Miniatur-Husky

Lieben Sie Huskies, aber machen Sie sich Sorgen, dass Sie nicht die Zeit, Geduld oder den Platz für einen haben? Jetzt könnte der perfekte Zeitpunkt sein, um einen Miniatur-Husky in Betracht zu ziehen. Ein Miniatur-Husky ist im Wesentlichen eine verkleinerte Version eines Husky. Obwohl es gleich aussieht und das gleiche Temperament und die gleiche Aufmerksamkeitsspanne hat, ist diese Hunderasse eine viel kleinere Version. Es hat alles, was Sie an einem lieben Sibirischer Husky ist aber normalerweise nur 17 cm groß oder kürzer.



Sie teilen einige Fell- und Gesichtszüge mit einem Wolf, benötigen aber nicht so viel Platz oder Bewegung wie ein echter Husky. Sie werden diesen Hund vielleicht noch mehr lieben, wenn Sie bedenken, dass Sie einen in einem winzigen Haus oder einer winzigen Wohnung behalten können. Unser Führer führt Sie in alles ein, was Sie über den Miniatur-Husky wissen müssen, bevor Sie einen Welpen in Ihrer Familie begrüßen.



Rasseninformationen zum Miniatur-Husky

  • Ein Miniatur-Husky ist normalerweise 14 bis 17 Zoll groß
  • Sie wiegen durchschnittlich zwischen 25 und 35 Pfund
  • Ihr Welpe hat eine Lebensdauer von 12 bis 14 Jahren
  • Miniatur-Huskys gehören zur Rasse der Arbeiterklasse
  • Sie tun am besten in Häusern, in denen ihre Familien sehr aktiv sind
  • Diese Hunde können rein weiß sein oder weißes Fell mit schwarzen, kupfernen oder grauen Flecken haben
  • Sie werden hören, wie manche diese Rasse einen Wolf in Taschengröße oder einen Mini-Husky nennen

Mini Husky Geschichte

Mini Huskies sind für Hundebesitzer geeignet, die das Aussehen von Siberian Huskies lieben, aber wissen, dass sie nicht den Platz haben, den diese Hunde benötigen. Sie brauchen nicht nur weniger Platz im Inneren, sondern können auch mit einem kleineren Garten oder mit täglichen Spaziergängen auskommen. Sie müssen nicht so viel Energie aufwenden, um einen dieser Hunde zu pflegen oder zu trainieren, wie Sie es mit einem ausgewachsenen Husky tun würden. Bevor Sie einen Miniature Husky-Welpen kaufen, um an Hundeausstellungen teilzunehmen, denken Sie daran, dass diese Hunde vom American Kennel Club nicht anerkannt werden. Der American Kennel Club erkennt diese Rasse nicht an, da sie dem Siberian Husky zu ähnlich ist.



Stammbaum-Miniaturen

Einige der anderen kleinen Hunderassen, die Sie sehen, sind Designerhunde wie der Miniatur-Deutsche Schäferhund. Miniatur-Huskys sind Rassehunde, die Gene und Chromosomen mit dem Siberian Husky teilen. Siberian Husky-Züchter suchten in jedem Wurf nach den kleinsten Welpen, die als Runts bekannt sind. Sie züchteten dann Männchen und Weibchen mit verschiedenen Eltern, um einen Miniatur-Husky herzustellen. Die kleinsten Hunde in einem Wurf sind normalerweise die kleinsten Erwachsenen. Mini Huskies können mehr als 40% kleiner sein als ein traditioneller Husky.

