Fawn Antechinus Bilder und Fakten

Fawn AntechinusDer Rehkitz Antechinus (Antechinus süß) kommt in Nordaustralien vor und gehört zur Familie der Beuteltiere. Sie sind bei weitem nicht so bekannt wie ihre Beuteltier-Cousins, die Kängurus. Fawn Antechinus kommen hauptsächlich am oberen Ende des Northern Territory vor und sind ziemlich häufig und nicht gefährdet. Nach der Roten Liste der gefährdeten Arten hat der Rehkitz Antechinus eine stabile Population. Sie leben in hohen, ziemlich offenen Wäldern in der Nähe anderer ähnlicher Arten wie Sandstone Dibbler und Red-Cheeked Dunnart.

Antechinus bedeutet 'Igeläquivalent' und neben dem Fawn antechinus gibt es neun weitere Arten. 'Antechinus' wird auch aus dem Lateinischen als 'Maus' übersetzt. Eine andere Definition ist 'Beutelmäuse mit breitem Fuß'. Manchmal werden Fawn antechinus als Mäuse mit Beuteln bezeichnet. Ein Biologe namens Oldfield Thomas entdeckte diese Tiere erstmals 1904 und gab dem Fawn antechinus seinen binominalen Namen.Antechinus hübschund beschreibt das Kitz als schön.

Dieses Mitglied der Antechinus-Familie hat seinen Namen von seiner ausgeprägten hellgrauen Farbe, die viel blasser ist als andere Mitglieder dieser Klassifikation. Die Farbe kann zwischen hellgrau und hellbraun liegen. Der Fawn Antechinus ist klein und wiegt weniger als ein Pfund. Junge wiegen nur vier Gramm, was ungefähr sechs Teelöffeln entspricht. Einhundert Gramm sind ungefähr drei Unzen; Dies bedeutet, dass das junge Kitz ungefähr eine Unze wiegt. Sie essen gerne Spinnen, Käfer und Rüsselkäfer. Einige Antechinus jagen nur in Bodennähe, während andere klettern. Die meisten Antechinus-Arten, einschließlich des Kitzes, leben in Gemeinschaftsnestern in Bäumen.

Die Brutzeit des Tieres ist im August mit einer Tragzeit von nur 30 Tagen. Junge werden im September oder Oktober geboren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass mehrere Väter zum Wurf beitragen. Sobald die Brutzeit vorbei ist, sterben die Männchen. Die meisten Frauen sterben, nachdem sie nur einen Wurf produziert haben. Würfe können bis zu dreizehn groß sein. Babys werden im Alter von sechsundneunzig Tagen entwöhnt.

Sie werden von Katzen, Raubvögeln und Füchsen gejagt und haben eine maximale Lebensdauer von nur drei Jahren.

Bild des Rehkitz-Antechinus von XiscoNL , lizenziert unter GFDL

Der Fawn-Antechinus wird als geringstes Problem (LR / lc) mit dem geringsten Risiko aufgeführt. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und häufig vorkommende Taxa auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN aufgeführt

Länder
Australien
Einige Fakten über die
Fawn Antechinus

Erwachsenengewicht : 0,034 kg (0,0748 lbs)



Maximale Langlebigkeit : 3 Jahre



Weibliche Reife: 350 Tage

Tragzeit: 30 Tage



Entwöhnung: 96 Tage

Wurfgröße: 13

Intervall zwischen Würfen: 365 Tage



Quelle: Ein Alter , lizenziert unter DC


Weitere Tiere beginnend mit F.