Der Miniatur-Schäferhund - Leitfaden für Rasseninformationen und -besitzer

WERBUNG

Der Miniatur-Schäferhund ist ein kleinerer Hund als ein reiner Deutscher Schäferhund, da es sich um einen Mischlingshund mit einem kleineren Elternteil handelt. Es ist nicht einfach eine kleinere Größe eines normalen deutschen Schäferhundes.



Manchmal bezeichnet als:

  • Mini Deutscher Schäferhund,
  • Deutscher Schäferhund Border Collie Mix ,
  • Deutscher Schäferhund Pudel Mix,
  • Miniatur GSD,
  • Mini GSD,
  • Mini Shepherd,
  • Deutscher Schäferhund Mix Hund,
  • Oder einfach der kleine deutsche Schäferhund.

Miniatur-Deutsche Schäferhunde sind sogenannte Designer-Hunde, die aus der Kreuzung eines reinrassigen Deutschen Schäferhundes mit einem kleineren Hund stammen: normalerweise einem Collie oder einem Pudel.

Das Ergebnis ist ein Mini-Deutscher Schäferhund, eine vielseitige und verspielte, kleinere Rasse, die ein gutes Haustier für die Familie oder einen Mini-Wachhund wäre.



Designerhunde gibt es je nach Elternmischung in verschiedenen Fellfarben und -typen. Dieser Hybrid erbt jedoch wahrscheinlich einen Großteil des klassischen Looks des Deutschen Schäferhundes, seiner Arbeitshundeethik und seiner Intelligenz.

Dieser zierliche Mischlingshund ist energisch und familienfreundlich und wird sich sowohl als liebevoll als auch als schützend erweisen.

Ein Mini Deutscher Schäferhund Welpe macht ein entzückendes Haustier für jeden Hundeliebhaber.



Eine kurze Geschichte des Mini-Deutschen Schäferhundes

Wird oft gefragt, ob der Miniatur-Deutsche Schäferhund nicht nur eine kleinere Größe des reinrassigen Deutschen Schäferhundes ist?

Der Miniatur-Schäferhund ist nicht einfach ein Mini-Deutscher Schäferhund, sondern ein Mischlingshund. Es ist möglich, einen sehr kleinen reinrassigen Deutschen Schäferhund zu finden, aber das würde nur aufgrund von Zwergwuchs in der Rasse auftreten.

Tatsache:Hypophysen-Zwergwuchs ist eine Erkrankung, die durch eine seltene genetische Mutation bei diesem reinrassigen Hund verursacht wird. Zwergwuchs bei Schäferhunden ist selten, und wenn er auftritt, kann der Welpe unfreundlich als der Rest des Wurfs bezeichnet werden.

Ein Miniatur-Deutscher Schäferhund ist das Ergebnis einer Kreuzung. Es ist eine Kreuzung zwischen zwei verschiedenen Hunderassen - einem reinrassigen Deutschen Schäferhund und einem anderen kleineren reinrassigen Hund wie einem Collie, Border Collie, Pudel oder gelegentlich einem Golden Retriever oder sogar einem winzigen Yorkshire Terrier oder einer Corgi-Mischung!.

Lebensdauer der roten Nase Pitbull

Wenn zwei verschiedene Hunderassen absichtlich gemischt werden, wird dies als Designerhund bezeichnet. Dieser Hybridhund wird manchmal als 'Mini GSD' bezeichnet.

Die Geschichte der Elternrassen:

Geschichte der Eltern des Deutschen Schäferhundes - ein reinrassiger Hund

Der Deutsche Schäferhund Elternteil ist die bekannteste und beliebteste Hunderasse in Deutschland und die zweitbeliebteste Hunderasse in den USA nach Angaben des American Kennel Club (AKC).

Dieser begehrenswerte und beliebte reinrassige Hund hat eine starke und beeindruckende Blutlinie aus dem Jahr 1899 in Deutschland.

