Die Chiweenie - Chihuahua Dackelmischung

WERBUNG

Reinrassige Miniaturspielzeugrassen sorgen für jugendliche, entzückende Hunde. Doch etwas Magisches wird lebendig, wenn Sie zwei dieser reinen Rassen miteinander mischen. Es wird Chiweenie genannt. Möglicherweise haben Sie eine Ahnung von mindestens einer der Rassen, aus denen dieser gemischte Miniaturwelpe besteht, aber für alles, was Sie noch nicht über den Chiweenie wissen, finden Sie hier alles.



Wenn Sie sich fragen, ob diese Miniatur-Mischrasse Ihr perfekter Haustierkumpel ist, sind wir hier, um Sie zu informieren. Sie werden nicht nur an der zierlichen Größe des Chiweenie interessiert sein, wie z. B. seinem Temperament und wie viel Nahrung und Bewegung er benötigt.



Was ist ein Chiweenie?

Beginnen wir mit den Grundlagen. Ein Chiweenie ist der Miniaturbegleiter oder die Spielzeugrasse, die eine Mischung aus Chihuahua und Dackel ist. Es ist kaum vorstellbar, dass etwas viel niedlicher ist, wenn Sie an einen treuen kleinen Welpen denken, der auch die Rolle Ihres persönlichen Beschützers übernehmen möchte. Und vergessen wir nicht den Namen. Wie können Sie nicht lächeln, wenn Sie den Rassennamen 'Chiweenie' laut aussprechen?

Die Geschichte des Chihuahua Dachshund Mix

Jetzt, da Sie mit diesem kleinen Mischlingshund besser vertraut sind, können wir mehr über seine Herkunft und seine Entstehung erfahren. Wenn Sie einen Chiweenie im wirklichen Leben treffen, scheint es die natürlichste Kombination der Welt zu sein, aber Chihuahua und Dackel stammen tatsächlich aus ganz unterschiedlichen Teilen davon. Wie fand dieser Miniaturhund eine solche Popularität als geschätzte Kreuzung?



Der Ursprung des Chiweenie-Hundes

Es gibt einen Spitznamen für Chiweenies, der einen ziemlich gründlichen Einblick in die Ursprünge dieser gemischten Rasse gibt. Möglicherweise hören Sie einen Chiweenie, der aufgrund seiner kombinierten Eigenschaften sowohl von Chihuahua als auch von Dackeln als „mexikanischer Hotdog“ bezeichnet wird.

halb heiser halb pommerscher Hund

Das Züchten von Chiweenies wurde ab den frühen 1990er Jahren populär und gilt daher immer noch als ein ziemlich neuer Kreuzungshund. In Bezug auf ihre Eltern stammen sie aus Ländern, die Tausende von Kilometern voneinander entfernt sind, aber ihre Popularität auf der ganzen Welt hat die Zucht viel einfacher gemacht. Ein Chihuahua ist mexikanischer Abstammung, während der lange und liebenswerte Dackel deutscher Abstammung ist. Der Spitzname der Rasse 'Mexican Hotdog' ist sinnvoll, wenn Sie dieses zusätzliche Wissen über die Herkunft seiner Mutter und ihres Vaters haben.

Sie fragen sich vielleicht, warum diese Rasse eingeführt wurde und es hauptsächlich auf das Temperament ankommt. Wir werden dies weiter unten ausführlicher behandeln, aber kurz gesagt, ein Chiweenie ist unglaublich treu und liebevoll, fungiert aber auch als Ihr Miniatur-Wachhund. Dies kann einen sehr attraktiven Welpen für einen Alleinerziehenden machen.



Chiweenie-Eigenschaften

Wir haben die Ursprünge des Chiweenie untersucht und festgestellt, dass er sowohl in Mexiko als auch in Deutschland verwurzelt ist. Aber was bedeutet das wirklich für diese Miniaturspielzeugrasse? Hier erfahren Sie, ob ein Chiweenie perfekt zu Ihrem Zuhause und Ihrem Lebensstil passt.

