Kastanienbrauner Sittich

Der kastanienbraune Sittich ist ein kleiner Papagei, der vom Südosten Brasiliens bis zum Nordosten Argentiniens, einschließlich Ostparaguay und Uruguay, vorkommt. Es ist auch als rotbauchiger Sittich bekannt, und in der Vogelzucht wird es gewöhnlich als kastanienbrauner Conure, rötlichbauchiger Conure oder braunohriger Conure bezeichnet.

Das Bild des kastanienbraunen Sittichs wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen .
Originalquelle: ursprünglich auf Flickr als TIRIBA-DE-TESTA-VERMELHA (Pyrrhura frontalis) veröffentlicht
Autor: Dario SanchesPermission (Wiederverwendung dieser Datei) Dieses Bild, das ursprünglich auf Flickr.com gepostet wurde, wurde am 17. Juni 2008 (UTC) von Snowmanradio (Diskussion) mit dem Flickr-Upload-Bot auf Commons hochgeladen. Zu diesem Zeitpunkt wurde es unter der unten aufgeführten Lizenz lizenziert. Diese Datei ist unter der Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 lizenziert. Sie haben die Freiheit: zu teilen - die Arbeit zu kopieren, zu verteilen und zu übertragen

Der kastanienbraune Sittich wird als am wenigsten besorgt eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.



Der kastanienbraune Sittich (Pyrrhura frontalis) ist ein kleiner Papagei, der vom Südosten Brasiliens bis zum Nordosten Argentiniens, einschließlich Ostparaguay und Uruguay, vorkommt. Es ist auch als rotbauchiger Sittich bekannt, und in der Vogelzucht wird es gewöhnlich als kastanienbrauner Conure, rötlichbauchiger Conure oder braunohriger Conure bezeichnet. Es wurde vorgeschlagen, dass der Rotbauch-Sittich den Blaze-Winged-Sittich (P. devillei) als Unterart enthält, die auf Zwischenexemplaren aus Paraguay basiert. Mehr



Kastanienbrauner Sittich als Ergebnis einer Umzugsanfrage. -Stemonitis 06:53, 7. Juli 2007 (UTC) Abgerufen von 'http: //en.wikipedia. Mehr

Labor Australian Shepherd Mix Welpe

Der kastanienbraune Sittich ist in Wäldern und Waldrändern verbreitet. Im nördlichen Teil seines Verbreitungsgebiets lebt es hauptsächlich im Hochland bis zu 1.400 m, aber anderswo kommt es hauptsächlich im Tiefland bis zu 1.000 m vor. Verträgt Störungen gut und lebt sogar in städtischen Parks ( zB Rio de Janeiro und S. Mehr



Kastanienbrauner Sittich (Pyrrhura frontalis) von Hamilton Images. Dieser kastanienbraune Sittich kam vom Hang herunter, um die Bananen zu untersuchen, die von den Mitarbeitern der Serra Dos Tucanos Lodge ausgegeben wurden. Entdecken Sie den 27. Januar 2008 # 21 Um Flickr optimal nutzen zu können, sollten Sie einen JavaScript-fähigen Browser verwenden und die neueste Version des Macromedia Flash Players installieren. Mehr

Deutscher Schäferhund Labrador Mix

Kastanienbrauner Sittich - Pyrrhura frontalis Kastanienbrauner Sittich Pyrrhura frontalis frontalis Serra dos Tucanos, Bundesstaat Rio de Janeiro, Brasilien. Manchmal auch rotbauchiger Sittich genannt. Dies ist einer der häufigsten Sittiche im Atlantikwald. (D3) Kastanienbrauner Sittich - Pyrrhura frontalis Hellmayrs bemalter Sittich - Pyrrhura picta Kastanienbrauner Sittich Pyrrhura frontalis frontalis Hotel do Yp Mehr

Maroon-bellied Parakeet Pyrrhura frontalis 2009 IUCN-Rote-Liste-Kategorie (bewertet von BirdLife International - der offiziellen Roten-Liste-Behörde für Vögel der IUCN): Rechtfertigung mit geringsten Bedenken Diese Art hat ein extrem großes Verbreitungsgebiet und nähert sich daher nicht den Schwellenwerten für gefährdete Arten das Bereichsgrößenkriterium (Ausmaß des Auftretens 30% Rückgang über zehn Jahre oder drei Generationen). Mehr



Kastanienbrauner Sittich - Pyrrhura frontalis = Erstes Jahr: 1980er Jahre Ausgestorbenes Jahr: Etablierter Status: Arten sind vorhanden, aber nicht als brütend bestätigt. Die Bevölkerung bleibt nur bei wiederholter Einführung und / oder Flucht von Individuen bestehen. Geschätzte Reichweite in Florida: 1 Grafschaft Mindestens 10 Jahre. Mehr

Miniatur Kavalier König Charles Spaniel Größe

Maroon-bauchiger Sittich Pyrrhura frontalis = Beschrieben von: Vieillot (1818) Alternative gebräuchliche Namen: Rotbauch-Sittich, Maroon-Bauch-Conure, Rotbauch-Conure, Rotbauch-Sittich, Rotbauch-Conure Alter wissenschaftlicher Name (n) ): Keine bekannt von Website-Autoren Fotos Parque de Zizo, S. Mehr

Kastanienbrauner Sittich, Pyrrhura frontalis Psittacidae (PARROTS) Kastanienbrauner Sittich, Pyrrhura frontalis Dieses Foto wurde aufgenommen in: Brasilien Das Foto wurde aufgenommen von: Tom Stephenson, Brasilien berichtet über Vogelbeobachtungsreiseberichte aus Brasilien Vogelbeobachtungsreiseberichte aus der ganzen Welt : Senden Sie hier Identifikationsnotizen für dieses Foto Mehr

Kastanienbrauner Sittich - Pyrrhura frontalis - Tiriba-de-testa-vermelha - Kastanienbrauner Sittich Foto von Maria Bedacht 1818 von Vieillot beschrieben. Wir haben diesen Vogel in Maresias auf unserer Serra do Mar-Safari entdeckt. Bestellinformationen für Fotos anfordern Top Alle Inhalte Copyright Mehr

Der kastanienbraune Sittich war der am häufigsten vorkommende Papagei in der Nähe der Hotels in Itatiaia, obwohl andere Arten beim Herumlaufen gesehen und gehört wurden. Der kastanienbraune Sittich, der in Ostbrasilien vorkommt, ist größtenteils grün, mit weißem Augenring, hellgelbem Hals und Brust, grauen Ohrdecken, etwas Rot am Bauch und rötlichem Schwanz. Bill schwarz mit hellem Band oben und manchmal rot sichtbar direkt darüber. Papageien sind einige der frustrierendsten Vögel, die es zu fotografieren gilt. Mehr

Herkunft des Pommerschen

Briefmarken mit Kastanienbraun-Sittich Pyrrhura frontalis Kastanienbraun-Sittich Pyrrhura frontalis Schnäppchen des Tages! Maroon-bellied Parakeet Links öffnen Landypage in neuem Fenster - Guyana 03.08. Mehr

Kastanienbrauner Sittich, Brasilien, Serra Dos Tucanos 27/11/2005 Chris Wilkinson Als Postkarte senden Kastanienbrauner Sittich - Kastanienbrauner Sittich, Brasilien, Nationalpark Itatiaia, Rio de Janeiro August 2007 Stephen J. Davies Weitere Fotos unter www.chlorophonia. Mehr

Kastanienbrauner Sittich Pyrrhura frontalis = Vargem Alta, Esp Mehr