Gemsbok Bilder und Fakten

GemsbokDer Spießbock oder Spießbock (Oryx Gazella) existiert hauptsächlich im südlichen Teil Ostafrikas und wurde in Mexiko und im Südwesten der USA eingeführt. Sein Name leitet sich eigentlich vom deutschen Wort für einen Mann ab Gämse , obwohl sie nicht verwandt sind. Die Gemsbocks sind bekannt für ihre Fähigkeit, ohne Wasser lange zu halten. Sie haben einen speziellen Mechanismus, um schnell Wärme zu verlieren: Sie erhöhen ihre Körpertemperatur auf 45 Grad Celsius. Oryx Gazella ist die größte der Oryx-Antilopenfamilie und wird von Löwen gejagt. Geparden , Leoparden , gefleckte Hyänen und Afrikanische Jagdhunde . Ihr Erhaltungszustand ist 'Geringeres Risiko - konservierungsabhängig'.

Bild: Benutzer Shizhao , lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 1.0



Welche Zoos haben sie?
Künstler (Niederlande)

Der Gemsbok wird als Conservation Dependent (LR / cd) aufgeführt. Dies ist der Schwerpunkt eines fortlaufenden taxonspezifischen oder lebensraumspezifischen Schutzprogramms, das auf das betreffende Taxon abzielt und dessen Einstellung dazu führen würde, dass sich das Taxon für eine der bedrohten Kategorien qualifiziert unten innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN



Länder
Angola , Botswana , Dschibuti , Eritrea , Äthiopien , Kenia , Namibia , Somalia , Südafrika , Sudan , Tansania , Uganda und Zimbabwe
Einige Fakten über die
Gemsbok

Erwachsenengewicht : 170 kg (374 lbs)

Maximale Langlebigkeit : 24 Jahre



Weibliche Reife: 550 Tage

Männliche Reife: 550 Tage

Mini Bull Dog Züchter

Tragzeit: 270 Tage



Wurfgröße: 1

Würfe pro Jahr: 1

Gewicht bei der Geburt : 12 kg (26,4 lbs)

Quelle: Ein Alter , lizenziert unter DC

Weitere Tiere beginnend mit G.