Bilder und Fakten von Fawn Hopping Mouse

Fawn Hopping Mouse

Bestellung: Rodentia
Unterordnung: Sciurognathi
Familie: Muridae
Unterfamilie: Murinae
Art: Notomys cervinus

Schlüsselwörter: Schwanz , Weiß , Whisker , Grün , Netz

Die Fawn-Hopping-Maus ist auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN als nahezu bedroht (LR / nt) aufgeführt, steht kurz vor der Qualifikation für eine bedrohte Kategorie oder wird sich wahrscheinlich in naher Zukunft dafür qualifizieren



Benennungen für die Rehkitzmaus
Ein Junge / Baby einer Rehkitz-Hopping-Maus wird als 'kleiner Finger, Kätzchen oder Welpe' bezeichnet. Die Weibchen heißen 'Damhirschkuh' und die Männchen 'Bock'. Eine Rehkitz-Mausgruppe wird als 'Nest, Kolonie, Ernte, Horde oder Unfug' bezeichnet.
Länder
Australien

Fakten über die Rehkitzmaus

Die Fawn Hopping Mouse (Notomys cervinus) ist ein Nagetier, das in der zentralaustralischen Wüste heimisch ist.



Die Fawn Hopping Mouse wird als anfällig eingestuft.

Die Fawn Hopping-Maus ist eine [CITIES-gelistete gefährdete Art]



Spinifex-Hopping-Maus (Notomys alexis) Die Fawn-Hopping-Maus (Notomys cervinus) befindet sich in den dünn bewachsenen und trockenen Gibber-Ebenen [? ( Voller Text )

Retriever und Labormix
Weitere Tiere beginnend mit F.