Die Geschichte des Mini Husky reicht bis ins 20. Jahrhundert zurück, als Züchter in den USA nach einer Möglichkeit suchten, überdurchschnittlich kleine Huskies zu züchten. Sie wollten, dass diese Hunde das gleiche Temperament und die gleichen Eigenschaften haben, die die Besitzer an Wölfe erinnerten. Die ersten Siberian Huskies erschienen vor mehreren tausend Jahren, als die Chucki sie züchteten. Diese Leute benutzten sie sowohl als Schlittenhunde als auch als Begleiter auf ihren langen Reisen. Sie fanden heraus, dass sich die Hunde in kalten Nächten mit ihnen zusammenrollen würden, aber auch ihr Vieh vor Eindringlingen schützen würden. Der Name Siberian Husky stammt aus der sibirischen Region, in der die Chucki lebten.

Jahre in der Herstellung

Es dauerte viele Jahre, bis der Hund von einem Arbeitshund zu einem Familienhund überging. Viele schätzen die Popularität der Rasse bei Togo. Er war ein Schlittenhund, der einem Mann gehörte, der in einem langen und harten Winter eine Impfung nach Alaska bringen sollte. Togo wurde weltweit zu einer Berühmtheit für seine Rolle auf der Reise. Willem Dafoe trat 2019 sogar in einer Verfilmung der Togo-Geschichte auf der großen Leinwand auf.



Einige schreiben Togo auch zu, dass er dieser Rasse geholfen hat, Anerkennung vom AKC zu erhalten. Togo war so beliebt, dass Hundebesitzer aus der ganzen Welt kamen, um ihn mit ihren weiblichen Huskies zu züchten. Fast jeder Husky auf der Welt kann heute seine Abstammung auf ihn zurückführen. Sobald Sie seine Geschichte hören, könnten Sie sogar versucht sein, Ihren neuen Welpen Togo zu nennen.

Mini Husky Welpen Probleme

Sie sollten immer nach Bewertungen und Informationen über einen Miniatur-Husky-Züchter suchen. Der Kauf bei der falschen Person kann zu einem kranken Welpen führen, der einige Jahre oder weniger lebt. Möglicherweise haben Sie eine, die mehr Medikamente und Hilfe benötigt, als Sie sich leisten können. Der Züchter sollte die Welpen als ihre eigenen behandeln, einschließlich eines warmen und sicheren Schlafplatzes und der Sicherstellung, dass sie gesund sind. Sie sollten vermeiden, den Mini-Welpen bis zu seinem achten Lebenswoche oder älter von seiner Mutter zu nehmen.

Parvo ist eine häufige Erkrankung, die die Welpen betreffen kann. Während ein Tierarzt die Krankheit behandeln kann, ist es nicht einfach oder billig. Wenn Sie einen Züchter identifizieren, können Sie nachfragen, wo die Welpen schlafen und wo sich die Mutter befindet. Kaufen Sie niemals einen Welpen von jemandem, wenn die Mutter krank oder müde aussieht. Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass der Hund zu einer Welpenmühle gehört. Ein seriöser Züchter kann alle Ihre Fragen beantworten und Ihnen Updates von der Geburt des Welpen bis zu dem Tag senden, an dem Sie ihn abholen.

Ihr Leitfaden für Miniatur-Husky-Welpen

Ein Mutterhund kann bis zu 11 Mini Husky-Welpen zur Welt bringen oder einen Wurf mit nur neun Welpen haben. Obwohl die meisten großen Rassen Würfe mit der gleichen durchschnittlichen Größe haben, ist dies für kleine und Miniaturrassen von großer Bedeutung. Die Welpen kommen aus dem Mutterleib und sehen aus wie entzückende kleine, flauschige Eier. Mit der Zeit werden sie immer liebenswerter. Während sie Siberian Husky-Welpen ähneln, sind sie normalerweise mindestens halb so groß.

