Kapuzinervogel

Bild des Kapuzinervogels wurde unter a lizenziert GFDL
Originalquelle: Eveha, über Totodu74
Autor: Eveha, über Totodu74
Genehmigung: GNU Free Documentation License

Der Kapuzinervogel wird als am wenigsten betroffen eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.

Der Kapuzinervogel oder Kalbvogel (Perissocephalus tricolor) ist eine Vogelart aus der Familie der Cotingidae. Es ist monotypisch innerhalb der Gattung Perissocephalus. Es kommt in feuchten Wäldern im Nordosten Südamerikas vor, fast ausschließlich nördlich des Amazonas und östlich von Rio Negro. Ein dickköpfiger Vogel mit einem relativ schweren Schnabel, dessen Gefieder insgesamt sattbraun ist - fast orange auf dem Bauch und unter dem Deckmantel - und die Überreste und der kurze Schwanz sind schwarz. Mehr



Kapuzinervögel blieben jedoch nicht lange verborgen und ein rufender Vogel war gut im Baldachin zu sehen. Andere waren an dieser Stelle zu hören und flogen später am Tag sogar über die Weggabelung und kurz im Freien. Andere Vögel an dieser Stelle waren Tukan mit Kanalschnabel und Ameisenvogel mit Spotflügeln (nur für DL). Mehr

Kleine Herden, die mehrmals im Flug über die Escalera und die Capuchinbird Road gesehen wurden. Schwarzkopfpapagei Pionites melanocephala 4 am 7. Juli im Imataca-Reservat und eine entlang der Capuchinbird Road am 10. Juli. Dusky Parrot Pionus fuscus One am 6. Juli im Imataca-Reservat. Gelbkronenpapagei Amazona ochrocephala ca15 am 4. Juli in Cano Ajies, eine während der Fahrt zwischen El Palmar und Las Claritas am 8. Juli. Mehr

Der selten gezeigte und selten gesehene Kapuzinervogel ist einer der faszinierendsten Vögel im Regenwald. Es wird auch allgemein als Kalbvogel bezeichnet, da sein Ruf dem Geräusch einer Kuh, die muht, etwas ähnlich ist. Seine bräunlich-orange Farbe wird durch einen nackten, etwas geierartigen Kopf hervorgehoben, der mit mattblauer Haut bedeckt ist. In der Nähe des Aufzugs im Cafe Maya (auf der Außenterrasse, aber innerhalb der Anlage sichtbar) lebt die Victoria-gekrönte Taube, die größte Taubenart der Welt. Mehr



Leks für Capuchinbird wurden an der Iwokrama Field Station und der Karanambu Ranch gefunden. Der weiße Glockenvogel ist regelmäßig an letzterer Stelle zu hören, aber um diesen spektakulären Vogel zu finden, sind sowohl Ausdauer als auch Glück erforderlich. Mehr

Cock-of-the-Rock, Capuchinbird, Crimson Fruitcrow und Rufous-winged Ground Cuckoo Guyana, ein kleines südamerikanisches Land an der Atlantikküste östlich von Venezuela, beherbergen einige der letzten relativ unerforschten Wildnisgebiete der Erde. Die Vielfalt der unberührten Lebensräume, von Tieflandregenwäldern und den kühlen Savannen des Surama-Gebirges bis zu den Wasserstraßen der berühmten Rupununi und Kaieteur, einem der höchsten Wasserfälle der Welt, sorgt dafür, dass dieses magische Reiseziel jedem Vogelbeobachter etwas zu bieten hat. Mehr