Bilder und Fakten zu kubanischen Fledermäusen, die Obst essen

Picture wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung ShareAlike Lizenz
Originalquelle: Basiskarte abgeleitet von Datei: BlankMap-World.png. Verteilungsdaten aus der Roten Liste der IUCN1
Autor: Felineora

Kubanische Fledermaus, die Obst isst

Bestellung: Chiroptera
Familie: Phyllostomidae
Unterfamilie: Brachyphyllinae
Spezies: Brachyphylla nana

Die kubanische Fledermaus, die Obst frisst, ist auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN als nahezu bedroht (LR / nt) aufgeführt, steht kurz vor der Qualifikation für eine bedrohte Kategorie oder wird sich wahrscheinlich in naher Zukunft dafür qualifizieren

Wie groß werden Pocket Pitbulls?
Benennungen für die kubanische Fruchtfledermaus
Ein Junge / Baby einer kubanischen Fruchtfledermaus wird 'Welpe' genannt. Eine kubanische Fledermausgruppe wird als 'Kolonie oder Wolke' bezeichnet.
Länder
Cayman Inseln , Dominikanische Republik , Haiti , Jamaika und Turks- und Caicosinseln

Fakten über die kubanische Fruchtfledermaus

Brachyphylla nana: Erzählung Brachyphylla nana ist eine Höhlenbewohnerart.



ht Brachyphylla nana ist eine Höhlenbewohnerart.



Weitere Tiere beginnend mit C.