Wir werden alles von seinen unmittelbaren physischen Merkmalen bis hin zu seinem Temperament behandeln und ob es potenzielle Gesundheitsprobleme gibt, die Sie beachten müssen, damit Tierarztrechnungen nicht überraschen.

Chiweenie Körperliche Merkmale

Sie wissen, dass ein Chiweenie eine Kreuzung zwischen einem Chihuahua und einem Dackel ist, aber diese Rassen sind beide ziemlich unterschiedlich aussehende Miniaturspielzeugwelpen. Dadurch hat der Chiweenie eine perfekte Kombination dieser beiden Hunderassen, was ihm den langen „Wursthunde“ -Körper eines Dackels und die stumpfen kleinen Beine gibt, die Sie auf einem Chihuahua finden würden.

Als Spielzeugrasse ist ein Chiweenie wie erwartet klein. In Zahlen ausgedrückt liegt die Größe eines dieser Hunde zwischen acht und zwölf Zoll. Dies entspricht einem Gewicht von fünf bis zehn Pfund, was ziemlich dinky ist!

Männer und Frauen sind in der Regel ungefähr gleich groß, aber wenn Sie einen kleineren Chiweenie sehen, ist es wahrscheinlich, dass er von Chihuahua- und Dackel-Eltern stammt, die als 'Miniatur' anstelle von 'Standard' klassifiziert sind, was zu einer Teetasse Chiweenie führt.

Wenn es um die Ohren des Chiweenie geht, ist es ein Glücksfall, was während des Zuchtprozesses passiert. Welpen können entweder mit Schlappohren oder mit frechen Ohren geboren werden. Dies hat mit den sehr unterschiedlichen Ohren zu tun, die aus den Rassen der Eltern stammen. Dies ist einer der interessantesten Unterschiede zwischen Chiweenie-Welpen, da viele andere Designer-Hunderassen nur einen Ohrentyp haben. Dies ist nur ein Grund, warum ein Chiweenie eine so liebenswerte Wahl ist, wenn es um Miniaturspielzeugrassen geht.

Abgesehen von den Ohren des kleinen Hundes kann es auch geringfügige Unterschiede in der Struktur seines Kopfes geben. Es wird entweder einen merklich zierlichen Kopf wie ein Chihuahua oder eine leicht verlängerte Struktur wie ein Dackel haben.

Die Lebensdauer eines Chiweenie

Obwohl ein Chiweenie klein ist, kann er für einen großen Teil Ihrer Zeit Ihr Welpe sein. Diese Rasse hat eine durchschnittliche Lebenserwartung zwischen 13 und 16 Jahren. Es gibt Faktoren, die dies beeinflussen können, wie z. B. Ernährung, Bewegungsumfang, zugrunde liegende Gesundheitszustände und allgemeine Pflege. Aber wenn all dies reibungslos funktioniert, werden Sie für viele Jahre einen Freund gewinnen.

Chiweenie Färbung

Eine der vielen praktischen Fragen, die Menschen häufig zu Hunden aller Rassen stellen, lautet: „Welche Farbe hat sie?“. Dies ist beim Chiweenie nicht anders, da es einen Einfluss darauf haben kann, welche Hunderasse am besten zu Ihren Wohnkulturthemen passt und welche Kleidungsfarben Sie tragen.

Einige Chiweenies sind mehrfarbig, aber die meisten haben eine einfachere Farbvielfalt, die von blond über braun oder braun bis schwarz reichen kann. Ihr Fell ist unabhängig von der Farbe kurz bis mittellang und fühlt sich seidig an. Wenn Sie es noch nicht erraten haben, ist dies das perfekte Haustier für eine gute Streicheleinheit.

