Border Collie Mix Breeds - Komplette Anleitung

Border Collie-Hunde sind bekannt für ihre wunderbare Arbeitsweise, ihr Aktivitätsniveau und ihre Intelligenz. Der Border Collie, der als Arbeitshund, aber auch als beliebter Begleiter für viele gedeiht, wurde mit anderen Hunderassen gekreuzt, um eine Reihe von Border Collie-Mischungen zu kreieren.

Im Folgenden werden wir verschiedene Border Collie Mix-Rassen und die wunderbaren Hunde untersuchen, die durch die Paarung verschiedener Rassen mit dem getriebenen und energiegeladenen Border Collie entstehen können. Oft erben diese Hunde unterschiedliche Temperamente und Eigenschaften von ihren Eltern und fühlen sich oft wie ein Glücksfall, was sie zu so lustigen Welpen macht!



American Pitbull Terrier Farben Kitz

Was ist ein Border Collie?

Border Collies sind von ihrer Arbeitsmoral abhängig und in erster Linie ein Hütehund. Während sie auch ausgezeichnete Begleiter sind, müssen diese Hunde einen Job bekommen und müssen bei einer Familie untergebracht werden, die ihre Bedürfnisse versteht. Dieser Hund ist sicherlich nicht dazu geeignet, sich neben dich auf die Couch zu kuscheln - sie wollen den ganzen Tag draußen sein und sowohl ihren Geist als auch ihren Körper trainieren!



Es ist kein Geheimnis, dass der Border Collie eine Handvoll sein kann. Sie sind sehr intelligente Hunde und nicht schwer zu trainieren, aber sie haben den Instinkt, alles zu hüten, was sie können - einschließlich Kinder! Sie sind nicht die besten Familienhunde und gedeihen oft auf einem Bauernhof oder an einem Ort, an dem sie sich nützlich fühlen können.

Wenn der Border Collie jedoch schon in jungen Jahren sozialisiert und ausgebildet ist, handelt es sich um sehr anpassungsfähige Hunde, die in jeder Situation leben können, auch in einer Familie mit Kindern. Sie können sehr spielerisch sein und lieben es, Spiele zu spielen, insbesondere Hundesportarten wie Beweglichkeit und Flyball.



Warum sollte ich einen Border Collie bekommen?

Die Arbeitsmoral des Border Collie ist einer der Hauptgründe, warum sie mit anderen Hunden gezüchtet werden. Durch die Zucht mit entspannteren und entspannteren Hunden hoffen die Züchter, die Natur des Arbeitshundes des Border Collie zu zähmen, damit sie mehr zu einem Familienhund werden und dennoch diese wunderbaren aktiven und motivierten Eigenschaften haben.

Border Collie Mixes benötigen weniger mentale und physische Stimulation, insbesondere wenn der Border Collie mit einem kleineren Hund oder einem faulen Hund gekreuzt wird! Dies ist das perfekte Hündchen für diejenigen, die einfach nicht die Zeit haben, den ganzen Tag draußen zu sein und ihren Welpen zu trainieren, oder einen weniger aktiven Lebensstil bevorzugen.

Ein gemischter Border Collie benötigt auch weniger Zeit für Denkspiele und Rätsel. Obwohl sie sicherlich keine dummen Hunde sind und die Intelligenz des Border Collie bewahren, können Sie möglicherweise einige Border Collies allein im Haus lassen, ohne befürchten zu müssen, dass sie sich langweilen und destruktiv werden.



Wenn Sie mehr über Border Collie Mixes erfahren und den Hund mit den Eigenschaften und dem Temperament finden möchten, die zu Ihrem Lebensstil passen, schauen Sie sich die beliebtesten Collie Mixes unten an.

Die beliebtesten Border Collie Mixes

Aussie Shollie (Border Collie und Australian Shepherd)

Der Aussie Shollie, auch als Border-Aussie bekannt, ist eine Mischung aus dem Australian Shepherd und dem Border Collie. Dieser Hybridhund ist verspielt und aktiv, hat aber auch eine süße Natur, die ihn zu einem großartigen Familienhund macht. Sie lieben es, ihre Zeit mit Menschen, einschließlich Kindern, zu verbringen und können großartige Spielkameraden sein. Ein Ausflug mit der Familie in den Park ist ihre Lieblingsmethode, um Energie zu verbrennen!

Der Border Collie Australian Shepherd Mix ist am besten geeignet, wenn sie in einem Haus mit einem großen Garten aufgewachsen sind, in dem sie herumlaufen können. Wenn beide Elternrassen arbeiten, haben sie einen ziemlich hohen Energiebedarf, und wenn sie verschanzt bleiben, werden sie wahrscheinlich gelangweilt und frustriert, was zu unerwünschten Verhaltensweisen führen kann.

