Bolivianische Totenkopfäffchenbilder und Fakten

Bolivianischer TotenkopfäffchenDer bolivianische Totenkopfäffchen (Saimiri boliviensis), der auch als Eichhörnchenaffe mit schwarzer Kappe oder Eichhörnchenaffe mit schwarzem Kopf bekannt ist, ist ein energetischer, sozialer Affe, der in Südamerika lebt. Bolivianische Totenkopfaffen können in einer Vielzahl von Lebensräumen leben, bevorzugen jedoch tropische Regenwälder, die zwischen dem Meeresspiegel und 1500 Metern oder 4920 Fuß über dem Meeresspiegel liegen. Diese Affen können in Bolivien gefunden werden, Brasilien , und Peru . Bolivianische Totenkopfäffchen verbringen die meiste Zeit oben im Baumdach, gehen aber gelegentlich auf der Suche nach Nahrung zum Waldboden hinunter.

Diese Primaten haben eine durchschnittliche Körperlänge von 27 bis 32 Zentimetern, etwa 10,5 bis 12,5 Zoll. Es wiegt durchschnittlich 950 Gramm oder etwa 2 Pfund. Das Fell des bolivianischen Totenkopfäffchens ist eine Mischung aus Gold- und Brauntönen und schwarz getippt. Die Färbung um Mund und Nase ist schwarz oder dunkelbraun, während das Fell um die Augen weiß ist.

Eine der Hauptmethoden zur Unterscheidung derSaimiri boliviensisGruppe von anderen Totenkopfäffchen ist durch diese weiße Maske um die Augen. Die Maske von aSaimiri sciureusDer Affe hat eine dramatische V-Form zwischen den Augen, während die weiße Maske eines bolivianischen Totenkopfäffchens eine rundere Form hat. Das Fell über der Maske des bolivianischen Totenkopfäffchens ist bei den Weibchen grau und bei den Männchen schwarz. Bolivianische Totenkopfäffchen haben sehr lange, schwarz gekippte Schwänze. Ihre Schwänze sind merklich dünner als die der Totenkopfäffchen der Saimiri sciureus Gruppe.

Diese kleinen Affen ernähren sich von einer Vielzahl von Dingen, darunter Samen, Insekten, Beeren und Früchte. Es ist auch bekannt, dass bolivianische Totenkopfaffen an kleinen Tieren wie Vögeln oder Fledermäusen und auch an Eiern fressen. Der bolivianische Totenkopfäffchen ist ein geselliges, soziales Tier, das gerne in großen Gruppen von typischerweise 40 bis 50 Tieren lebt, obwohl größere Gruppen von 200 oder mehr vorkommen. Im Gegensatz zu einigen Tieren darf mehr als ein Männchen in der Gruppe leben, wobei junge männliche Affen häufig in ihrer Familiengruppe bleiben, bis sie vier oder fünf Jahre alt sind. Danach verlassen junge Männer normalerweise die Familiengruppe, um mit anderen Junggesellen zu leben. Frauen bleiben normalerweise bei ihren Familiengruppen.

Bolivianische Totenkopfaffen haben normalerweise ein Baby, und die Weibchen babysitten sich gegenseitig. Diese Affen können 30 Jahre alt werden. Zu den Raubtieren der bolivianischen Totenkopfäffchen zählen Harpyienadler und Schlangen sowie Menschen , die die Affen nicht nur nach Fleisch jagen, sondern sie auch fangen, um sie als illegale Haustiere zu verkaufen und als Laborforscher zu verwenden. Der aktuelle Status des bolivianischen Totenkopfäffchens ist auf der Roten Liste der IUCN von geringster Bedeutung, da er in freier Wildbahn immer noch weit verbreitet ist. Derzeit besteht die Hauptbedrohung für die Population des bolivianischen Totenkopfäffchens in der Zerstörung des Lebensraums durch Abholzung und Rodung für landwirtschaftliche Zwecke.

Bild des bolivianischen Totenkopfäffchens von Ryan Hyde, lizenziert unter der Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0-Lizenz .

Schlüsselwörter: schwarz

Welche Zoos haben sie?
Künstler (Niederlande)

Der schwarzköpfige Totenkopfäffchen, der bolivianische Totenkopfäffchen, wird als am wenigsten betroffen eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und häufig vorkommende Taxa auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN aufgeführt



Benennungen für den bolivianischen Totenkopfäffchen
Ein Junge / Baby eines bolivianischen Totenkopfäffchens wird als 'Kind' bezeichnet. Eine bolivianische Totenkopfaffengruppe wird als 'Truppe, Fass, Stamm oder Wagenladung' bezeichnet.
Länder
Bolivien , Brasilien und Peru
Einige Fakten über die
Bolivianischer Totenkopfäffchen

Erwachsenengewicht : 0,615 kg (1,353 lbs)



Maximale Langlebigkeit : 30 Jahre

Quelle: Ein Alter , lizenziert unter DC



Weitere Tiere beginnend mit B.