Schwarzfüßige Katzenbilder und Fakten

Schwarzfüßige KatzeUnter den verschiedenen Wildkatzenrassen ist die Schwarzfußkatze (Fällt akindynos) gehört zu den kleinsten. Das Gewicht des Mannes beträgt nur 2,2 Kilogramm, und das Weibchen wiegt sogar noch weniger, durchschnittlich 1,5 Kilogramm. Ihre Körperlänge beträgt ca. 50 Zentimeter und die Schulterhöhe 22 Zentimeter. Die Schwarzfußkatze hat einen breiten Kopf mit einer schwarzen Linie, die vom äußeren Augenwinkel über die Wangen verläuft. Sein Fell variiert von sandbraun bis rotbraun, und das Pelage ist mit dunklen Flecken übersät. Seine Beine haben horizontale Streifen, der Schwanz ist mit Ringen geschmückt. Sie kommen nur in Südangola, Botswana, Namibia und Südafrika vor. Die Schwarzfußkatzen leben in einer trockenen Umgebung, und es wird stark angenommen, dass sie ohne Trinkwasser leben können. Sie bekommen, was sie konnten, aus dem Essen, genau wie das Sandkatze von Afrika.

Die Schwarzfußkatze lebt in unbewohnten Höhlen, die von großen Felsblöcken bedeckt und versteckt sind. Die Jagd wird im Wesentlichen nachts durchgeführt, und ihre Nahrung besteht aus Nagetieren, Grundeichhörnchen, Mäusen, kleinen Säugetieren und als sekundäre Wahl - Spinnen und sogar Reptilien. Tatsächlich ist es üblich, dass eine Person nach größerer Beute sucht und den Kadaver für den zukünftigen Verbrauch aufbewahrt. Eine Schwarzfußkatze ist auch in der Lage, das Fleisch / Fleisch toter Säugetiere, beispielsweise eines Lammes, zu fressen. Die Neugeborenen würden 'reif' werden, wenn sie ungefähr 20 Monate alt sind. In Zeiten, in denen sie sich bedroht fühlen, stößt ein Mann ein hochrangiges „Brüllen“ aus.

Interessante Tatsache: Vögel können von Schwarzfußkatzen gefangen werden, sie würden genau in dem Moment in die Luft springen, in dem der Vogel abhebt ... das Timing-Gefühl dieser Katzen ist hoch entwickelt.

Bild der Schwarzfußkatze von Asten , original http://www.flickr.com/photos/asten/260095916/ , lizenziert unter Attribution-Noncommercial 2.0 Generic

Schlüsselwörter: schwarz

German Shepard Huskie Mix

Die Schwarzfußkatze mit kleinen Flecken ist auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN als gefährdet (VU) aufgeführt, die in freier Wildbahn einem hohen Risiko des Aussterbens ausgesetzt ist



Namen für die Schwarzfußkatze
Ein Junge / Baby einer Schwarzfußkatze wird als 'Kätzchen' bezeichnet. Die Weibchen heißen 'Königin' und die Männchen 'Tom'. Eine schwarzfüßige Katzengruppe wird als 'Puder, Unordnung, Sprung, Kindle (jung), Verlegenheit (jung)' bezeichnet.
Länder
Botswana , Namibia und Südafrika
Schwarzfüßige Katzenlebensräume
Wüste , Trockene Savanne , Wiese , Heiße Wüste , Savanne und Subtropisches / tropisches trockenes Grasland
Einige Fakten über die
Schwarzfüßige Katze

Erwachsenengewicht : 2,125 kg (4,675 lbs)



Maximale Langlebigkeit : 16 Jahre

Weibliche Reife: 445 Tage



Männliche Reife: 434 Tage

Tragzeit: 66 Tage

Wurfgröße: 2



Würfe pro Jahr: 4

Gewicht bei der Geburt : 0,072 kg (0,1584 lbs)

Quelle: Ein Alter , lizenziert unter DC

Weitere Tiere beginnend mit B.