Der Border Collie - Top Fakten & Leitfaden

WERBUNG

Der Border Collie wurde ursprünglich gezüchtet, um Schafe an der Grenze zwischen Schottland und England zu hüten. Während sie heute noch manchmal als Schäferhund verwendet werden, werden diese Welpen häufiger als Begleithunde angesehen und können ein hervorragendes Familienmitglied für diejenigen sein, die ihrer Persönlichkeit entsprechen können. Mit einem sehr starken Arbeitsantrieb verfügt der Border Collie über unbegrenzte Energieniveaus, die Sie auf jeden Fall auf Trab halten werden!



Der Border Collie ist eine intelligente Rasse, die viel geistige und körperliche Bewegung erfordert. Er kann eine Handvoll für diejenigen sein, die ein ruhigeres Leben wünschen. Es ist jedoch auch bekannt, dass sie ein äußerst liebevoller und freundlicher Welpe sind, der gerne in die meisten Häuser passt.



Wenn Sie mehr über den Border Collie erfahren möchten und wissen möchten, ob er der richtige Hund für Sie ist, lesen Sie weiter unten.

Geschichte des Border Collie

Der Border Collie ist ein bekannter Schäferhund mit erstaunlichen Arbeitsfähigkeiten und beeindruckender Ausdauer und Energie. Viele Fans der Rasse befürworten, dass der Collie nur nach Arbeitsstandards gezüchtet wird, nicht nach Exterieur. Das liegt daran, dass sie einfach so gut darin sind, was sie tun!



Der Border Collie ist seit 1995 vom American Kennel Club (AKC) anerkannt. Schauen wir uns unten die Herkunft der Rasse an.

Rasse Herkunft

Es wird angenommen, dass es den Border Collie-Hund schon gibt, seit Menschen in Großbritannien zum ersten Mal Hunde brauchten, um ihnen bei der Herde und Führung zu helfen Schaf . Diese Hunde variierten je nach dem Bereich, in dem sie arbeiteten, und wurden mit diesen Bereichen verbunden, oft nach ihnen benannt. Zum Beispiel Welsh Sheepdogs, Northern Sheepdogs, Highland Collies und Scotch Collies.

Der Name Border Collies stammt aus ihrem teilweise schottischen Erbe - das Wort Collie stammt aus der schottischen Sprache und bezieht sich auf Schäferhunde. In den 1860er Jahren sah Königin Victoria diese Hunderasse zum ersten Mal und begeisterte sich für sie. Bald wurden sie im ganzen Land und dann auf der ganzen Welt immer beliebter, weshalb der Border Collie heute ein so bekannter Hund ist.



Es ist also keine Überraschung, eine so beliebte Rasse zu sein, dass es viele gibt Border Collie Mix Rassen, die im Laufe der Jahre eingeführt wurden.

blaue Nase weißer Pitbull

Eigenschaften des Border Collie

Der Border Collie ist ein starker und aktiver Hund mit einer erstaunlichen Arbeitsmoral. Selbst als Begleithunde werden Sie feststellen, dass ihre Hütegeschichte Einfluss darauf hat, wie sie leben.

Border Collies werden normalerweise in Wurfgrößen zwischen 4 und 8 Welpen geboren, wobei der Durchschnitt bei 6 liegt. Ein Border Collie-Welpe kann zwischen 800 und 1200 US-Dollar kosten, obwohl der Preis je nach Züchter variiert. Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie von einem seriösen Züchter kaufen.

Aussehen

Der Border Collie ist ein Hund mittlerer bis großer Rassen. Männer stehen normalerweise zwischen 19 bis 22 Zoll groß und wiegen zwischen 35 bis 45 Pfund. Frauen sind kleiner und stehen zwischen 18 bis 21 Zoll und wiegen 30 bis 40 Pfund.

Diese Hunde sind sportlich und gut proportioniert, mit einem Körper, der etwas länger als groß ist. Ihre Ohren stehen aufrecht auf ihrem Kopf, obwohl die Spitze umkippen kann, und sie tragen normalerweise einen wachsamen und interessierten Ausdruck. Ihr Schädel ist flach und ihre Schnauze ist stark und an der Nase leicht verjüngt. Der Schwanz des Border Collie ist leicht gebogen und sollte am Sprunggelenk anhalten.

Mantel

Der Border Collie kann eine von zwei Schichten haben - rau oder glatt. Beide sind Doppelschichten mit einer gröberen Außenschicht und einer weichen Grundierung. Das raue Fell ist mittellang mit Federn an Beinen, Brust und Bauch. Die glatte Sorte ist überall kurz und hat normalerweise eine gröbere Textur als die raue Sorte. Das Auslaufen des glatten Fells ist minimal.