Während es möglicherweise keine wichtige Rolle bei der Auswahl des richtigen Hundes für Sie spielt, wundern Sie sich möglicherweise auch über die Färbung eines anderen Körperteils des Chiweenie. seine Augen. Diese Chihuahua Dachshund-Mischrasse kann eine Vielzahl von Augenfarben haben und helle Farbtöne wie Grün oder Blau oder gedämpfte Töne wie Braun oder Schwarz aufweisen.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Da der Chiweenie ein Mischlingshund ist, kann er Krankheiten erben, die bei jeder Elternrasse (Chihuahua oder Dackel) häufig sind. Daher ist es eine gute Idee, jede dieser Rassen genauer zu untersuchen, um einen umfassenden Überblick über ihre mehr zu erhalten vorherrschende Gesundheitszustände.

Trotzdem finden die meisten Besitzer, dass Chiweenies ziemlich gesunde Hunde sind und für ihre geringe Größe aktiv sind. Einige dieser Designerhunde leiden an Allergien, die mit ihrem Chihuahua-Elternteil (einer der Elternrassen) verbunden sind. Allergien können bei Hunden ebenso wie beim Menschen in vielfältiger Form auftreten und Reaktionen auf Futter, Pollen oder Staub umfassen.

Wenn Sie sich fragen, ob Ihre Designer-Rasse an allergischen Gesundheitsproblemen leidet, sind einige der häufigsten Anzeichen Niesen, Husten oder gereizte Haut. Möglicherweise bemerken Sie auch Haarausfall oder Ihren Chiweenie-Welpen oder älteren Hund, der seine Pfoten leckt, um die Symptome zu lindern. Es ist immer am besten, sich von einem Tierarzt beraten zu lassen, um maßgeschneiderte Empfehlungen zum langfristigen Umgang mit Allergien zu erhalten.

Chiweenies und ihr Temperament

Sie können sich einen Chiweenie als einen kleinen Wachhund vorstellen. Sie wissen, wie man bellt, und haben keine Angst, Ihr persönlicher Beschützer zu sein, falls Sie jemals einen brauchen sollten. Sie sind furchtlos und lebhaft, aber sie zeigen Ihnen auch bedingungslose Liebe durch ihre Loyalität und Liebe.

Intelligenz

Chiweenie-Hunde wurden nicht für die Arbeit auf dem Bauernhof oder für die Bergung gezüchtet, daher werden sie Sie nicht mit einer von Natur aus hohen Intelligenz überraschen. Das heißt nicht, dass sie unintelligent sind, sondern dass sie die meiste Zeit glücklich genug sind, Ihr Schoßhund zu sein.

riesige rote Nase Pitbulls

Trainieren Sie Ihre Chihuahua Dachshund Crossbreed

Wenn Sie möchten, dass Ihr Chiweenie Ihnen zumindest die meiste Zeit gehorcht, ist es eine gute Idee, Ihren Hund zu trainieren, wenn er noch ein Welpe ist. Das Alter von ungefähr acht Wochen ist ideal, aber seien Sie nicht verzweifelt, wenn der Unterricht eine Weile dauert.

Es ist bekannt, dass Chiweenies während des Trainings müde (oder gelangweilt!) Werden. Daher wird es wahrscheinlich einige Zeit dauern, um herauszufinden, wie Sie es für Ihren Welpen interessant halten können. Wenn Sie sich fragen, welche Techniken Sie verwenden sollen, benötigen Sie eine positive Verstärkung für Ihr Hündchen und viel Geduld!

Wie Sie aus dem obigen Abschnitt über Temperament erfahren haben, sind Chiweenies loyal und liebevoll, aber ihre Loyalität kann Fremden oder jemandem, mit dem Ihr Hund nicht allzu vertraut ist, als lebhaftes Verhalten erscheinen. Um eine ruhigere Erfahrung mit Ihrem Haustier zu genießen, sollten Sie sich überlegen, wie Sie Ihren Hundebegleiter kennenlernen können. Zu den gängigen Methoden gehören Welpenkurse, Spaziergänge in Ihrer Nachbarschaft oder die Entdeckung von Bereichen an der Leine, die sicher eingeschlossen sind.