Aussie Shollies können immer noch einen Teil ihrer Hüte-Natur behalten und werden daher nicht immer als Haustiere in Häusern mit anderen Hunden empfohlen. Sie können gut mit anderen Tieren auskommen, müssen aber schon in jungen Jahren richtig sozialisiert werden.

Diese Welpen benötigen auch etwas Pflege, um ihr Fell in gutem Zustand zu halten. Ihr Fell kann lang sein und es kann leicht matt werden, wenn es nicht gebürstet wird. Dies ist daher beim Kauf eines dieser Hunde zu beachten.

Border Lab (Border Collie und Labrador Retriever)

Wenn wir einen Border Collie mit einem Labrador Retriever überqueren, erhalten wir einen Border Lab - ein freundlicher Hund, der seine Intelligenz vom Border Collie bezieht, aber seine lockere und fröhliche Art von seinen Labrador-Eltern. Dies bedeutet, dass sie ein wunderbares Familienhaustier abgeben können, das sowohl für Kinder als auch für andere Tiere hervorragend geeignet ist. Sie sind auch dafür bekannt, sehr liebevoll mit denen umzugehen, die sie lieben.

Dank ihrer Intelligenz ist das Border Lab, auch bekannt als Borador, sehr einfach zu trainieren und die ganze Familie kann mitmachen. Sie haben ihre Border Collie-Energie nicht verloren und werden immer noch gerne Sport treiben und ihre Familie beim Wandern begleiten oder laufen.

Glücklicherweise ist das Border Lab extrem pflegeleicht. Obwohl sie einen ziemlich hohen Trainingsbedarf haben, haben sie keinen hohen Pflegebedarf und müssen nur einige Male pro Woche gebürstet werden.

Bordoodle (Border Collie und Pudel)

Das Bordoodle , auch bekannt als Bordoodle, Colloodle, Borpoo, Borderdoodle und Borderpoo, ist eine Kreuzung zwischen einem Border Collie und einem Pudel. Der Bordoodle ist ein intelligenter und energischer Hund, beide Eigenschaften, die ihre Elternrassen besitzen, und sie können wunderbare Haustiere für die Familie abgeben.

Der Bordoodle wird die lebenslustige und freundliche Natur des Pudels erben, was bedeutet, dass er mit allen gut auskommt, auch mit Kindern. Sowohl der Pudel als auch der Border Collie waren ursprünglich Arbeitshunde, insbesondere Jagdhunde, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Instinkte an den Bordoodle weitergegeben werden.

Daher müssen Sie den Bordoodle bei sehr kleinen Kindern beaufsichtigen und sicherstellen, dass Sie Ihren Hund bereits in jungen Jahren trainieren und sozialisieren. Sie müssen sich besonders auf das Rückruftraining konzentrieren, damit sie nicht weglaufen, während Sie im Park spazieren gehen! Glücklicherweise bedeutet ihre Intelligenz, dass sie leicht zu trainieren sind und die Dinge schnell lernen.

Trotz der Tatsache, dass der Pudel ein hypoallergenes Fell hat, das nicht viel vergießt, sollten Sie nicht erwarten, dass Ihr Bordoodle auch dieses Fell erbt. Der Border Collie ist dafür bekannt, dass er ziemlich viel vergießt, und die Chancen stehen gut, dass der Bordoodle es auch tut!

Border Jack (Border Collie und Jack Russell Terrier)

Der Border Jack ist die Kreuzung zwischen einem Border Collie und einem Jack Russell Terrier. Sowohl in Größe als auch in Aussehen kann es schwierig sein, genau zu wissen, wie der Border Jack aussehen wird. Trotz der Tatsache, dass sie normalerweise größer als der Jack Russell Terrier sind, bleiben sie schnell und agil, genau wie sie, was bedeutet, dass sie sich in Hundesportarten wie Agilität und Flyball auszeichnen.

Diese Hunde sind sehr intelligent und daher extrem einfach zu trainieren. Gelegentlich können sie ein wenig willensstark sein. Verwenden Sie daher am besten ein positives Verstärkungstraining, damit sie verstehen, was Sie von ihnen erwarten.

Der Border Jack kann ein großartiges Haustier für Familien sein, eignet sich jedoch am besten für aktive Familien, die sie zum Spazierengehen oder Wandern mitnehmen. Diese Hunde sind nicht wirklich das Haustier, um sich auf die Couch zu legen und mit Ihnen fernzusehen. Sie wollen die ganze Zeit Teil der Action sein!

