Kaiman mit breiter Schnauze

Der Breitschnauzen-Caiman (Caiman latirostris) hat ein Verbreitungsgebiet, das Folgendes umfasst: Argentinien (Norden), Bolivien, Brasilien (Südosten), Paraguay und Uruguay. Mehr

Eine Neueinstufung des Kaimans mit breiter Schnauze in Argentinien vom gefährdeten in den bedrohten Status gemäß dem Gesetz kann gerechtfertigt sein. Mehr



Der Kaiman mit der breiten Schnauze (Caiman latirostris) ist ein Krokodilreptil, das in Ost- und Mittelsüdamerika, einschließlich Südostbrasilien, Nordargentinien, Uruguay, Paraguay und Bolivien, vorkommt. Es kommt hauptsächlich in Süßwassersümpfen, Sümpfen und Mangroven vor. Mehr



Rottweiler / Pitbull Mix

* Breitschnäuziger Caiman, Caiman latirostris * Gattung Melanosuchus * Melanosuchus Fisheri (ausgestorben) * Schwarzer Caiman, Melanosuchus niger Mehr

Kaimanfotos mit breiter Schnauze, die diesen Krokodil aus Südamerika zeigen - obere rechte feste Ecke Der Kaiman mit breiter Schnauze, Caiman latirostris, ist ein olivgrünes Krokodilreptil aus Mittel- und Ostsüdamerika. Mehr



Informationen zu Kaimanen mit breiter Schnauze - Der Kaiman mit breiter Schnauze, Caiman latirostris, ist ein Krokodil, der in Ost- und Mittel-Südamerika beheimatet ist. Mehr

Kaimanschutz mit breiter Schnauze Benötigen Sie mehr Fakten über Kaiman mit breiter Schnauze? Google Geben Sie Ihre Suchbegriffe ein. Suchformular einreichen VORHERIGE SEITE Mehr

Ähnlich wie der Brillenkaiman hat auch der Kaiman mit der breiten Schnauze einen knöchernen Kamm, der zwischen beiden Augen verläuft, aber bei dieser Art erstreckt sich der Kamm über die Grenzen der Augenhöhlen hinaus und divergiert auch entlang der Schnauze. Mehr



Es gibt 5 Caiman-Bilder mit breiter Schnauze in dieser Galerie. Mehr

Kaiman mit breiter Schnauze an der Universität von S. Mehr

Kaiman mit breiter Schnauze: Der Kaiman mit breiter Schnauze (Caiman latirostris) ist ein Krokodilreptil, das in Teilen Südamerikas vorkommt. Es kommt hauptsächlich in Süßwassersümpfen, Sümpfen und Mangroven vor. Seine bemerkenswerte physikalische Eigenschaft ist seine breite Schnauze, von der sein Name abgeleitet ist. Mehr

Kaimanschädel mit breiter Schnauze - Der Kaiman mit breiter Schnauze stammt aus Süßwasser- und Brackensümpfen und Sümpfen in Regionen Argentiniens, Boliviens, Brasiliens, Paraguays und Uruguays. Obwohl diese Länge in freier Wildbahn selten ist, wurde festgestellt, dass diese Art 3,5 m (11,5 Fuß) erreicht. Mehr

Breitschnäuzige Kaimane haben eine Körperlänge von ca. 2 m und eine olivgrüne, schuppige Haut. Habitat Broad-Snouted Caiman kommt in den Süßwassersümpfen, Sümpfen und Mangroven Südamerikas vor. Mehr