn zu jedem Futter hinzufügen, das Ihr Hund derzeit als Proteinquelle isst, und so dazu beitragen, dass er starke und schlanke Muskeln bekommt.

Dieses Abendessen enthält weder Getreide noch Gluten sowie Soja, Mais, Weizen, künstliche Zutaten, schädliche Zusatzstoffe, Konservierungsmittel oder Nebenprodukte. In Pastetenform ist dieses Huhn perfekt für Hunde, die kein Wasser trinken möchten, und für Besitzer, die versuchen, mehr Feuchtigkeit in die Ernährung ihrer Hundefreunde aufzunehmen.

14) Castor & Pollux Hundekekse

Die Castor & Pollux-Hundekekse sind nicht für die tägliche Mahlzeit Ihres Hundes gedacht, sondern eignen sich perfekt als Belohnung oder zur Belohnung von gutem Benehmen. Diese natürlichen 95% Bio-Kekse werden aus Bio-Freilandhuhn hergestellt und bieten nicht nur eine hervorragende Proteinquelle, sondern auch einen hervorragenden Geschmack. So wird sichergestellt, dass sich Ihr Hund gut benehmen möchte, um eines zu erhalten! Weitere Zutaten sind Bio-Gerste, Bio-Erbsen, Bio-Naturreis und Bio-Hafer. Leicht zu brechen und dennoch schön knusprig. Jede Leckerei enthält etwa 8 Kalorien und kann eine großartige Ergänzung zur täglichen Ernährung Ihres Hundes sein.

Es gibt keinen Mais, kein Soja, keinen Weizen und das Rezept ist USDA-Bio-zertifiziert. In einer biologisch zertifizierten Küche zubereitet, können Sie sicher sein, dass diese Leckereien eine gesündere Option für Ihren Hund sind.

15) Die ehrliche Küche Vollkorn Putenfutter für Hunde

Ähnlich wie das andere oben erwähnte The Honest Kitchen-Futter ist dieses Vollkorn-Putenrezept für eine maximale Ernährung von Welpen und erwachsenen Hunden dehydriert, wobei natürliche Vitamine und Mineralien erhalten bleiben und diese 2-Pfund-Schachtel tatsächlich 8 Pfund Hundefutter enthält. Dieses Bio-Rezept besteht aus 2 1/2 Pfund käfigfreiem Truthahn, 1 1/4 Messlöffel Hafer, 1/4 Kohlkopf, 2 1/8 Kartoffeln, 1 7/8 entkernten Äpfeln und 5 Karotten Ihr Hund frisst nur Produkte von menschlicher Qualität, die sehr sicher und gesund sind.

Die Inhaltsstoffe erfüllen die Anforderungen für eine FDA-Standardzertifizierung und es gibt keine Nebenprodukte, Konservierungsstoffe oder GVO-Inhaltsstoffe. Alles was Sie tun müssen, ist Wasser hinzuzufügen und Ihr Hund kann eine leckere, leicht verdauliche Mahlzeit genießen.

16) Zartes und echtes Bio-Hühner- und Leberhundefutter

Das Bio-Hühnchen und die Leber von Tender & True werden aus 4 Pfund Bio-USDA-zertifiziertem Hühnchen hergestellt. Getreidefrei und ohne Mais, Weizen oder Soja bietet dieses Futter Ihrem Hund eine 100% vollständige und ausgewogene Ernährung mit anderen Nährstoffen, Antioxidantien, Mineralien und anderen Spurenelementen. Das käfigfreie Huhn, das die Hauptzutat in diesem Lebensmittel darstellt, wird ohne den Einsatz von Antibiotika gezüchtet und es gibt auch keine künstlichen Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Aromen. Dieses Futter ist perfekt für Hunde in allen Lebensphasen geeignet und eignet sich auch hervorragend für Welpen und schwangere Hunde. Mit den zertifizierten Inhaltsstoffen für Menschen können Sie sicher sein, dass Ihr Hund alle Nährstoffe erhält, die er für einen gesunden und aktiven Lebensstil benötigt .

17) Luftgetrocknetes Hundefutter von Ziwi Peak

Dieses luftgetrocknete Ziwi Peak-Rezeptfutter für Hunde enthält 96% frisches Fleisch, Organe und Knochen sowie kraftvolle Superfoods wie grüne Muscheln, Bio-Seetang und grünen Kutteln. Es sind keine Erbsen, Hülsenfrüchte oder Kartoffeln enthalten, von denen einige Hundebesitzer versuchen, sich fernzuhalten. Das Rindfleisch in diesem Futter ist perfekt für alle Hunde in allen Lebensphasen geeignet und wird zu 100% ethisch und nachhaltig von einer neuseeländischen Freilandfarm ohne Zusatz von Hormonen, Antibiotika oder Wachstumsförderern bezogen. Da dieses Futter roh ist, ergeben 3 Portionen Rohstoffe 1 Portion fertiges luftgetrocknetes Futter, was bedeutet, dass Sie weniger füttern und Ihr Hund weniger Stuhl hat.

