Aquatischer Trällerer

WERBUNG Bildquelle

DasAquatischer Trällerer(Acrocephalus paludicola) ist ein Trällerer der Alten Welt, der in gemäßigten Osteuropa und Westasien brütet. Es hat eine geschätzte Bevölkerung von 15.000 Paaren. Der Aquatic Warbler ist ein mittelgroßer Trällerer und ein schlanker Vogel mit sandfarbenem Gefieder mit variablen feinen schwarzen Streifen. Weitere Erkennungsmerkmale sind eine sandfarbene Krone und ein stachelig aussehender Schwanz.

Sowohl Männer als auch Frauen sehen ähnlich aus, und bei Jugendlichen fehlen Streifen an Brust und Flanken.



Aquatic Warbler Bird

Wie die meisten Trällerer ist es insektenfressend, frisst jedoch auch andere kleine Lebensmittel wie Beeren. Der Aquatic Warbler ist ein Zugvogel und verbringt kalte Winter in Westafrika. Nach vielen Jahren der Unsicherheit wurden die Überwinterungsgebiete eines Großteils der europäischen Bevölkerung schließlich im Djoudj National Bird Sanctuary, Senegal, entdeckt. An diesem einzigen Ort waren zwischen 5 und 10.000 Vögel anwesend. Die südwestliche Migrationsroute der Aquatic Warblers bedeutet, dass sie regelmäßig bis nach Großbritannien führt.

Pitbull Terrier blaue Nase

Dieser kleine Sperlingsvogel ist eine Art, die in feuchten Seggenbänken mit einer Vegetation von weniger als 30 Zentimetern vorkommt. Die Entwässerung hat dazu geführt, dass diese Art zurückgegangen ist und ihre Hochburg heute die Polesie-Region in Süd-Weißrussland ist, in der 70% der Weltbevölkerung brüten.

Nach der Paarung und Trächtigkeit werden 3 - 5 Eier in ein Nest in niedriger Vegetation gelegt. Der Aquatic Warbler ist sehr promiskuitiv, wobei die meisten Männer und Frauen Nachkommen mit mehreren Partnern haben. Die Eier des Trällers sind braun und dicht gefleckt mit einem gelblichen Grau.



Französische Bulldogge gemischt mit Boston Terrier

Das Lied von Aquatic Warblers ist ein schnelles, klapperndes Ja-Ja-Ja, unterbrochen von typischen Akrozephalin-Pfeifen (Warbler).

Der aktuelle Status der Aquatic Warbler ist, dass sie auf der Roten Liste der Birds of Conservation Concern aufgeführt sind. Geschützt nach dem Wildlife and Countryside Act 1981, Anhang I der EG-Vogelschutzrichtlinie und Anhang II der Berner Übereinkunft.