Bobwhite mit Haube

Seine natürlichen Lebensräume sind subtropisches oder tropisches trockenes Buschland, subtropisches oder tropisches saisonal feuchtes oder überflutetes Tieflandgrünland und stark degradierter ehemaliger Wald.

Picture of the Crested Bobwhite wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung .
Originalquelle: Daisyree BakkerPermission (Wiederverwendung dieser Datei) Dieses Bild, das ursprünglich auf Flickr.com gepostet wurde, wurde am 12. April 2010 (UTC) von Snowmanradio (Diskussion) mit dem Flickr-Upload-Bot auf Commons hochgeladen. An diesem Datum wurde es unter der folgenden Lizenz lizenziert. Diese Datei ist unter der Creative Commons Attribution 2.0 Generic-Lizenz lizenziert. Sie haben die Freiheit: zu teilen - das Werk zu kopieren, zu verteilen und zu übertragen
Autor: Daisyree BakkerPermission (Wiederverwendung dieser Datei) Dieses Bild, das ursprünglich auf Flickr.com gepostet wurde, wurde am 12. April 2010 (UTC) von Snowmanradio (Diskussion) mit dem Flickr-Upload-Bot auf Commons hochgeladen. An diesem Datum wurde es unter der folgenden Lizenz lizenziert. Diese Datei ist unter der Creative Commons Attribution 2.0 Generic-Lizenz lizenziert. Sie haben die Freiheit: zu teilen - das Werk zu kopieren, zu verteilen und zu übertragen

Der Crested Bobwhite wird als am wenigsten betroffen eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.



Mischung aus australischem Schäferhund und australischem Rinderhund

Der Crested Bobwhite (Colinus cristatus) ist eine Vogelart aus der Familie der Odontophoridae. Es befindet sich im Norden Südamerikas und erstreckt sich durch Panama bis nach Costa Rica. Es kommt auch auf Aruba und den Niederländischen Antillen vor. Seine natürlichen Lebensräume sind subtropisches oder tropisches trockenes Buschland, subtropisches oder tropisches saisonal feuchtes oder überflutetes Tieflandgrünland und stark degradierter ehemaliger Wald. Referenzen - * BirdLife International 2004. Colinus cristatus. Mehr



Für die Zwecke unserer Vogelnachrichtendienste wird Crested Bobwhite als nicht eingestuft eingestuft: Arten, die in Großbritannien oder Irland wahrscheinlich nicht als Wildvögel auftreten, verstecken Abschnitt Neueste Fotos von Crested Bobwhite (1) Hato Pinero, Llanos, Venezuela Hato Pinero, Llanos , Venezuela11 / 02/2008 Hato Pinero, Llanos, Venezuela 11/02/2008 Alle Bilder von Crested Bobwhite anzeigen Alle Bilder von Crested Bobwhite anzeigen Abschnitt Externe Links (0) Wir haben derzeit keine externen Links für Mehr

Crested Bobwhite kommt in folgenden Ländern vor: 1. Brasilien 2. Kolumbien 3. Costa Rica 4. El Salvador 5. Französisch-Guayana 6. Guatemala 7. Guyana 8. Honduras 9. Mehr



Status in der Vogelzucht: Bobwhite mit Haube sind in Gefangenschaft noch eher ungewöhnlich. Ich bin mir nicht sicher, welche Rennen wir hier in den USA veranstalten. Sie werden viele Züchter mit kolumbianischen Crested Bobwhites sehen, aber es gibt 7 Rennen in Kolumbien und sie könnten alle eine Kombination sein. Weitere Informationen werden von denjenigen benötigt, die diese Art importiert haben. Zuchtalter: Erstes Jahr. Kupplungsgröße: 8 bis 16 Inkubationszeit: 22-23 Tage Sonstiges Mehr

Hunderassen australischer Schäferhund

Crested BobwhiteBirds in Suriname = - Crested Bobwhite in Suriname Ein wunderschönes Bild eines Crested Bobwhite, aufgenommen von Foek Chin Joe in Suriname im Jahr 2004, wahrscheinlich in der Nähe des Flughafens Zanderij. Es ist ein typischer Savannenvogel und wird oft in kleinen Gruppen gesehen, die durch das Gras gehen und nach Samen und Insekten picken. Wenn eine Gruppe gestört wird, fliegen die Vögel mit viel Lärm in verschiedene Richtungen davon. Mehr

Hallo, ich versuche herauszufinden, ob es in den USA noch Bobwhite mit Haube gibt, wenn jemand Informationen darüber hat. Senden Sie eine E-Mail an Tielnmore@aol.com. Danke Jim www.emeraldisleaviary.com Protokolliertes Greyghost-Expertenmitglied ***** Karma: 47 Offline Offline Beiträge: 472 Re: Crested Bobwhite Wachtel? Gesucht «Antwort Nr. 1 am: 28. November 2008, 19:26:04 Uhr» - Noch nie von einem Crested Bobwhite gehört. Mehr