Rotrückenwürger

WERBUNG Bildquelle

DasRotrückenwürgerVogel (Lanius collurio) gehört zur Familie der Würger Laniidae. Die allgemeine Farbe der männlichen Oberteile ist rötlich. Es hat einen grauen Kopf und einen typischen schwarzen Streifen durch das Auge. Die Unterteile sind rosa gefärbt und der Schwanz hat ein schwarz-weißes Muster, das dem eines Weizenkeims ähnelt. Bei den weiblichen und jungen Rotrückenwürger sind die oberen Teile braun und vermikuliert (Wellenlinien oder Markierungen). Die Unterteile sind poliert und auch vermikuliert.

Diese 16 - 18 Zentimeter lange wandernde Passerine frisst große Insekten, kleine Vögel, Wühlmäuse und Eidechsen. Wie andere Würger jagt der Rotrückenwürger von prominenten Sitzstangen und spießt Leichen auf Dornen oder Stacheldraht als „Speisekammer“ auf.



Der Rotrückenwürger brütet in den meisten Teilen Europas und Westasiens und im tropischen Afrika im Winter.



Das Verbreitungsgebiet der Rotrückenwürger nimmt ab und ist in Großbritannien wahrscheinlich als Brutvogel ausgestorben, obwohl es häufig wandert.

Der Rotrückenwürger wird in Großbritannien im Rahmen eines Aktionsplans zur Erhaltung der biologischen Vielfalt als geschützter Vogel bezeichnet. Der Rückgang der Rotrückenwürger ist auf den übermäßigen Einsatz von Pestiziden und die Beseitigung von Gestrüpp aufgrund menschlicher Überbevölkerung zurückzuführen.



Der Rotrückenwürger brütet in offenem Kulturland mit Weißdorn und Hunderose.