Langschnabel-Dowitcher

Erwachsene haben gelbliche Beine und eine lange, gerade, dunkle Rechnung. Der Körper ist oben dunkelbraun und unten rötlich mit fleckigem Hals und Brust, Balken an den Flanken. Der Schwanz hat ein schwarz-weißes Gittermuster. Das Winterkleid ist weitgehend grau.

Das Bild des langschnabeligen Dowitcher wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung .
Originalquelle: Aus Bild abgeschnitten: Limnodromus scolopaceus Mike Baird.jpg
Autor: Mike Baird aus Morro Bay, USAPermission (Wiederverwendung dieser Datei) Dieses ursprünglich auf Flickr veröffentlichte Bild wurde am 13. Oktober 2009 (13.10.2009) vom Administrator oder Rezensenten Leoboudv überprüft, der bestätigte, dass es auf Flickr unter verfügbar ist die oben genannte Lizenz an diesem Datum. Kamerastandort

Der Langschnabel-Dowitcher wird als am wenigsten bedenklich eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.



Der Langschnabel-Dowitcher ist ein klobiger, mittelgroßer Flussuferläufer, der sich durch einen stabilen Schnabel auszeichnet, der sich über die doppelte Länge seines Kopfes erstreckt, und durch eine charakteristische Bewegung der „Nähmaschine“ beim Füttern. Im Flug weist es einen weißen dreieckigen Fleck über dem Schwanz und weiße Oberschwanzabdeckungen auf und gibt beim Fliegen und Füttern einen markanten Schlüsselruf ab. Mehr



Der Langschnabel-Witwer Limnodromus scolopaceus ist ein mittelgroßer Watvogel. Erwachsene haben gelbliche Beine und eine lange, gerade, dunkle Rechnung. Der Körper ist oben dunkelbraun und unten rötlich mit fleckigem Hals und Brust, Balken an den Flanken. Der Schwanz hat ein schwarz-weißes Gittermuster. Das Winterkleid ist weitgehend grau. Ihr Brutgebiet ist die feuchte Tundra im hohen Norden Nordamerikas und in Ostsibirien. Sie nisten auf dem Boden, normalerweise in der Nähe von Wasser. Mehr

Langschnabel-Dowitcher ist ein mittelgroßer, untersetzter, langschnabeliger Watvogel aus der Familie der Scolopacidae. Es ist ein Einwohner von Nordamerika, Mittelamerika und Nordsüdamerika. Es ist stark wandernd; In den schneebedeckten Monaten ist es in Brutgebieten vollständig geräumt. Diese Art bevorzugt eine Vielzahl von Lebensräumen, einschließlich der Tundra im Norden und der Teiche und Watten im Süden. Es ernährt sich häufig von Wirbellosen, indem es seine Rechnung schnell in Nähmaschinenform in Schlamm prüft. Mehr



Der Langschnabel-Dowitcher hat eine große Reichweite, die weltweit auf 100.000 bis 1.000.000 Quadratkilometer geschätzt wird. Dieser in Asien und Amerika beheimatete und in Europa eingeführte Vogel bevorzugt Feuchtgebiete und marine Ökosysteme. Die Weltpopulation dieses Vogels wird auf 500.000 Individuen geschätzt und weist keine Anzeichen eines Rückgangs auf, die eine Aufnahme in die Rote Liste der IUCN erforderlich machen würden. Aus diesem Grund ist der aktuelle Bewertungsstatus des langschnabeligen Dowitcher am wenigsten bedenklich. Mehr

Laborhundemischung mit Pitbull

Langschnabel-Dowitcher: Brütet im Westen Alaskas und im Nordwesten Kanadas. Verbringt Winter entlang der Küste von Washington und Virginia nach Süden nach Guatemala. Während der Brutzeit lebt in der Tundra; im Winter auf Watten, Sümpfen und Rändern von Süßwasserteichen und Sümpfen gefunden. Züchten und Nisten Langschnabel-Dowitcher: Vier braune bis olivgrüne Eier mit braunen und grauen Flecken werden in einen flachen, erhöhten Bodenkratzer gelegt, der mit Gras und Moos ausgekleidet ist und oft in der Nähe von Wasser gebaut wird. Mehr

Zwei Langschnabel-Dowitchers in einem Tundra-Teich. Erwachsener Langschnabel-Dowitcher in Brutfarben. Der Langschnabel-Dowitcher (Limnodromus scolopaceus) ist ein ziemlich häufiger Züchter auf der gesamten Seward-Halbinsel. Diese sind leicht an ihrem langen weißen Streifen auf dem Rücken zu erkennen, der während des Fluges sichtbar ist, sowie an ihrem allgemeinen Profil. Die Rechnung ist sehr lang und leicht gebogen. Die Frau kann eine längere Rechnung haben. Mehr