Diese Hunde vergießen und sind daher nicht der Welpe für Allergiker. Regelmäßiges Bürsten kann helfen, das Abwerfen zu minimieren. Wir werden später näher auf die Pflege Ihres Border Collie eingehen.

Farbe

Border Collies werden am häufigsten mit einem schwarzen Mantel mit weißem Gesicht, Hals, Füßen, Beinen und Schwanzspitze gesehen. Dieser Mantel kann auch eine bräunliche Färbung haben oder nicht.

Der Rand kann jedoch auch zweifarbig, dreifarbig, merle oder einfarbig sein, außer aus reinem Weiß.

Temperament

Der Border Collie ist eine aktive und energiegeladene Rasse, die gerne beschäftigt ist. Dies ist kein Hund, der sich neben dich zum Kuscheln zusammenrollen möchte - stattdessen möchten sie draußen herumlaufen, einen Job bekommen oder einfach nur trainieren.

Davon abgesehen ist der Border Collie eine aufmerksame und freundliche Rasse, die sich sehr gut mit denen versteht, die sie kennen. Viele Collie-Besitzer haben gesagt, dass ihre Hunde es schaffen, zu erraten, was sie tun sollen, bevor sie es überhaupt tun!

Die Intelligenz des Collie macht es zu einem Traum, sie zu trainieren, und sie zeichnen sich auch durch Hundesport und Beweglichkeitstraining aus. Dieser Arbeitshund muss geistig und körperlich stimuliert werden, damit er sich nicht langweilt. Andernfalls können Anzeichen von destruktivem Verhalten auftreten.

Der Border Collie braucht schon in jungen Jahren einen festen und beständigen Besitzer, sonst können sie hartnäckig und unabhängig werden. Wenn sie jedoch richtig trainiert und sozialisiert werden, sind sie sehr aufmerksam und reagieren sehr sensibel auf jedes Stichwort ihres Handlers.

amerikanischer Pitbullterrier mit blauer Nase

Lebensdauer

Der Border Collie hat eine relativ lange Lebenserwartung. Im Durchschnitt können diese Hunde zwischen 12 und 15 Jahren leben.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Der Border Collie ist ein allgemein gesunder Hund, aber wie alle Hunde können sie anfällig für bestimmte Gesundheitszustände sein. Wir haben die wichtigsten Gesundheitsprobleme aufgeführt, mit denen sie möglicherweise unten konfrontiert sind.

- Hüftdysplasie -In diesem Fall passt der Oberschenkelknochen nicht genau in das Hüftgelenk. Einige Hunde zeigen Schmerzen und Lahmheit an einem oder beiden Hinterbeinen. Bei einem Hund mit Hüftdysplasie treten jedoch möglicherweise keine Anzeichen von Beschwerden auf.

- Collie Eye Anomalie -Dies ist ein Zustand, der Veränderungen und Anomalien im Auge verursacht, die manchmal zur Erblindung führen können. Es gibt keine Behandlung für diesen Zustand.

- -Progressive Netzhautatrophie (PRA) -Dies ist ein Augenproblem, das schließlich zur Erblindung durch den Verlust von Photorezeptoren im Augenhintergrund führt.

- Osteochondrose Dissecans (OCD) -Dies ist eine entzündliche Knochenerkrankung. Es wird normalerweise bei älteren Hunden gesehen. Es kann mit einer Operation behandelt werden.

- Epilepsie -Diese Anfallsleiden kann mit Medikamenten behandelt werden.

- Allergien -Dies ist bei Hunden häufig und kann durch Nahrungsmittelallergien, Kontaktallergien und Inhalationsallergien verursacht werden. Die Behandlung hängt von der Schwere der Allergie und der Ursache ab.

Regelmäßige Tierarztuntersuchungen und ein Auge auf Ihren Hund stellen sicher, dass Sie alle diese Probleme erkennen können, bevor sie unbehandelbar werden.

Merken- Kaufen Sie bei einem seriösen Züchter und die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Hund unter gesundheitlichen Problemen leidet, wird erheblich verringert.

Schauen Sie sich einige unserer Produkthandbücher zur Hundegesundheit an:

Alltag

Jetzt wissen wir alles über die Eigenschaften und Merkmale des Border Collie. Es ist an der Zeit, einen Blick darauf zu werfen, wie es wirklich ist, täglich mit einem dieser Hunde zu leben. Wir werden ihre Ernährung und Ernährung, ihre Trainingsfähigkeit, ihren Bewegungsbedarf und ihre Pflegeanforderungen abdecken.

Essen und Diät

Der Border Collie benötigt täglich zwischen 1,5 und 2 Tassen Essen. Die genaue Menge, die Sie ihnen füttern, sollte auf ihrem Alter, ihrem Gewicht und ihrem Aktivitätsniveau basieren. Sie sollten auch auf der Rückseite der Lebensmittelverpackung nachsehen, wie viel von einem bestimmten Lebensmittel Sie aufgrund dieser Faktoren füttern sollten.