Der Deutsche Schäferhund wurde ursprünglich als geschickter, mächtiger und gehorsamer Hütehund gezüchtet, der auch als furchterregender Wachhund eingesetzt wurde. Es ist als starker und intelligenter Hund bekannt, der leicht zu trainieren ist und daher seit vielen Jahrzehnten erfolgreich als Diensthund, zu Schutzzwecken und in Such- und Rettungsaufgaben eingesetzt wird.

Die Geschichte der anderen möglichen Eltern wurde gekreuzt, um diesen Mischlingshund zu produzieren

Der Collie

Wenn es mit einem Collie gekreuzt wird, fügt es der Mischung eine weitere Hüte und einen hochdisziplinierten reinrassigen Hund hinzu. Ein Collie ist auch ein intelligenter Hund und auch mit einer starken Arbeitsmoral leicht zu trainieren.

Ihre Mini-GSG-Welpen hatten eine schwarz-braune Farbe, manchmal mit weißen Flecken auf ihrem Fell, und vergossen viel! Sie wären sehr aktiv und würden gerne spielen.

Der Pudel

Ein Pudel ist ein kleiner Hund, der als idealer Partner für jede Designer-Hundekombination immer beliebter wird. Die Tatsache, dass sie freundlich und fügsam sind und nicht viel Haar abwerfen, macht sie aufgrund ihres geringen Wartungsaufwands zu einem idealen Haushund. geeignet für Stadt- oder Wohnungsleben. Sie haben einen lockeren und entspannten Ansatz. Sie sind gutmütig und lieben nichts weiter als sich mit ihrem Familienmitglied zusammenzurollen und schlafen zu gehen.

Der Golden Retriever und der Yorkshire Terrier sind ebenfalls sehr beliebte und beliebte Familienhunde, die intelligent, familienfreundlich und leicht zu trainieren sind. Was auch immer der Rassenmix der Miniatur-GSD ist, es wird ein liebenswerter und begehrter Familienhund.

Die Mini German Shepherd Mix-Rasse ist nicht vom American Kennel Club (AKC) registriert und hat daher keinen Rassestandard. Die Mehrheit der einzelnen Rassen, die zur Herstellung dieses Mischlingshundes verwendet wurden, sind jedoch.

Der Mini Deutsche Schäferhund - mögliche Fellfarben

Da es sich bei dem Mini GSD um einen Mischlingshund handelt, ist sein Aussehen schwieriger vorherzusagen als bei einem reinrassigen Hund. In Anbetracht der anderen Elternrassen, hauptsächlich Collie- und Pudel-Hunderassen, gibt es eine Reihe möglicher Fellfarben für diese Hunderasse, einschließlich Schwarz und Hellbraun, Weiß oder sogar Kitz.

Was sind die Hauptmerkmale eines Miniatur-Deutschen Schäferhundes?

Wie jeder andere Kreuzungshund können Miniatur-Deutsche Schäferhunde die Eigenschaften eines Elternteils oder beider erben.

Es wird manchmal angenommen, dass Kreuzungshunde eher gesundheitliche Probleme erben als reinrassige Hunde. Ein gemischter Welpenhund kann jedoch alle, einige oder keine der gesundheitlichen Probleme seiner Elternrassen erben.

Tatsache:Nicht alle Hunde gemischter Rassen erben 50% ihrer Eigenschaften von einem Elternteil und 50% vom anderen. Es kann stärker auf die Merkmale eines Elternteils als auf des anderen gewichtet werden.

Dobermann Pinscher Farben blau

Der Miniatur-Schäferhundwelpe hat eher das klassische Aussehen eines normalen Schäferhund-Elternteils, ist jedoch eine kleinere Hunderasse.

Die Merkmale von Miniatur-GSDs sind eine Kombination aus Natur und Ernährung: Genetik der Eltern, Umwelt sowie Qualität, Art und Umfang der Ausbildung und Sozialisierung.

Loyalität und Kameradschaft

Jede Mischung aus Deutschem Schäferhund ist wahrscheinlich äußerst loyal und hat ein sehr liebevolles Temperament, wenn sie richtig trainiert und sozialisiert wird. Sie sind ein sehr fürsorglicher und schützender Begleiter für jeden Hundeliebhaber. Sie können sehr liebevolle und liebevolle Hunde sein und Gesellschaft genießen. Je aktiver ihr Lebensstil ist, desto besser.