Es gibt auch Knabbereien einen Ernährungsschub als 1 Unze. Mahlzeit Topper auch! Es ist bekannt, dass dieses Lebensmittel Allergie lindert, Haut und Fell gesund macht, die Verdauung verbessert, die Gesundheit und Mobilität der Gelenke fördert sowie zur Gewichtserhaltung beiträgt. Es bietet auch höhere Taurinspiegel als ernährungsphysiologisch erforderlich, um die Herzgesundheit zu fördern. Dieses Essen gibt es auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen, darunter Huhn, Lamm, Makrele und Lamm, Zeit und Lamm und Wild.

Beste FAQs zu Bio-Hundefutter

Was bedeutet Bio-Hundefutter?

Bio-Hundefutter ist Hundefutter, das aus Zutaten hergestellt wird, die auf natürliche Weise gezüchtet, kultiviert oder angebaut wurden, ohne dass Chemikalien oder Pestizide eingreifen. Zum Beispiel wird Bio-Hühnchen frei von Reichweite sein und niemals mit Medikamenten oder Antibiotika gefüttert worden sein. Bio-Gemüse wurde ohne Wachstumsförderer oder Pestizide angebaut.

Soll ich meinen Hund trocken, in Dosen oder roh füttern?

Bei der Auswahl eines Hundefutters kann es schwierig sein zu wissen, welche Art zu kaufen ist. Trockenes Hundefutter ist im Allgemeinen sehr beliebt, weil es das billigste ist. Sie können trockenes Hundefutter auch in großen Beuteln kaufen. Es bleibt frisch im Beutel und hält lange. Trockenes Hundefutter ist jedoch genau das - trocken. Wenn Sie befürchten, dass Ihr Hund zu wenig Wasser trinkt, können Sie ihn in Dosenfutter umwandeln. Hundefutter in Dosen ist nass und gibt ihnen beim Fressen Feuchtigkeit, und es ist auch schmackhafter. Die Portionen können jedoch klein sein und es ist normalerweise teurer als trockenes Hundefutter.

Rohfutter kann eine weitere großartige Möglichkeit sein, Ihren Hund zu füttern, und ist bei den Besitzern beliebt. Die Mischung, die Sie kaufen, ist trocken und roh, oft gefroren. Sie müssen lediglich Wasser hinzufügen, um eine leckere Mahlzeit zu erhalten. Eine weitere großartige Sache bei Rohkost ist, dass die Beutel klein sein können, aber Sie tatsächlich viel Essen daraus erhalten, insbesondere wenn Sie das Wasser hinzugefügt haben, sodass Sie viel Geld sparen. Unabhängig davon, welches Futter Sie für Ihren Hund wählen, stellen Sie sicher, dass es für sein Alter und seine Rasse geeignet ist und dass er die Nährstoffe erhält, die er benötigt.

Was ist der sicherste Weg, um meinen Hund auf ein neues Futter umzustellen?

Wenn Sie das Futter Ihres Hundes auf ein Bio-Futter oder ein anderes Futter umstellen möchten, denken Sie daran, dies schrittweise zu tun. Wenn Sie es sofort umstellen, können Sie den Magen Ihres Hundes verärgern, da er nicht an das Futter gewöhnt ist. Der beste Weg, um Lebensmittel zu wechseln, besteht darin, dies über einen bestimmten Zeitraum zu tun. Wenn Sie Ihrem Haustier beispielsweise normalerweise 2 Tassen Futter geben, können Sie ihm in den ersten drei bis fünf Tagen 1,5 Tassen des alten Futters und 0,5 Tassen des neuen Futters geben und dabei aufpassen, wie es zum neuen Futter gelangt für schlechte Reaktionen.

Dann können Sie dies in den nächsten Tagen langsam auf 1 Tasse des alten Futters und 1 Tasse des neuen Futters umstellen, dann auf 1,5 Tassen des neuen Futters und 0,5 Tassen des alten Futters, bis Ihr Hund sich wohl fühlt, wenn er nur das neue Futter isst.

australische Rinderhund Grenze Collie Mix Welpen zu verkaufen

Fazit

Bio-Hundefutter ist ein perfekter Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Hund die Nahrung, die er benötigt, in der gesündesten und sichersten Form erhält. Hergestellt aus Zutaten, die ohne Chemikalien, Wachstumsförderer oder Pestizide angebaut, kultiviert oder aufgezogen wurden, wissen Sie, dass Ihr Hündchen nichts ausgesetzt sein wird, was sie schädigen könnte. Bio-Futter ist dafür bekannt, dass es den Magen Ihres Hundes schont, Verdauungsprobleme verbessert und das allgemeine Immunsystem verbessert.

Denken Sie daran, immer zu überprüfen, ob das von Ihnen gekaufte Bio-Futter tatsächlich aus biologischem Anbau besteht und nicht nur aus modifizierten natürlichen Zutaten besteht. Überprüfen Sie immer, ob das Futter dem Alter, der Größe, der Rasse und dem Gewicht Ihres Hundes entspricht. Wenn Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt nicht sicher sind, welches Bio-Hundefutter Sie wählen sollen, können Sie jederzeit Ihren Tierarzt um Rat fragen.