Japanische Eichhörnchenbilder und Fakten

Japanisches EichhörnchenJapanische Eichhörnchen (Eichhörnchenanzug) sind rotgrau und haben büschelige Ohren und buschige Schwänze. In der japanischen Sprache werden sie 'Risu' genannt, was mit den Kanji-Zeichen für eine Kastanie und eine Ratte geschrieben ist.

Das japanische Eichhörnchen ist auf den Inseln Honshu, Shikoku und Kyushu in Japan verbreitet. Vor kurzem nahmen die Populationen im Südwesten von Honshu und Shikoku ab und die auf Kyushu verschwanden. Einer der Faktoren, die das lokale Aussterben dieser Art beeinflussen, scheint die Waldfragmentierung durch menschliche Aktivitäten zu sein ( Quelle ).

Das japanische Eichhörnchen ist als Least Concern (LR / lc) mit dem geringsten Risiko aufgeführt. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und häufig vorkommende Taxa auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN aufgeführt

Namen für das japanische Eichhörnchen
Ein Junge / Baby eines japanischen Eichhörnchens wird als 'Welpe, Kit oder Kätzchen' bezeichnet. Die Weibchen heißen 'Damhirschkuh' und die Männchen 'Bock'. Eine japanische Eichhörnchengruppe wird als 'Dray oder Scurry' bezeichnet.
Länder
Japan
Einige Fakten über die
Japanisches Eichhörnchen

Quelle: Ein Alter , lizenziert unter DC



Weitere Tiere beginnend mit J.