Versuchen Sie, ein Lebensmittel zu finden, das alle Ernährungsbedürfnisse erfüllt. Der Collie ist eine aktive Rasse, daher wird häufig ein für aktive Hunde formuliertes Futter oder ein Rezept mit hohem Proteingehalt empfohlen. Schauen Sie sich das unten empfohlene Hundefutter an.

Bestes Hundefutter für den Border Collie

Blue Buffalo Wilderness Natürliche erwachsene große Rasse Trockenfutter für Hunde

Wir empfehlen das Blue Buffalo Wilderness Natural Trockenfutter für Hunde für den Border Collie. Dieses Futter ist für große Rassen formuliert und enthält daher alle Nährstoffe, die Ihr Welpe benötigt, um stark und gesund zu bleiben. Mit echtem Hühnchen erhält Ihr Border Collie das Protein, das er benötigt, um seine Muskeln schlank zu halten, und gibt ihm gleichzeitig die Energie für sein hohes Aktivitätsniveau.

Dieses Rezept enthält auch eine Mischung aus Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen zur Unterstützung der Gesundheit des Immunsystems, der Anforderungen im Lebensstadium und eines gesunden oxidativen Gleichgewichts sowie Omega-3- und 6-Fettsäuren für die Gesundheit von Haut und Fell. Ohne künstliche Farb-, Geschmacks- oder Konservierungsstoffe bietet diese Mischung Ihrem Collie eine gesunde, ausgewogene Ernährung.

KAUFEN SIE AUF AMAZON

Schauen Sie sich hier einige unserer Hundefutter-Anleitungen an:

Übung

Sie sollten niemals über den Kauf eines Border Collie nachdenken, es sei denn, Sie sind bereit, dessen Trainingsbedürfnisse zu erfüllen. Diese Hunde brauchen mehrmals am Tag lange Spaziergänge und viel mentale Stimulation, um wachsam und unterhalten zu bleiben.

Der Border Collie ist ein ausgezeichneter Übungspartner, der Sie gerne beim Wandern und Spazierengehen begleitet. Sie lieben es auch zu spielen und werden nichts mehr mögen, als einen Ball zu jagen, den Sie geworfen haben.

Dank ihrer Intelligenz zeichnet sich der Border Collie auch im Hundesport aus. Sie können mit ihnen Flyball, Gehorsamstraining oder Beweglichkeitstraining ausprobieren. Dadurch bleiben sie sowohl körperlich als auch geistig aktiv.

Familienkompatibilität

Der Border Collie kann einen wunderbaren Familienhund in einer Umgebung abgeben, in der die Menschen ihre Bedürfnisse verstehen. Diese Hunde sind sehr energisch und sportlich und brauchen jeden Tag viel Bewegung. Sie müssen auch geistig stimuliert werden, damit sie sich nicht langweilen.

Diese Welpen verstehen sich sehr gut mit Kindern, mit denen sie aufwachsen, und verstehen sich auch gut mit älteren Kindern. Sie können sich jedoch von jüngeren Kindern fernhalten. Das laute Spiel kleiner Kinder kann dazu führen, dass sie ersticken und bellen und ihren Hüteinstinkt aktivieren.

Mit diesem Hüteinstinkt wird der Border Collie versuchen, alles zu hüten, was sich bewegt! Dies beinhaltet auch Eichhörnchen und die Katze des Nachbarn, also müssen Sie Ihren Collie im Auge behalten und ihn niemals von der Leine lassen. Sie brauchen auch einen sicher eingezäunten Hof, damit sie nicht entkommen und wandern können.

Der Border Collie kann sich an die meisten Lebenssituationen anpassen, solange er viel Platz zum Trainieren hat. Wenn Sie nach einem ruhigen und faulen Hund suchen, der sich Ihrer Familie anschließt, ist der Border Collie mit Sicherheit nichts für Sie. Wenn sie jedoch die richtige Menge an Bewegung erhalten, können sie zu äußerst glücklichen und freundlichen Hunden heranwachsen, die mit allen gut auskommen!

Ausbildung

Der Border Collie ist eine sehr intelligente Rasse und daher leicht zu trainieren. Manchmal können diese Hunde stark und unabhängig sein, daher ist das Training sehr wichtig, um sie auf dem Laufenden zu halten. Glücklicherweise sind diese Welpen, solange Sie ihnen genügend Bewegung und geistige Anregung geben, ein aufmerksamer Hund, der jedem Stichwort folgt.