Ruf:

Der Deutsche Schäferhund ist eine selbstbewusste Rasse, die schärfer aussieht als ihr tatsächliches Verhalten. Jeder deutsche Schäferhund oder jede Rasse, die mit einer GSD gemischt ist, muss mit Vorsicht und Respekt behandelt werden.

Der Miniatur-Deutsche Schäferhund ist eine sehr süße Mischung, und aufgrund seiner geringeren Größe kann man vergessen, dass diese Rasse den Ruf hat, ein wilder Wachhund und möglicherweise einer der aufgeführten gefährlichen Hunde zu sein, wenn sie nicht richtig ausgebildet und sozialisiert ist.

Bei korrekter Handhabung und richtigem Training kann die Mini-GSD ein liebevoller und zuverlässiger Hund für eine Familie oder einen einzelnen Hundeliebhaber sein, der einen Begleiter möchte.

Popularität:

Der Deutsche Schäferhund ist einer der beliebtesten und beliebtesten Hunde der Welt! Und ein Mini-Mix, der tendenziell den GSD-Look hat, wird ebenfalls sehr beliebt und wünschenswert sein.

Diese gemischte Schäferrasse wird vom American Kennel Club (AKC) nicht anerkannt, da es sich nicht um einen reinrassigen Hund handelt.

Trainingsfähigkeit:

Ein Miniatur-Deutscher Schäferhund-Welpe muss so früh wie möglich trainiert und sozialisiert werden, da sein Temperament eher der Rasse des Deutschen Schäferhundes als der der anderen Eltern ähnelt. Obwohl kleiner, wird es immer noch ein agiler und aufmerksamer Hund sein, der viel geistige und körperliche Aktivität benötigt.

Die Trainingsfähigkeit dieses intelligenten Schäferhundes sollte ziemlich einfach sein. Positive Verstärkung und kleine Leckereien funktionieren gut mit diesem Hund, aber keine harte Kontrolle, jede Form von negativer Bestrafung oder körperlicher Zurückhaltung, da sie rebellieren kann.

Der Mini-GSD-Welpe ist sehr energisch und kann sich leicht langweilen. Um Unheil zu vermeiden, muss er mindestens eine Stunde pro Tag trainieren und im Erwachsenenalter 1-2 Stunden pro Tag aufbauen.

Macht und Intelligenz:

Die Miniatur-GSD hat mehr oder weniger die gleichen Antriebs- und Stimulationsanforderungen wie eine GSD in voller Größe. Das heißt, sie sind klug, aufmerksam und daran gewöhnt, im Training hart zu arbeiten. Dieser Hund ist ziemlich einfach zu trainieren und wird es lieben, Herausforderungen und einen Arbeitszweck zu haben.

Sie werden stark, belastbar sein und eine Herausforderung mit geistiger und körperlicher Stimulation lieben, andernfalls können sie sich schlecht benehmen.

Sozialisation:

Frühe Sozialisation und Lerndisziplin werden jedem Kreuzungshund des Deutschen Schäferhundes dringend empfohlen. Jede Art von Hybridhund mit zwei intelligenten Eltern ist willensstark und möchte aktiv und nützlich bleiben. Sie wollen keinen sitzenden Lebensstil und genießen so viel Bewegung und Action, wie der Besitzer bieten kann.

Wenn dieser Mischlingshund ausgebildet und sozialisiert ist, ist er für Kinder und andere Tiere zugänglich und freundlich.

Zweck:

Diese Rasse wird ihrem Besitzer treu und treu sein und sie bis zum Ende beschützen. Wenn der andere Elternteil ein Collie ist, wurden beide als furchtlose Arbeitshunde zum Hüten und Schutz gezüchtet. Dies bedeutet, dass sie für ihren Meister arbeiten und beschäftigt bleiben möchten. Selbst wenn der andere Elternteil ein Pudel oder ein kleinerer Hund ist, werden sie immer noch klug sein und ihrem Besitzer gut dienen und ihm gehorchen wollen.