Border Pit (Border Collie und Pitbull)

Der Pitbull Terrier hat aufgrund seiner Kampfgeschichte einen schlechten Ruf als aggressiver Hund, aber wenn er in der richtigen Umgebung aufgezogen wird, können diese Hunde sehr liebevoll und liebevoll sein. Wenn wir den Pitbull mit dem Border Collie überqueren, bekommen wir die Border Pit, einen treuen und intelligenten Hund, der es liebt, in der Nähe seiner Besitzer zu sein!

Diese gemischte Rasse mag es nicht, zu lange allein gelassen zu werden und kann unter Trennungsangst leiden, wenn sie sich längere Zeit von denen entfernt, die sie lieben. Dies kann zu destruktiven Verhaltensweisen führen, daher müssen sie richtig sozialisiert werden.

maltesisch x shih tzu

Die Grenzgrube liebt alle Menschen, auch Kinder, und kann jedem ein ausgezeichnetes Haustier und Spielkameraden sein! Sie lieben auch andere Tiere und sind wirklich dafür bekannt, ein geselliger Hund zu sein. Aufgrund ihrer Intelligenz müssen diese Hunde unterhalten werden, sonst können sie alles in Sichtweite kauen. Viel Training und ein paar lustige Spielzeuge zum Spielen werden helfen!

Shollie (Border Collie und Deutscher Schäferhund)

Das Shollie Hund ist eine Kreuzung zwischen einem deutschen Schäferhund und einem Border Collie. Dieser Welpe ist ein äußerst aktiver Hund, der von zwei arbeitenden Hundeeltern gezüchtet wird. Er hat einen hohen Bewegungsbedarf und benötigt ein Zuhause mit einem großen Garten. Sie benötigen täglich Zugang zu großen Freiflächen, sodass sie in einer Wohnung nicht gut abschneiden. Sie erfordern auch viel mentale Stimulation, um zu verhindern, dass sie sich langweilen.

Es ist bekannt, dass sie energisch und ausgelassen sind, weshalb es nicht empfohlen wird, diese Hunde mit kleinen Kindern allein zu lassen. Sie können jedoch ein großartiges Haustier für eine aktive Familie sein, die spielen möchte. Dank ihrer Intelligenz sind Shollies auch sehr trainierbar und möchten ihren Besitzern gefallen.

Der Shollie wird oft mit einem reinrassigen verwechselt und kann entweder wie ein deutscher Schäferhund oder ein Border Collie aussehen. Da sie ein Hybridhund sind, leiden sie nicht unter vielen gesundheitlichen Problemen und können im Durchschnitt 15 Jahre alt werden.

Great Collie (Border Collie und Deutsche Dogge)

Die Deutsche Dogge und der Border Collie sehen von außen wirklich ganz anders aus, aber tatsächlich haben sie sehr ähnliche Persönlichkeiten! Sowohl freundlich als auch bemüht, ihren Menschen zu gefallen. Wenn wir diese beiden Hunde kreuzen, erhalten wir den Great Collie - eine liebevolle und intelligente Hunderasse.

Die Deutsche Dogge ist einer der größten Hunde der Welt. Sie sind zwischen 28 und 34 Zoll groß und können zwischen 100 und 200 Pfund wiegen. Im Gegensatz dazu ist der Border Collie zwischen 19 und 22 Zoll groß und wiegt zwischen 30 und 50 Pfund. Wir können also erwarten, dass der Great Collie irgendwo dazwischen liegt.

Trotz der Tatsache, dass die Deutsche Dogge ein großer Hund ist und ziemlich entspannt, sind sie auch ziemlich aktiv. Wenn wir dies mit der energetischen und aktiven Natur des Border Collie mischen, ist der Great Collie eher ein Hund, der gerne Sport treibt! Diese Hunde sind auch eine intelligente Rasse, daher müssen Sie sie sowohl geistig als auch körperlich stimulieren. Sie können mit ihnen Denkspiele und Rätsel spielen. Glücklicherweise sind sie aufgrund ihrer Intelligenz auch leicht zu trainieren.

Der Great Collie ist dafür bekannt, sich zu vergießen und ist daher nicht das Haustier für Allergiker. Sie haben einen ziemlich hohen Pflegebedarf und müssen jeden Tag gebürstet werden.

