Kategorie: Tiere

Galapagos Lava Möwe Vogel

Die Lavamöwe (Larus fuliginosus) ist eine große Möwe, die wahrscheinlich mit der Lachmöwe verwandt ist. Als eine der seltensten Möwen der Welt ist die gesamte Bevölkerung auf den Galapagos-Inseln endemisch und wird auf 400 Paare geschätzt. Erwachsene Lava Gull Eigenschaften sind ein schwarzer Kopf, schwarze Flügel und mit einem dunkelgrauen Körper und ...

Weiterlesen

Galapagos-Regenbrachvögel

Der Regenbrachvogel (Numenius phaeopus) ist ein Watvogel aus der großen Familie der Scolopacidae. Es ist eines der am weitesten verbreiteten Brachvögel und brütet in weiten Teilen des subarktischen Nordamerikas, Europas und Asiens bis nach Schottland. Das Regenbrachvogel wird auf der Insel Espanola auf Galapagos gesichtet. Dies ist eine wandernde Art, die an ...

Weiterlesen

Gold-, Silber- und Blauaffen

Gattung: Cercopithecus - Silberaffe Silberaffen (Cercopithecus doggetti) kommen in Afrika, Zentral-, Südasien, Japan und Indien vor. Silberaffen leben je nach Art in Regenwald, Inseln, Steppen, Bergen und Savannen. Silberaffen sind von Natur aus frugivor und folivor und fressen hauptsächlich Früchte und Blätter. Darüber hinaus fressen sie auch kleine Insekten. Silber ...

Weiterlesen

Große weiße afrikanische Pelikanvögel

Der Große Weiße Pelikan (Pelecanus onocrotalus) ist einer der größten fliegenden Vögel der Welt, der in den flachen Sümpfen Afrikas zu finden ist. Der Große Weiße Pelikan brütet in Südeuropa und in Asien. Es gibt keine Unterarten des Großen Weißen Pelikans. Große weiße Pelikane sind auch als weißer Pelikan oder ...

Weiterlesen

Red Back Jumping Spiders

Die Rotrückenspinne (Latrodectus hasselti) ist eine potenziell gefährliche Spinne, die in Australien heimisch ist. Die Rotrückenspinne ähnelt einer schwarzen Witwenspinne. Die Redback Spider ist ein Mitglied der Gattung Latrodectus oder der Witwenfamilie der Spinnen, die auf der ganzen Welt vorkommen. Sie sind häufig in gestörten und städtischen Gebieten. Redback Spider Eigenschaften Die ...

Weiterlesen

Brillen / gewöhnlicher Kaiman

Common / Spectacled Caiman Der Spectacled Caiman (Caiman crocodilus) ist auch als Common Caiman bekannt. Das Verbreitungsgebiet umfasst: Brasilien, Kolumbien, Costa Rica, Kuba, Ecuador, El Salvador, Guyana, Französisch-Guayana, Guatemala, Honduras, Mexiko, Nicaragua, Panama, Peru, Puerto Rico, Suriname, Tobago, Trinidad, USA und Venezuela. Der Brillen-Kaiman ist eine äußerst anpassungsfähige Art, die in ...

Weiterlesen

Steinwohnungshundertfüßer

Die glänzenden braunen Tausendfüßler, die beim Umdrehen von Steinen und Baumstämmen davonrutschen, gehören fast alle zur Gruppe der „Lithobiiden“ oder „Steinbewohner“. Sie sind viel breiter als die durchschnittlichen Tausendfüßler, ihre Beine sind viel länger und sie können viel schneller laufen. Steinhundertfüßer Eigenschaften Der Steinwohn Tausendfüßler hat mehr ...

Weiterlesen

Zuckerahorn Borer Käfer

Der Sugar Maple Borer Käfer, Glycobius speciosus, ist ein langhörniger Holzbohrkäfer. Der erwachsene Zuckerahornbohrer ist ein attraktiver schwarz-gelber Käfer mit einer Länge von etwa 25 Millimetern. Dieser Käfer hat ein markantes W-Design, das auf dem Flügel (Flügelabdeckungen) erscheint. Obwohl es dem viel häufigeren Heuschreckenbohrer ähnelt, ist der Zucker ...

Weiterlesen

Westliche Tieflandgorillas

Westliche Tieflandgorillas Der Westliche Tieflandgorilla (Gorilla Gorilla Gorilla) gehört zur Familie der Pongidae, zu der vier Arten von Menschenaffen gehören: Gorilla, Schimpanse, Bonobo oder Pygmäenschimpanse und Orang-Utan. Der westliche Tieflandgorilla lebt in den tropischen Regenwäldern, die in sechs Ländern Westäquatorialafrikas verteilt sind, darunter: Südostnigeria, Gabun, Kamerun, ...

Weiterlesen

Afrikanischer Waldelefant

Der Afrikanische Waldelefant (Loxodonta cyclotis) galt bis vor kurzem als Unterart des Afrikanischen Buschelefanten (Loxodonta africana). Jüngste Forschungen mit DNA haben jedoch zu den Ergebnissen geführt, dass es tatsächlich drei Hauptelefantenarten gibt: die beiden afrikanischen Arten (Loxodonta Africana) und (Loxodonta cyclotis) und den asiatischen (indischen) Elefanten (Elephas Maximus). Sie sind ...

