Bilder und Fakten zu Baumwolltamarin

BaumwolltamarinDas Baumwolltamarin (Saguinus Ödipus) ist ein Affe der Neuen Welt, der in den feuchten und trockenen Laubwäldern Nordkolumbiens heimisch ist. Dieser kleine Affe ist sofort erkennbar an dem Schock von weißem Haar auf seinem Kopf, der über seine Schultern zurückfällt und ihn wie einen alternden Rockstar oder einen exzentrischen verrückten Wissenschaftler aussehen lässt.

Das Cotton-Top ist ein unverhohlener Tamarin, der sich dadurch auszeichnet, dass das Gesichtshaar fein und kurz ist und das Tier ein haarloses Gesicht zu haben scheint. Unterhalb der weißen Kammhaare auf dem Kopf haben die Tiere ein meliertes graubraunes Fell auf Schultern, Rücken und Rumpf, weiße Gliedmaßen und rötliche Flecken an den inneren Schenkeln. Die durchschnittliche Körpergröße von Männern und Frauen in freier Wildbahn beträgt 23,2 Zentimeter (9,13 Zoll) einschließlich des Schwanzes bei einem Durchschnittsgewicht von 450 Gramm (15,9 Unzen).

Der Lebensraum der Baumwollspitze befindet sich zwischen dem Unterholz und dem Baldachin der Tropenwälder, wo sie nach Insekten, Obst und Pflanzenexsudaten (Baumsaft und Gummi) suchen. Baumwollspitzen erfordern aufgrund ihrer geringen Größe und ihres schnellen Stoffwechsels eine energiereiche Ernährung und spielen eine wichtige ökologische Rolle als hocheffizienter Samenverteiler in ihrem tropischen Ökosystem.

Die Baumwolltamarin ist ein sehr soziales Tier und sie leben in zusammenhängenden Gruppen von bis zu einem Dutzend Individuen, die normalerweise von einem dominanten Zuchtweibchen geführt werden. Die Betreuung der Jugendlichen in der Gruppe scheint eine gemeinsame Verantwortung zu sein, da Mütter, Geschwister und nicht verwandte erwachsene Männer abwechselnd Säuglinge und Jugendliche tragen und pflegen. Cotton-Tops haben auch ein hoch entwickeltes System der Stimmkommunikation, bei dem Pfeifen, Zwitschern, Schreien und lange Stakkato-Anrufe verwendet werden. Forscher haben 38 verschiedene Aufrufe identifiziert, die den grammatikalischen Regeln zu entsprechen scheinen.

Das Verbreitungsgebiet des Baumwolltamarins in freier Wildbahn wurde aufgrund des Verlusts des Lebensraums durch Abholzung stark reduziert und ist jetzt auf die Rest- und Sekundärwälder Nordkolumbiens beschränkt. Die wild lebende Bevölkerung war in den 1970er Jahren auch stark von der Erfassung und dem Export von Tamarinen für die medizinische Forschung und den Handel mit Haustieren betroffen. Heute wird die Wildpopulation des Tamarins mit Baumwollspitze auf weniger als 6.000 Individuen geschätzt, und die Art wird als eine der 25 am stärksten gefährdeten Primaten der Welt aufgeführt.

Schlüsselwörter: täglich

Welche Zoos haben sie?
Künstler (Niederlande)

Das Baumwolltamarin mit Baumwollkopf und Tamarin mit Baumwollspitze ist auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN als gefährdet (EN) aufgeführt, da in freier Wildbahn ein sehr hohes Risiko für das Aussterben besteht



Länder
Kolumbien
Baumwoll-Tamarin-Lebensräume
Wald und Subtropisches / tropisches feuchtes Tiefland
Einige Fakten über die
Baumwolltamarin

Erwachsenengewicht : 0,446 kg (0,9812 lbs)

Maximale Langlebigkeit : 26 Jahre

Weibliche Reife: 548 Tage



Männliche Reife: 550 Tage

Tragzeit: 178 Tage

Entwöhnung: 52 Tage



Wurfgröße: 2

Würfe pro Jahr: 1

Intervall zwischen Würfen: 244 Tage

Gewicht bei der Geburt : 0,039 kg (0,0858 lbs)

Gewicht beim Absetzen: 0,105 kg (0,231 lbs)

Quelle: Ein Alter , lizenziert unter DC

Weitere Tiere beginnend mit C.

Labrador gemischt mit Pitbull