Wenn Sie nach Welpen suchen, die von guten Züchtern zum Verkauf angeboten werden, werden Sie feststellen, dass einige für einen Husky-Welpen, der aus gutem Bestand stammt, bis zu 3.000 US-Dollar verlangen. Dies kann bedeuten, dass einer seiner Großeltern oder Urgroßeltern ein Ausstellungshund war. Züchter verlangen auch für die kleinsten Hunde mehr, weil sie wissen, dass Sie Ihr Geld züchten und mit den Würfen Geld verdienen können. Einige der günstigeren Züchter verkaufen diese Welpen für nur 500-600 US-Dollar. Wenn Sie Miniature Huskies sehen, die für weniger als 500 US-Dollar verkauft werden, stammen die Babys möglicherweise aus einer Welpenmühle.

Mini Husky Temperament

Da Siberian und Miniature Huskies dieselben Gene haben, können Sie erwarten, dass die Miniaturversion genauso funktioniert wie die große Rasse. Sie sind sehr frech, weshalb man diesen Hund oft mit einer Strebe im Schritt und einem Wackeln im Schwanz die Straße entlang laufen sieht. Miniatur-Huskys können auch geradezu ungezogen sein. Der Hund kann Sie nicht nur ignorieren, wenn Sie einen Befehl erteilen, sondern er kann auch abheben, wenn Sie die Leine auf einem Spaziergang fallen lassen, weil er etwas Interessantes sieht.

Husky-Besitzer beschreiben die Miniaturrasse auch als verspielt und dominant. Während sie gerne Spiele spielen und ihren Schwanz jagen, sind sie auch gerne der Alpha-Hund und können handeln, wenn sie nicht genug Aufmerksamkeit bekommen. Viele mögen, wie loyal die Hunde ihren Besitzern gegenüber sind. Wenn Sie eine Woche oder länger von zu Hause weg sein müssen, können Sie feststellen, dass Ihr Hund Sie genauso liebt wie bei Ihrer Abreise. Einige Militärs stellten fest, dass ihre Hunde sie liebten, nachdem sie ein Jahr oder länger im Ausland verbracht hatten.

Mit einem Miniatur-Husky erhalten Sie auch ein Haustier, das Sie genauso liebt, wie Sie es lieben. Sie lieben es, mit ihren Besitzern zu kuscheln und können auch mit anderen Haustieren kuscheln. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie eines Tages von der Arbeit nach Hause kommen und Ihren neuen Welpen in den Armen Ihrer erwachsenen Katze schlafen sehen. Sie eignen sich auch gut für landwirtschaftliche Betriebe und für Tiere wie Ziegen und Hühner. Als Bonus haben sie auch eine kleine Größe, die sie perfekt für unterwegs macht.

Miniatur-Huskys und Familien

Der Miniature Husky ist eine Hunderasse, bei der Sie sich sicher fühlen können, wenn Sie mit kleinen Kindern nach Hause kommen. Sie sind aufgeregt und lieben die Aufmerksamkeit, die sie von Kindern bekommen. Ihr Wolf in Taschengröße kann Ihren Kindern nicht nur helfen, einen Teil ihrer überschüssigen Energie zu verbrennen, sondern Ihre Kinder können den Hund auch abnutzen. Wie bei Siberian Huskies können diese Mini-Hunde genug Energie haben, um einen langen Lauf oder eine Radtour zu machen, und möchten trotzdem spielen, wenn sie nach Hause kommen.

Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass diese Rasse Trennungsangst entwickeln kann, insbesondere wenn Ihr Zuhause mehrere Stunden am Tag leer ist. Der Hund hat eine kurze Aufmerksamkeitsspanne und hat das Gefühl, dass sich die Zeit langsamer bewegt als sie. Ihr Welpe kann bellen und heulen, wenn jemand das Haus verlässt, und die gleichen Geräusche machen, wenn Leute nach Hause kommen. Sie können auch aus kleinen Öffnungen in einem Gehäuse entweichen, wenn sie innen oder außen aufbewahrt werden.