Diese Hunde haben einen sehr starken Hüteinstinkt und knabbern, stupsen und bellen an allem, was sich bewegt, einschließlich Autos, Kindern, Katzen und Eichhörnchen. Dies kann nicht aus ihnen heraus trainiert werden, weil es in ihrem natürlichen Instinkt liegt, aber wenn sie ihnen einen Job geben und sie unterhalten und trainieren, werden sie weniger geneigt sein, diese Verhaltensweisen zu zeigen.

Wie alle Hunde reagiert der Border Collie am besten auf positive Verstärkungstechniken und belohnungsbasiertes Training. Dies beinhaltet mündliches Lob und Leckereien.

Sie sollten beim Training niemals wütend oder frustriert auf Ihren Hund werden. Sie verstehen möglicherweise nicht, was passiert, und dies führt dazu, dass sie nicht lernen möchten. Sie sollten negatives Verhalten ignorieren und positives Verhalten loben, damit sie lernen, was wünschenswerter ist.

Geselligkeit

Wenn der Border Collie schon in jungen Jahren nicht sozial genug ist, können sie ängstlich und schüchtern werden. Während Sie diese Hunde niemals mit kleinen Tieren wie Katzen in Kontakt bringen können, können Sie dem Border Collie beibringen, wie man sich mit anderen Hunden, Erwachsenen und Kindern verhält.

Sie sollten Ihrem Border Collie auf ruhige und kontrollierte Weise neue Sehenswürdigkeiten, Geräusche, Orte, Gerüche, Menschen und Tiere vorstellen. Dies wird es ihnen ermöglichen, ein rundes und ausgeglichenes Mitglied der Gesellschaft zu werden!

Pflege

Glücklicherweise braucht der Border Collie nicht viel Pflege. Diese Hunde vergießen viel, daher müssen Sie ihnen einmal pro Woche einen Busch geben, um dies zu minimieren und ihr Fell in gutem Zustand und knotenfrei zu halten.

Sie müssen Ihre Grenze nur etwa alle 4 Monate baden oder wenn sie wirklich schmutzig ist. Zu viel Baden kann zu Hautreizungen führen und die natürliche Ölproduktion stören.

Schneiden Sie die Nägel Ihres Border Collie nach Bedarf. Sie sollten ihre Zähne auch so oft wie möglich putzen, mindestens zwei- bis dreimal pro Woche. Dies wird dazu beitragen, Karies und Krankheiten vorzubeugen. Sie können immer Zahnkauen verwenden, wenn dies einfacher ist.

Häufig gestellte Fragen zu Border Collie

Was kostet ein Border Collie?

Ein Border Collie kann Sie zwischen 800 und 1200 US-Dollar zurücksetzen. Der Preis kann sehr vom Züchter abhängen. Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie von einem seriösen Züchter kaufen, der Ihnen Gesundheitsfreigaben für beide Elternhunde vorlegen kann.

Drahthaariger Apfel-Mini-Dackel

Wenn dies außerhalb Ihrer Preisspanne liegt oder Sie eine Adoption bevorzugen, können Sie jederzeit Ihr örtliches Tierheim überprüfen. Es gibt viele Rettungsorganisationen, die Ihnen helfen können, einen dieser Welpen aufzunehmen.

Ist der Border Collie gut mit Kindern?

Border Collies sind gut mit Kindern, besonders mit Kindern, mit denen sie aufgewachsen sind. Sie können jedoch ein wenig vorsichtig mit kleinen Kindern sein und ihre Hüteinstinkte könnten zum Ausdruck kommen! Der Border Collie versucht möglicherweise, laute Kinder zu erwischen und zu bellen, daher sollten Sie sie immer beaufsichtigen.

Sozialisieren Sie Ihren Border Collie mit Kindern ab einem jungen Alter. Leider kann der Hüteinstinkt des Collie nicht aus ihnen heraus trainiert werden und sie kommen möglicherweise nicht mit kleinen Kindern klar, die sie nicht kennen. Wenn sie jedoch zusammen aufwachsen, können Border Collies und Kinder beste Freunde sein!

Zusammenfassung

Der Border Collie ist eine aktive und intelligente Rasse, die eine Familie braucht, die bereit ist, Sport zu treiben! Mit Sicherheit nicht für diejenigen, die einen faulen Hund suchen, der Collie wird Sie mit seiner erstaunlichen Ausdauer und Liebe, draußen zu sein, auf Trab halten. Diese Welpen müssen sowohl körperlich als auch geistig stimuliert werden, um glücklich zu sein, aber wenn ihnen genügend Bewegung und Unterhaltung geboten wird, können sie in jedem Zuhause glücklich sein.

Mit begrenzten Pflegebedürfnissen und der Fähigkeit, gut mit Kindern auszukommen, kann der Border Collie eine großartige Ergänzung für viele geschäftige Haushalte sein. Wenn Sie glauben, mit diesem lebenslustigen Hund mithalten zu können, denken Sie doch an einen Border Collie für Ihren neuen Begleiter.