Verhalten:

Diese Rasse kann willensstark sein und muss früh trainiert werden, da sie leicht und zerstörerisch werden kann oder bellt, wenn sie nicht stimuliert wird. Kinder werden diesen Designerhund lieben, sollten aber mit keiner Schäferhundmischung allein gelassen werden und müssen lernen, wie man diese Hunde mit Respekt behandelt. die Vor- und Nachteile einer mächtigen Hunderasse.

Physikalische Eigenschaften des Miniatur-Deutschen Schäferhundes

Der Miniatur-Deutsche Schäferhund ist nicht nur sportlich, attraktiv, familien- und fremdenfreundlich, sondern auch treu und beschützerisch, verspielt und bewacht seine Familie und sein Zuhause mit Präzision.

maltesische Mischung mit Shih Tzu

Größe: Die Mini-GSD gilt als kleine bis mittelgroße Hunderasse, die kompakter gebaut ist als ihre GSD-Eltern.

MännlichWeiblich
GrößeKleinKlein
Höhe38-51 cm (15-20 Zoll)38-51 cm (15-20 Zoll)
Gewicht22,7 kg22,7 kg
Lebensdauerungefähr 15 Jahreungefähr 15 Jahre
Wurfgrößedurchschnittlich 6/8 Welpen / Wurf

Augen:Braun

Ohren:Große erhobene Ohren (obwohl sie in den Welpenjahren umkippen)

Mantel:Ein mittellanger, dicker Doppelmantel, der viel abwerfen kann, besonders wenn er Teil von Collie ist!

Farbe:Die Fellfarbe wird von beiden Elternteilen beeinflusst und kann das klassische Schwarz und Hellbraun, Zobel, Weiß oder Schwarz und Silber oder Rot sein.

Temperament:

Der Miniatur-Deutsche Schäferhund ist gehorsam, treu und beschützt seinen Herrn und seine Familie, obwohl er willensstark und hartnäckig sein kann, wenn er unterreizt wird. Sie haben einen starken Energieantrieb und eine harte Arbeitsmoral und können boshaft sein, wenn sie nicht genug trainiert werden. Jede Hirtenrasse möchte körperlich und geistig stimuliert werden und genießt Herausforderungen, die zu ihrem Spiel und ihrer täglichen Aktivität hinzugefügt werden.

Wie soll man einen Mini-Schäferhund trainieren?

Dieser Hund ist keine Stubenhocker, daher braucht er einen Job wie Bewachen, Schützen, Hüten oder als Diensthund. Die Grenzen für diesen Mischlingshund müssen frühzeitig festgelegt werden. Allmählicher Spaß und positive Verstärkung und belohnungsbasiertes Training funktionieren am besten.

Diese Rasse sollte während des Trainings nicht negativ bestraft werden, da bekannt ist, dass sie einen Beutezug hat und negativ reagieren kann. Ihr ererbter Beutezug sollte beachtet werden, wenn sie kleineren Tieren vorgestellt werden.

Sie sind sehr aktiv und werden die ganze Zeit beschäftigt sein wollen. Sie profitieren davon, wenn möglich an der Leine herumlaufen zu können, um sie zu ermüden.

Erforderliche Trainingsarten: Gehorsam, Disziplin, Beweglichkeit und Sozialisation.

Wenn Sie also keinen professionellen Hundetrainer einsetzen:

1) Entwickeln Sie Ihre grundlegenden Befehlswörter:Finden Sie Schlüsselwörter wie Stop, Sit, Down usw. und seien Sie jedes Mal konsistent, wenn Sie sie mit positiver Verstärkung und kleinen Leckereien als Belohnung verwenden. Dieser Deutsche Schäferhund-Hybridhund könnte versuchen zu dominieren und dies muss früh im Training kontrolliert werden.

2) Kiste- Kaufen Sie eine Kiste und gewöhnen Sie diesen Welpen vorsichtig daran. Dies wird schließlich sein Nest und es wird dort schlafen. Sie müssen den Käfig in den frühen Tagen abschließen, damit er weiß, dass er dort schlafen muss, und es ist nützlich zu erfahren, wann Sie ihn transportieren müssen.