Wie man einen Miniatur-Husky pflegt

Obwohl Miniature Huskies weniger Pflege benötigen als Siberian Huskies, ist dies kein Hund, der mit einer Mahlzeit und ein paar Haustieren pro Tag überleben kann. Diese Rasse ist am besten für Menschen geeignet, die von zu Hause aus arbeiten oder lange Stunden zu Hause sind. Wenn Sie Erfahrung mit großen Rassen haben, können Sie leicht mit einem dieser Hunde umgehen. Sie sind zwar so süß, dass Sie vielleicht einen in den Urlaub mitnehmen möchten, aber es erfordert mehr Energie und Aufmerksamkeit, als Sie vielleicht erwarten.

Miniatur-Huskys benötigen täglich mindestens zwei Schüsseln Knabbergebäck oder Trockenfutter. Sie sollten eine Art Futter auswählen, das dem Hund mindestens 1.000 Kalorien pro Tag gibt. Welpenfutter ist am besten für neue Welpen geeignet, da es mehr Kalorien und die Vitamine und Mineralien enthält, die wachsende Hunde benötigen. Sobald Ihr Welpe ein Jahr alt ist, können Sie auf ein Trockenfutter für kleine Hunde umsteigen. Es ist auch hilfreich, nach Futter für aktive Rassen zu suchen.

Versuchen Sie beim Füttern Ihres kleinen Wolfes, das Futter jeden Tag in zwei oder mehr Portionen aufzuteilen. Dies verhindert, dass der Hund zu viel isst, und stellt sicher, dass er genügend Kalorien hat, um zur nächsten Mahlzeit durchzukommen. Obwohl Sie Ihrem Welpen gesunde Leckereien geben können, sollten Sie sich nicht zu sehr auf diese Leckereien verlassen. Miniatur-Huskys sind klug genug, um dort aufzuhören, wo Sie diese Leckereien verstecken, und zu ihnen zu gelangen, wenn Sie nicht zu Hause sind. Ein Genuss pro Tag ist mehr als genug.

Mini Husky Übungsroutine

Trotz ihrer Miniaturgröße benötigt diese Husky-Rasse genauso viel Bewegung wie ein Siberian Husky. Es braucht tägliche Aktivitäten, die sowohl seinen Geist als auch seinen Körper stimulieren. Sie haben so viel Energie, dass Sie auf lange Sicht nach Hause kommen können, um herauszufinden, dass Ihr Hund möchte, dass Sie ein Spielzeug werfen oder es auf dem Hof ​​herumjagen. Diese Miniaturrasse eignet sich am besten für Häuser mit einem großen Garten im Freien, da sie Möglichkeiten finden kann, sich selbst zu beschäftigen, wenn Sie nicht spielen möchten.

Da Mini Huskies solche Fluchtkünstler sind, sollten Sie einen eingezäunten Hof haben. Stellen Sie sicher, dass Sie um den Zaun herumgehen, um sicherzustellen, dass keine Löcher vorhanden sind, die groß genug sind, damit Ihr Hund hindurchrutschen kann. Sie können diese Rasse besitzen, wenn Sie keinen eingezäunten Hof haben, aber Sie müssen mehr Zeit darauf verwenden. Planen Sie ein, jeden Tag mindestens zwei Stunden mit dem Husky zu spielen und zu trainieren.

Laufen ist eine der besten Aktivitäten für einen Miniatur-Husky. Es verwendet dieselben Muskelgruppen, die ihre Vorfahren bei der Arbeit als Schlittenhunde verwendet haben, und hilft ihnen, einen Teil ihrer überschüssigen Energie zu verbrennen. Das Leinen-Training ist besonders hilfreich für Huskys aller Größen, da es dem Hund beibringt, dass Sie die Kontrolle haben und dass sie nicht alleine davonlaufen können. Bei ordnungsgemäßer Leinenausbildung kann Ihr Hund an einer Stelle und direkt an Ihrer Seite bleiben, wenn die Leine nicht angeschlossen ist oder das Geschirr abrutscht.