Alltag

Sie kennen ihre Größe, Sie wissen, wie sie sich um Sie herum verhalten, und Sie wissen jetzt auch, dass es möglicherweise nicht die einfachste Reise ist, Ihren Welpen zu trainieren. Sie sind sich jedoch sicher, dass Sie auch einen besten Freund und einen Miniatur-Wachhund gewinnen werden. Ein Chiweenie könnte Ihr bester Hund sein.

Aber was ist mit all den anderen Details, wie wird das tägliche Leben tatsächlich aussehen, wenn Sie Ihren Chiweenie nach Hause bringen? In diesem Abschnitt werden alle diese Punkte behandelt, damit Sie so gut wie möglich darauf vorbereitet sind, Ihren neuen Welpen in Ihr Leben zu bringen.

Chiweenie Essenszeit

Es kann leicht sein, einen kleinen Hund zu überfüttern, da er die Gewohnheit hat, sein Futter zu lieben. Sie müssen also vorsichtig sein, wenn es um die Essenszeit Ihres Chiweenie geht. Sie sind ziemlich aktiv für eine Spielzeughunderasse, brauchen also das richtige Futter, um sicherzustellen, dass sie die Energie haben, aufzustehen und zu gehen.

Wenn Sie die Ernährung dieses Hundes mit einem seiner Eltern in Verbindung bringen möchten, ist sie den Chihuahua am nächsten, da sie ähnlich groß sind. Dies entspricht 250 bis 440 Kalorien pro Tag. In der Praxis werden Sie diese Kalorien wahrscheinlich über den Tag verteilen wollen, anstatt sie als eine große Mahlzeit zu geben. Chiweenies haben nur kleine Mägen.

Probieren Sie ein Trockenfutter, das Sie den ganzen Tag über in zwei oder drei kleinere Mahlzeiten aufteilen können. Dies sollte auch für die Zähne Ihres Hundes von Vorteil sein, um Zahnprobleme zu vermeiden. Dies ist ungefähr eine halbe Tasse trockenes Hundefutter pro Tag, aufgeteilt im Laufe des Tages in zwei oder drei Portionen.

Dein Chiweenie und deine Übung

Chiweenies sind nur kleine Begleithunde, daher müssen sie nicht über Felder und Waldgebiete streifen, um sich zu bewegen. Trotzdem lieben sie es immer noch zu spielen, so dass sie immer noch aktiv genug sind, um eine gute Zeit miteinander zu verbringen.

Hundespielzeug im Haus bietet genügend Unterhaltung für kurze Energiestöße, basierend auf ihrem Aktivitätsniveau. Sie können dies jedoch mit einem täglichen Spaziergang von 20 oder 30 Minuten in Ihrer Nachbarschaft kombinieren, um Sie beide auf die Beine zu stellen (oder Pfoten!). Danach ist Ihr Welpe ziemlich zufrieden damit, an Ihrem Lieblingsplatz zu sitzen und mit Ihnen zu kuscheln.

Passt ein Chiweenie perfekt zu Ihnen?

Aufgrund ihres gemischten Temperaments eignen sich Chiweenies oft besser für diejenigen, die alleine leben, oder vielleicht für ein älteres Ehepaar, das zu Hause eine entspanntere Umgebung hat. Ein Chiweenie wäre wahrscheinlich nicht die erste Wahl für ein Haustier in der Familie, insbesondere in einem Haushalt mit kleinen Kindern. Dies ist jedoch möglicherweise nicht immer für jeden einzelnen Hund der Fall. Ältere Kinder können möglicherweise auch neben diesen kleinen Wachhunden leben.

Ein Chiweenie passt vielleicht auch zu Ihnen, wenn Sie reisen, da es etwas einfacher ist, einen winzigen Begleiter mitzubringen, als einen großen Wachhund!