Philippinische Braunhirschbilder und Fakten

Picture wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung ShareAlike Lizenz
Autor: Gregg Yan

Philippinisches Braunwild

Bestellung: Artiodactyla
Familie: Cervidae
Unterfamilie: Cervinae
Art: Cervus mariannus

Der philippinische Braunhirsch ist auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN als Datenmangel (Data Deficient, DD) aufgeführt, der nicht ausreicht, um eine direkte oder indirekte Bewertung seines Aussterberisikos vorzunehmen

Benennungen für das philippinische Braunwild
Ein Junge / Baby eines philippinischen Braunhirsches wird als 'Kitz oder Esel' bezeichnet. Die Weibchen heißen 'Reh, Hinterpfote oder Kuh' und die Männchen 'Bock, Hirsch oder Stier'. Eine philippinische Braunhirschgruppe wird 'Herde' genannt.
Länder
Philippinen
Einige Fakten über die
Philippinisches Braunwild

Erwachsenengewicht : 50 kg



Quelle: Ein Alter , lizenziert unter DC



Fakten über das philippinische Braunwild

Alfredi, wie Cervus Mariannus bekannt ist, bewohnt die Insel. ( Voller Text )

Bevölkerungsstatus / Herkunft / Verteilung Lebensraum Cervus mariannus ist bekanntermaßen bei



) Philippinischer Braunwild (Cervus marianus) Der philippinische Braunwild ist ursprünglich auf die Philippinen beschränkt, wurde aber später auf den Marianna-Inseln eingeführt.

Darüber hinaus soll der philippinische Braunhirsch rückläufig sein und wird von der IUCN als Datenmangel aufgeführt, obwohl die Art in einem geeigneten Lebensraum nicht ungewöhnlich ist (Heaney et al. ( Voller Text )

Weitere Tiere beginnend mit P.