Einen Miniaturhund trainieren

Es ist nie zu früh, mit Ihrem Miniatur-Husky zu arbeiten. Frühes Training mit Leine und Geschirr stellt sicher, dass der Hund nicht jedes Mal wegläuft, wenn er etwas Interessantes sieht. Experten empfehlen oft eine positive Verstärkung, bei der Sie den Hund für eine positive Aktion belohnen. Um sicherzustellen, dass Ihr Hund nicht zu viele Kalorien aufnimmt, können Sie die Leckereien in kleine Stücke zerbrechen und die Leckereien mit Zuneigung abwechseln.

Denken Sie als Besitzer eines Mini Husky daran, dass diese Hunde so schlau sind, dass sich regelmäßige Trainingseinheiten langweilig und langweilig anfühlen können. Sie denken über diese Sitzungen genauso nach, wie Sie über einige Klassen in der Schule nachgedacht haben. Verstecken ist ein lustiges Spiel, das diese Rasse mag. Sie können sich in einem anderen Raum verstecken und den Hund dafür belohnen, dass er Sie gefunden hat, oder eines seiner Spielzeuge verstecken und den Hund bitten, es zu finden.

Chihuahua gemischt mit Terrierbildern

Gesundheitsprobleme mit Miniatur-Husky

Miniatur-Huskys sind anfällig für dieselben Gesundheitsprobleme wie Siberian Huskies. Progressive Netzhautatrophie ist eine schwerwiegende Erkrankung, die eine Netzhautdegeneration verursacht. Die Netzhaut kann bis zu dem Punkt zusammenbrechen, an dem Ihr Hund nicht mehr sehen kann. Einige Studien ergaben, dass dieser Zustand bei Männern häufiger auftritt als bei Frauen.

Diese kleinen Hunde können auch an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden, die die Schilddrüse beeinträchtigt und deren ordnungsgemäße Funktion beeinträchtigt. Es verhindert, dass die Schilddrüse die richtigen Hormonspiegel freisetzt, und kann dazu führen, dass der Hund zunimmt oder Fellflecken verliert. Ihr Tierarzt kann eine vollständige Untersuchung durchführen und die Symptome berücksichtigen, die Sie bemerken, um festzustellen, was mit Ihrem Mini Husky nicht stimmt, und einen Behandlungsplan zu erstellen.

Pflege eines Miniatur-Huskys

Miniatur-Huskys sind so klein und entzückend, dass Sie vielleicht denken, dass sie viel Pflege brauchen. Diese Rasse kann dunkelbraune Augen haben, die Ihr Herz zum Schmelzen bringen, oder hellblaue Augen, die Sie den ganzen Tag anstarren möchten. Sie können Mäntel haben, die Schwarz, Grau oder Kupfer und Weiß mischen, oder einen rein weißen Mantel, der einem White Husky ähnelt. Huskys sind nicht hypoallergen, weil sie sich bei wechselndem Wetter ablösen.

Sie möchten den Hund nicht nur einmal pro Woche oder öfter bürsten, sondern auch häufig baden, um einige dieser Haare loszuwerden. Eine gute Steif- oder Drahtbürste kann durch die Doppelschicht zur dickeren Schicht darunter gelangen. Wenn Sie sich für eine professionelle Pflege entscheiden, lassen Sie den Groomer die Zähne des Husky putzen und auch seine Ohren untersuchen.

Ähnlich wie ein Alaskan Husky kann ein Miniatur-Siberian Husky viel Spaß machen. Dieses reinrassige Tier spielt und rennt genauso gerne durch den Schnee wie andere Husky-Hunde und erfordert viel tägliche Bewegung. Ihre kleinere Größe macht sie perfekt für diejenigen, die mit einem normalen Siberian Husky nicht umgehen können. Dank seines bezaubernden Aussehens und seiner hohen Energie ist ein Miniatur-Husky möglicherweise der ultimative Hund für Sie.