Bilder und Fakten zu afrikanischen Grasratten

Afrikanische Grasratte

Bestellung: Rodentia
Unterordnung: Sciurognathi
Familie: Muridae
Unterfamilie: Murinae
Art: Arvicanthis niloticus

Die afrikanische Grasratte ist als am wenigsten betroffen aufgeführt. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und häufig vorkommende Taxa auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN aufgeführt

Benennungen für die afrikanische Grasratte
Ein Junge / Baby einer afrikanischen Grasratte wird als 'Kätzchen, Nestling, kleiner Finger oder Welpe' bezeichnet. Die Weibchen heißen 'Damhirschkuh' und die Männchen 'Bock'. Eine afrikanische Grasrattengruppe wird als 'Kolonie, Horde, Rudel, Pest oder Schwarm' bezeichnet.
Länder
Benin , Burkina Faso , Burundi , Zentralafrikanische Republik , Tschad , Kongo, Demokratische Republik , Elfenbeinküste , Ägypten , Eritrea , Äthiopien , Gambia , Ghana , Kenia , Malawi , Mauretanien , Niger , Nigeria , Saudi Arabien , Senegal , Sierra Leone , Sudan , Tansania , Gehen , Uganda und Sambia
Lebensräume für afrikanische Grasratten
Ackerland , Künstlich / aquatisch & marine , Künstlich / aquatisch - bewässertes Land (einschließlich Bewässerungskanäle) , Künstliche / aquatische - saisonal überflutete landwirtschaftliche Flächen , Künstlich / terrestrisch , Trockene Savanne , Feuchte Savanne , Weideland , Ländliche Gärten , Savanne , Buschland , Subtropisches / tropisches feuchtes Buschland und Stadtgebieten
Einige Fakten über die
Nil kusu

Erwachsenengewicht : 0,11 kg (0,242 lbs)



Maximale Langlebigkeit : 7 Jahre



Weibliche Reife: 45 Tage

Malteser & Pudel Mix

Männliche Reife: 45 Tage



Tragzeit: 22 Tage

Entwöhnung: 23 Tage

Wurfgröße: 5



Würfe pro Jahr: 4

Intervall zwischen Würfen: 38 Tage

Mini Deutscher Schäferhund Mix

Gewicht bei der Geburt : 0,004 kg (0,0088 lbs)

Chihuahua & Pudel Mix

Gewicht beim Absetzen: 0,022 kg (0,0484 lbs)

Quelle: Ein Alter , lizenziert unter DC

Fakten über die afrikanische Grasratte

Die meisten Behörden sind sich einig, dass es wahrscheinlich fünf verschiedene Arten gibt, die alle aus dem tropischen Afrika stammen, von denen Arvicanthis niloticus bei weitem die häufigste in Gefangenschaft ist und realistisch gesehen die einzige, der Sie wahrscheinlich begegnen werden.

Nil- oder afrikanische Grasratte Arvicanthis niloticus ist eine wühlmausähnliche Ratte mit einem kräftigen Körper, grobem Fell und kurzen Beinen.

PHD 309 Die Nilgrasratte (Arvicanthis niloticus) ist ein weit verbreitetes Graslandnagetier, das in Subsahara-Afrika weit verbreitet ist und ein wichtiges Reservoir für die Pest (Yersinia pestis) darstellt.

Die Nilratte (Arvicanthis niloticus) wird als Reservoirwirt für VL im Sudan belastet (Hoogstraal & Heyneman, 1969; El-Hassan et al. ( Voller Text )

blauer und weißer amerikanischer Tyrann

Die Nilratte (Arvicanthis niloticus) ist in einigen Teilen Afrikas ein schwerwiegender landwirtschaftlicher Schädling. ( Voller Text )

In den jüngsten taxonomischen Revisionen sind fünf bis sechs Arten aufgeführt, deren Definition jedoch einige ist (Arvicanthis dembeensis, Arvicanthis nairobae und Arvicanthis niloticus), ist ungewiss. ( Voller Text )

Weitere Tiere beginnend mit A.