3) Töpfchentraining- Dies kann für jeden neuen Welpen ein Hit und Miss sein, der leicht aufgeregt wird und keine Kontrolle hat. Es sind jedoch Produkte wie Matten und Geruchssprays erhältlich, um Welpen anzulocken, die jedes Mal an die gleiche Stelle gehen. Schließlich wird der Welpe mit Ihrer Hilfe lernen, wohin und wohin er nicht gehen soll. Sie werden schließlich zu Gewohnheitstieren und regulieren ihre Bedürfnisse und ihren Verwendungsort.

4) An der Leine gehen- Sprachbefehle und Straßenbewusstsein sind wichtig für die Sicherheit eines sehr aktiven Welpen.

Gesundheitsprobleme und Gesundheitsprobleme

Unter welchen gesundheitlichen Problemen kann ein Miniatur-Deutscher Schäferhund leiden?

Hüftdysplasie (und Ellbogendysplasie)- Dies ist bei vielen großen Hunderassen üblich. Hüftdysplasie ist eine Fehlbildung des Hüftgelenks, bei der der Ball oben am Bein nicht richtig in die Pfanne passt und die daran befestigten Bänder schwach sind. Dies ermöglicht eine übermäßige Bewegung der Armatur, was schließlich zu Steifheit und Schmerzen für den Hund führen kann.

Kontinuierlicher Gebrauch, Verschleiß und Abnutzung können zu einer Hüftdegeneration in einer oder manchmal beiden Hüften führen, was zu Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit führt. Selbst bei frühzeitiger Diagnose und Behandlung kann es zu weiteren Problemen wie Arthritis, extremen Schmerzen und sogar Arthrose kommen.

Frühwarnzeichen sind visuelle Steifheit beim Gehen, eine Zurückhaltung beim Aufstehen, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und ein Unterschied im Gehstil. Hinken oder Vorsicht. Es kann in jedem Alter auftreten. Die Krankengeschichte der Eltern könnte helfen, vorherzusagen, ob dies wahrscheinlich ist.

Es gibt keine Heilung für Hüftdysplasie;; Schmerzbehandlung und entzündungshemmende Mittel können vom Tierarzt verschrieben werden.

Aufblähen- Jeder Hund, der vor dem Training schnell frisst oder viel trinkt, kann unter dieser gefährlichen übermäßigen Gasansammlung im Magen leiden, die Druck auf die anderen Organe ausübt und extreme Schmerzen verursacht. Es ist besonders häufig in der Rasse der Deutschen Schäferhunde und kann sehr gefährlich sein, wenn es nicht schnell gelindert wird. Ein Ausflug zum Tierarzt ist oft erforderlich. Der Trick besteht darin, dem Hund zu helfen, langsamer zu essen oder zu trinken.

Andere gesundheitliche Probleme sind degenerative Myelopathie, Epilepsie, Hyperthyreose (eine Unterfunktion der Schilddrüse, daher benötigen sie ausreichende Vitamine) und bestimmte Hauterkrankungen oder Allergien.

weiß blaue Nasengrube

Wie pflegst du einen Miniatur-Deutschen Schäferhund?

Übungsbedarf

Dieser kleine Hybridhund ist kraftvoll und natürlich aktiv mit großer Ausdauer. Daher werden viele gemischte Übungen benötigt, die Spaß und Herausforderungen miteinander verbinden.

Füttern

Füttere als kleiner Hund. Sie sollten zweimal täglich gefüttert werden, um ein Aufblähen zu verhindern, und sollten langsam essen, möglicherweise mit einer Schüssel mit langsamer Fütterung.

Fakt: Jede plötzliche Änderung der Ernährung oder der Hundefuttermarke kann bei einem Welpen Durchfall verursachen. Jede Änderung muss also schrittweise erfolgen. Wenn Sie die Marke für Trockenfutter ändern, mischen Sie einige der neuen mit den Originalmarken und erhöhen Sie die neue Marke schrittweise.