Borgi (Border Collie und Corgi)

Der Corgi und der Border Collie haben ganz unterschiedliche Persönlichkeiten - wie wir oben erwähnt haben, ist der Border Collie ein aktiver Hund, der nicht wirklich gerne gekuschelt oder gepunktet wird, während der Corgi eine liebevolle und liebevolle Rasse ist, die es liebt spielen mit ihren Familienmitgliedern.

Glücklicherweise bedeutet diese Mischung von Persönlichkeiten, dass wir eine aktive und liebevolle Rasse bekommen, die ein großartiges Haustier für Familien ist. Die Borgi mögen es nicht wirklich, lange Zeit allein zu sein und werden es vorziehen, immer an der Seite ihrer Besitzer zu sein. Wenn Sie sie verlassen müssen, wird empfohlen, dass Sie sie vorher spazieren gehen, damit sie einen Teil ihrer Energie verlieren und möglicherweise weniger wahrscheinlich das Haus zerreißen!

Aufgrund der Statur und der kurzen Beine des Corgi ist der Borgi wird wahrscheinlich einige gesundheitliche Probleme von ihren Eltern erben. Das häufigste Problem ist die Hüftdysplasie, wenn der Oberschenkelknochen nicht genau in das Hüftgelenk passt. Einige Hunde zeigen Schmerzen und Lahmheit an einem oder beiden Hinterbeinen. Bei einem Hund mit Hüftdysplasie treten jedoch möglicherweise keine Anzeichen von Beschwerden auf. Wenn Sie Ihren Borgi regelmäßig zum Tierarzt untersuchen, können Sie das Problem beheben, bevor es zu einem echten Problem wird.

Golden Border Retriever (Border Collie und Golden Retriever)

Der Golden Border Retriever entsteht durch die Zucht des Border Collie mit einem der beliebtesten Hunde aller Zeiten in Amerika - dem Golden Retriever. Diese beiden Rassen sind sehr unterschiedlich; Der Border Collie ist sehr fleißig und aktiv, während der Golden Retriever viel entspannter und entspannter ist. Dies sorgt für die perfekte Balance innerhalb des Golden Border Retriever!

Oft sind diese Hunde lebenslustig und aktiv, aber sie sind auch super freundlich und liebevoll mit ihren Familienmitgliedern. Wenn sie nach ihrem Golden Retriever-Elternteil mehr nehmen, können Sie erwarten, dass sie mit Kindern, sogar sehr kleinen Kindern, ausgezeichnet sind. Sie sind freundliche und sanfte Hunde, die wissen, wann Spielzeit ist.

Obwohl es schwierig sein kann, das genaue Temperament des Golden Border Retriever zu kennen, weil die Eltern so unterschiedlich sind, werden sie sicherlich glücklich sein, wenn Sie diesen Welpen genügend Bewegung und Aufmerksamkeit schenken!

Border Heeler (Border Collie und Blue Heeler)

Das Border Heeler kombiniert zwei der besten Hütehunde aller Zeiten - den Border Collie und den Australian Cattle Dog, auch bekannt als Blue Heeler. Daher ist der Border Heeler von Natur aus auch ein Hütehund, was bedeutet, dass sie früh brauchen und die Sozialisation um Kinder und andere Tiere fortsetzen. Auf diese Weise lernen sie, dass sie nicht alles hüten müssen!

Trotzdem kann der Border Heeler ein ausgezeichneter Familienhund sein, wenn er in die richtige Umgebung gebracht wird. Diese Hunde haben ein extremes Energieniveau und ihre Besitzer müssen bereit sein, mit ihnen Schritt zu halten! Ihre Intelligenz bedeutet, dass sie auch geistig stimuliert werden müssen, sodass viele Spiele und Spielsachen erforderlich sind.

Trotz ihres Energieniveaus kann der Border Heeler ein wunderbares Haustier abgeben, das sehr loyal ist und seine Familie schützt. Sie werden immer auf der Hut sein, um Sie zu warnen, wenn etwas fehl am Platz ist!

Zusammenfassung

Wie Sie oben sehen können, gibt es so viele entzückende Border Collie Mixes! Egal, ob Sie einen energiegeladenen Arbeitshund wie den Border Heeler oder einen lebenslustigen und freundlichen Familienhund wie das Border Lab suchen, es gibt einen Border Collie Mix für Sie. Normalerweise haben diese Border Collie-Mischungen weniger Bewegungsbedarf als der reinrassige Border Collie und ermöglichen es den Züchtern, die besten Eigenschaften von jedem Elternteil zu übernehmen und sie zu fantastischen neuen Rassen zu kombinieren, die für viele verschiedene Besitzer geeignet sind. Welcher Border Collie Mix passt Ihrer Meinung nach zu Ihnen?