Weiterlesen

Galapagos Marine Leguan

Meeresleguan Der Meeresleguan (Amblyrhynchus cristatus) entstand aus einem Vorfahren auf dem Festland, der vor Millionen von Jahren auf die Inseln kam. Auf den ersten Blick eines Meeresleguans würden Sie wahrscheinlich zuerst an einen primitiven Dinosaurier mit seinem Rückenscheitel und seinen primitiven Merkmalen denken. Der Meeresleguan erscheint an Land langsam und ungeschickt, aber ...

Weiterlesen

St. Andrews Cross Spider

Die St. Andrews Cross Spider (Argiope keyserlingi) ist eine häufige Art von Spinnen, die an der Ostküste Australiens von Zentral-New South Wales bis Süd-Queensland vorkommt. Die St. Andrews Cross Spider ähnelt in ihrem Aussehen der eng verwandten Nord-Queensland-Art Argiope aetherea (einer weiteren häufigen großen Kugelspinne). Das X ...

Weiterlesen

Größere Mausohrfledermaus

Die Große Mausohrfledermaus (Myotis myotis) ist eine seltene Fledermausart in Großbritannien. Die Art wurde als ausgestorben angesehen, bis in den letzten Jahren mehrere Individuen entdeckt wurden. Die Fledermaus mit den größeren Mausohren wurde vor etwa 12 Jahren für ausgestorben erklärt, als der vermutete letzte Mann in Sussex, Großbritannien, starb. Vor ungefähr zwei Jahren waren Einzelpersonen jedoch ...

Weiterlesen

Schneiders Zwerg Kaiman

Der Schneiders Dwarf Caiman hat ein Verbreitungsgebiet, das Bolivien, Brasilien, Kolumbien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Peru, Surinam und Venezuela umfasst. Ein Großteil seines Verbreitungsgebiets überschneidet sich mit Cuviers Dwarf Caiman (Paleosuchus palpebrosus), ist jedoch nicht so weit nach Süden ausgerichtet (wahrscheinlich aufgrund einer verringerten Kältetoleranz im Vergleich zu Cuviers Dwarf Caiman). Der Schneiders Zwerg Kaiman ...

Weiterlesen

Eichhörnchenfisch mit großen Augen

Der Big Eyed Squirrel Fish (Myripristis-Arten) ist auch als 'Blotcheye Soldierfish', 'Red Squirrelfish' und nur 'Bigeye' bekannt. Dieser Fisch kann bis zu 9 cm lang werden. Wie der Name schon sagt, haben sie große Augen und einen nach unten gedrehten Mund. Der Big Eyed Squirrel-Fisch scheint ständig die Stirn zu runzeln. Ihre Färbung ist hell ...

Weiterlesen

Blaufüßiger Tölpelvogel

Der Blue-footed Booby Bird ist ein komisch aussehender tropischer Seevogel mit hellblauen Schwimmhäuten und bläulicher Gesichtshaut. Der Kopf des Vogels ist blass zimtbraun mit dichten weißen Streifen. Im Nacken befindet sich ein weißer Fleck, an dem der Nacken mit dem Mantel verbunden ist. Die untere Brust, zentrale Schwanzfedern ...

Weiterlesen

Campbells Zwerghamster

Der Zwerghamster von Campbell lebt in den Steppen Ost- und Zentralasiens und gräbt Höhlen, die sich bis zu drei Fuß unter der Erde erstrecken können. Diese Höhlen sind gewöhnlich mit Wolle und trockenem Gras ausgekleidet. Die Höhlen halten eine durchschnittliche Temperatur von 62 Grad Fahrenheit. Zu den natürlichen Raubtieren zählen verschiedene Eulen, Füchse, Falken und Wiesel. Campbells Hamster ...

Weiterlesen

Galapagos Brydes Wal

Brydes Whale Brydes Wale (Balaenoptera brydei) sind die am wenigsten bekannten und in vielerlei Hinsicht ungewöhnlichsten der Rorquals. Brydes Wale sind nach gleichen Maßstäben klein und wiegen nicht mehr als etwa 25 Tonnen, obwohl sie größer als die Minke und sehr stromlinienförmig sind. Männliche Bryde messen normalerweise etwa 12 - 14 Meter in ...

Weiterlesen

Grauer Dschungel-Geflügel-Vogel

Das Graue Dschungelgeflügel (Gallus sonneratii) ist eine wilde Hausgeflügelart, die im immergrünen Hügelwald in Süd- und Westindien endemisch ist. Graue Dschungelvögel kommen hauptsächlich auf der indischen Halbinsel vor, erstrecken sich jedoch bis nach Gujarat, Madhya Pradesh und Süd-Rajasthan. Die Grey Junglefowls-Reihe überschneidet sich mit der der Red Junglefowl, die mehr ...

Weiterlesen

Galapagos Killerwal

Der Orca oder Killerwal (Orcinus orca) ist auch weniger bekannt als 'Blackfish' oder 'Seawolf'. Es ist die größte Art der Familie der ozeanischen Delfine (Delphinidae). Es kommt in allen Weltmeeren vor, von den sehr kalten arktischen und antarktischen Regionen über warme tropische Meere bis hin zu tropischen kalten Meeren der Galapagosinseln ...

Weiterlesen