Schwarzspitzen-Riffhai

Bildquelle

Schwarzspitzen-Riffhai(Carcharhinus melanopterus)

DasSchwarzspitzen-Riffhaiist ein Hai aus tropischen und warmen gemäßigten Meeren. Es wird oft mit dem verwechselt Schwarzspitzenhai (Carcharhinus limbatus).

Der Blacktip Reef Shark ist einer der häufigsten Haie, die im flachen Wasser, manchmal bis zu 30 Zentimeter flach, um Korallenriffe in indopazifischen Gewässern vorkommen.



Die Wassertemperatur, in der sie schwimmen, liegt normalerweise zwischen 20 und 27 ° C (70 bis 80 ° Fahrenheit). Schwarzspitzen-Riffhaie wagen sich nicht in tropische Seen und Flüsse weit weg vom Meer.



Eigenschaften des Schwarzspitzen-Riffhais

Wie der Name schon sagt, sind die Spitzen der Brustflossen und der Rückenflosse der Haie schwarz mit einer weißen Unterseite. Die Haut der Blacktip Reef Sharks hat in der oberen Körperhälfte eine bräunliche Farbe. Es wurde eine Länge von bis zu 190 Zentimetern (6 Fuß) aufgezeichnet. Die Blacktip Reef Sharks Schnauze ist stumpf und abgerundet. Schwarzspitzen-Riffhaie gelten nicht als echte Bedrohung, da sie normalerweise recht klein sind.



Blacktip Reef Shark Diät

Eine Blacktip Reef Sharks-Diät besteht hauptsächlich aus Rifffischen, sie ernähren sich jedoch auch von Stör und Meeräsche.

Fortpflanzung von Schwarzspitzen-Riffhaien

Die Fortpflanzung ist vivipar (der Embryo entwickelt sich im Körper der Mutter im Gegensatz zu außen in einem Ei), mit 2 bis 4 Welpen in einem Wurf. Vor der Geburt inkubieren weibliche Blacktip Reef-Haie ihre Jungen 16 Monate lang. Die Länge der Welpen bei der Geburt liegt zwischen 33 und 52 Zentimetern.

Verhalten von Schwarzspitzen-Riffhaien

Der Blacktip Reef Shark gilt nicht als sozial, kann jedoch in kleinen Gruppen gesehen werden. Während sie im Allgemeinen schüchtern sind, sind sie oft neugierig auf Schnorchler und Taucher. Wie bei den meisten Haien wird der Körper in eine Art S-Form gebogen, wenn sich der Hai bedroht fühlt. Schwarzspitzen-Riffhaie sind harmlos, sofern sie nicht provoziert werden. Vorfälle beinhalten im Allgemeinen Handfütterung oder Speerfischen, möglicherweise in Kombination mit schlechter Sicht.



Der Blacktip Reef-Hai ist einer der wenigen Haie, die vollständig aus dem Wasser springen können. Dieses Verhalten wird als „Verletzung“ bezeichnet. Es wurde auch beobachtet, dass sie auftauchten, um sich um eine Aktion namens 'Spy-Hopping' zu kümmern.

Blacktip Reef Shark Conservation Status

Der Status des Schwarzspitzen-Riffhais lautet „Fast bedroht“. Schwarzspitzen-Riffhaie stammen häufig aus anderen Fischereien und werden häufig verschwendet. Ihre Populationen sind rückläufig, ebenso wie die Population vieler anderer Haiarten. Ihre Flossen werden für Haifischflossensuppe verwendet, was ein wesentlicher Faktor für den Bevölkerungsrückgang in den letzten Jahren ist.

Nicht zu verwechseln mit dem Schwarzspitzenhai .

tun Terrier Mix Hunde Schuppen