Der langschnabelige Dowitcher ist westlich des Mississippi am verbreitetsten. Kommen Sie und beobachten Sie nistende Vögel bei Nestcams. Mehr

Langschnabel-Dowitcher ist ein seltener, aber regelmäßiger Besucher Westeuropas, wobei einige Personen längere Zeit bleiben. Diese Vögel suchen nach Nahrung im flachen Wasser oder auf nassem Schlamm. Sie fressen hauptsächlich Insekten, Weichtiere, Krebstiere und Meereswürmer, aber auch etwas Pflanzenmaterial. Es ist wahrscheinlicher, dass sie in der Nähe von Süßwasser gesehen werden als der Kurzschnabel-Dowitcher. Referenzen - * BirdLife International (2004). Limnodromus scolopaceus. 2006. Mehr

Zumindest in Amerika bevorzugen Dowitchers mit langen Rechnungen Süßwasserlebensräume, während Short-Bills eher an den Küsten der Küste zu finden sind. Migration Brutvögel einschließlich der Winterbevölkerung Sibiriens an der Pazifik- und Atlantikküste Amerikas bis nach Kalifornien bis nach Florida. Die Mehrheit bewegt sich zwischen Juli und September zwischen dem Süden, die Rückfahrt wurde im April und Mai vermerkt. Diese Informationen stammen aus der BirdFile auf der entsprechenden BirdGuides-DVD-ROM. Mehr

Nordamerikanische ReichweiteDer Langschnabel-Dowitcher sieht dem Kurzschnabel-Dowitcher sehr ähnlich. Beide Vögel sind mittelgroße bis große Watvögel. Im Brutkleid sind sie unten rötlich und oben braun gefleckt. Im Flug zeigen sie eine blasse Hinterkante an ihren Flügeln und ein markantes weißes Feuer auf ihrem Rücken, das sie leicht als Witwen identifiziert. Die Unterscheidung zwischen den beiden Arten ist nicht so einfach. Mehr

Der Langschnabel-Dowitcher ist ein mittelgroßer Watvogel mit einer extrem langen Rechnung. Da viele Vögel lange Rechnungen haben, sollten Sie die anderen Möglichkeiten zur Identifizierung dieses Watvogels kennenlernen. Schwierigkeitsgrad: Mäßig einfachAnweisungen 1. Schritt 1 Suche während der Brutzeit in der Tundra in Kanada und Alaska in der Nähe des Arktischen Ozeans. Mehr

Langschnabel-Dowitcher im Brutkleid Langschnabel-Dowitcher im Brutkleid Alle Fotos auf dieser Webseite Mehr

Teich in Markham mit einem Langschnabel-Dowitcher in Hillman Marsh in der Nähe von Point Pelee Erstveröffentlichung in Toronto Birds, Band 3, Nr. 5. Mai 2009 Jean Iron und Ron Pittaway Foto 1. In Ontario kommen zwei Unterarten des Kurzschnabel-Dowitcher vor. Dies ist ein typischer Nominat oder östlicher Limnodromus griseus griseus. Es ist viel seltener als die innere Hendersoni-Unterart in Foto 2 in der GTA, da es hauptsächlich in Nordquebec brütet. Mehr

Langschnabel-DowitcherDer Langschnabel-Dowitcher ist 11-12 Zoll lang. Es hat eine lange, gerade schwarze Rechnung; lange, grüne Beine; ein weißer unterer Rücken und Rumpf; und weiße Augenbrauen. Im Sommer haben Erwachsene rötliche Unterteile, Balken an Brüsten und Seiten und rötliche Ränder an den Federn an ihren Oberseiten. Winterdowitchers sind grau. Männer und Frauen sehen gleich aus, aber das Weibchen ist etwas größer und hat eine längere Rechnung. Mehr

Wie groß wird ein Deutscher Schäferhund-Labormix?

langschnabelige Dowitchers am Connah's Quay NR, wo bis zu 13 gefleckte Rotschenkel und 5.000 Schwarzschwanzgöttinnen füttern. Vogelnotizen von Daily Post (Liverpool, England) Der Name dieses Vogels kann etwas irreführend sein, da seine Rechnung nur kurz ist Vergleich mit dem Langschnabel-Dowitcher.OUTDOORS BRIEFLY von The Register-Guard (Eugene, OR) Der Name dieses Vogels kann etwas irreführend sein, da seine Rechnung im Vergleich zum Langschnabel-Dowitcher nur kurz ist. Mehr