Pflege

Dieser Mischlingshund hat ein dickes Doppelhaar, das mehr als der durchschnittliche Hund abwirft (es sei denn, der andere Elternteil ist eine Pudelrasse mit geringem Schuppen) und regelmäßig gebürstet werden muss. Mindestens zweimal pro Woche wird empfohlen.

Baden

Dieser Hund sollte bei Bedarf gebadet werden, aber zu oft, da sein Fell natürliche Öle enthält, die durch übermäßiges Waschen abgestreift werden. Bestimmte Shampoos mit Hundeformulierung haben eine doppelte Wirkung, indem sie das Hundemantel reinigen und vor Flöhen und Insektenstichen schützen.

Zähne, Nägel und Ohren reinigen

Wie bei allen Hunden müssen ihre Zähne regelmäßig gereinigt werden, um Plaquebildung zu vermeiden. Beim Kauen wird Plaque abgebaut. Verwenden Sie daher Kauspielzeug für Hunde, nackte Knochen, weiche Zahnbürsten und Zahnpasta. Die Nägel wachsen schnell und müssen regelmäßig, etwa einmal im Monat, abgeschnitten und auf Ablagerungen überprüft werden, die eine Infektion verursachen können.

Wie ist das Leben für eine Mini-GSD?

Lebensstil

Diese Mini-Schäferhundrasse ist sehr energisch und beschäftigt sich gerne: körperlich und geistig. Sobald das Gehorsamstraining sozialisiert und beendet ist, ist es freundlich zu denen, die es kennt, und reagiert auf verschiedene Situationen und gehorcht Befehlen, kann aber Fremden gegenüber distanziert sein.

Sie müssen aktiv bleiben und Dinge kauen, wenn sie sich langweilen oder lange Zeit allein gelassen werden. Deshalb müssen sie stimuliert und beschäftigt bleiben. Kauspielzeug kann bei Langeweile helfen.

Diese Rasse ist ein natürlicher Wachhund, der instinktiv handelt, um seine Familie sehr zu schützen, so dass sie in jungen Jahren trainiert werden muss.

Positive und negative Eigenschaften des Eigentums

Positiv

  • Wachsam, beschützend und loyal
  • Ein kleiner Hund für jede Größe zu Hause
  • Intelligent und liebevoll
  • Ein sehr energischer Hund mit großer Ausdauer
  • Leicht zu trainieren
  • Sanftes und liebevolles Temperament
  • Macht einen guten Wachhund für eine Familie

Negative

  • Zerstörerisch, wenn allein gelassen, wird Dinge beißen und kauen
  • Fern mit Fremden
  • Benötigt Aktivität und Gesellschaft, passt nicht zu jedem Eigentümer
  • Kann hartnäckig sein
  • Ein großer Schuppen
  • Häufig gestellte Fragen:

F: Wie lautet der Eigenname des Mini GSD-Mischlingshundes?

ZU.Es ist ein Miniatur-Deutscher Schäferhund, wird aber manchmal zu einem Mini-Deutschen Schäferhund oder einer Mini-GSD abgekürzt.

Frage: Wie viel kostet ein Miniatur-Schäferhundwelpe?

ZU.Der Kauf eines Mini-GSD-Welpen bei einem seriösen Händler kostet etwa 1000 US-Dollar, der Pudelmix ist sogar noch teurer.

Eine Alternative besteht darin, einen Hund aus einem Rettungszentrum zu adoptieren - einen Welpen oder einen Erwachsenen. Die Kosten für die Adoption eines Rettungshundes sind viel geringer als für einen Züchter.

Warnung:Wenn Sie einen Mini-GSD-Rettungshund in Betracht ziehen, ist es wichtig, die Umstände herauszufinden, unter denen dieser Hund in einem Rettungszentrum gelandet ist - Missbrauch, Vernachlässigung, Persönlichkeit, Verhalten oder andere verfügbare Details des Temperaments oder der Gesundheitsprobleme der Eltern.

Das Essen kostet für einen Erwachsenen zwischen 30 und 40 US-Dollar pro Monat. Angesichts der möglichen gesundheitlichen Probleme müssen Sie die Tierarztgebühren und das Zubehör eines Einzelhändlers wie Amazon berücksichtigen.