Rotschopf-Cotinga

Es kommt in Bolivien, Kolumbien, Ecuador, Peru und Venezuela vor. Seine natürlichen Lebensräume sind subtropische oder tropische feuchte Montane und stark degradierte ehemalige Wälder.

Die Rotschopf-Cotinga wird als am wenigsten bedenklich eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.



Rotschopf-Cotinga - Ampelion rubrocristatus Rotschopf-Cotinga Ampelion rubrocristatus Papallacta-Pass, Provinz Pichincha, Ecuador. Diese Vögel sind im Hochandinenwald weit verbreitet. Das rote Wappen ist fast immer flach zurückgelegt, wie es auf diesem Foto zu sehen ist. Es wird nur im Display und selbst dann meist nur kurz angehoben. (S5) Peruanischer Pflanzenschneider - Phytotoma raimondii Peruanischer Pflanzenschneider Phytotoma raimondii Bosque de Pomac, Abteilung Lambayeque, Peru. Mehr



Rotschopf-Cotinga der Hochanden (oben rechts). Es nimmt einige fliegende Insekten in seine Ernährung auf und schnappt sowohl Obst als auch Käfer während kurzer Sallies. Die meisten 'Kern' -Cotingiden sind hauptsächlich Obstesser. Einige dieser Cotingas sind sehr selten und vom Aussterben bedroht, darunter die kürzlich entdeckte Cotinga Doliornis remseni mit Kastanienbauch in den Zentralanden von Kolumbien und Ecuador. Es ist übrigens nach einem meiner frühen Mentoren benannt, Van Remsen. Mehr

folgende Arten: Rotschopf-Cotinga (Ampelion rubrocristatus) Kastanienschopf-Cotinga (Ampelion rufaxilla) Eigenschaftswert dbpedia-owl: abstract * Laut BirdLife gibt es zwei Arten von Federwohnungen. * Ampelion kommt auch in der Familie der Cotingidae (Cotingidae) vor. Dies geschieht in 2 Sooren. Mehr



Die Rotschopf-Cotinga (Ampelion rubrocristatus) ist eine Vogelart aus der Familie der Cotingidae. Es kommt in Bolivien, Kolumbien, Ecuador, Peru und Venezuela vor. Seine natürlichen Lebensräume sind subtropische oder tropische feuchte Montane und stark degradierte ehemalige Wälder. Referenzen - * BirdLife International 2004. Ampelion rubrocristatus. 2006 Rote Liste der bedrohten Arten der IUCN. Heruntergeladen am 25. Juli 2007. Mehr

Carpornis melanocephalus Gattung Ampelion Rotschopf-Cotinga, Ampelion rubrocristata Kastanienschopf-Cotinga, Ampelion rufaxilla Gattung Doliornis Kastanienbauch-Cotinga, Doliornis remseni Bay-belüftete Cotinga, Doliornis sclateri Gattung Zaratornis Weißwangenstrohfresser Bandschwanzfruchtfresser, Pipreola intermedia Obstfresser mit Fruchtbarsch, Pipreola arcuata Obstfresser mit goldenen Brüsten, Pipreola aureopectus Obstfresser mit Orangenbrust, Pipreola jucunda Obstfresser mit schwarzer Brust, Pipreola lubomirskii Maskenfruchtfresser, Pipreola Theater Pipreola chlorolepidota Scharlachfruchtfresser Pipreola formosa Obstfresser mit rotem Band, Mehr

Rothaube Cotinga Ampelion rubrocristata = Beschrieben von: d'Orbigny; Lafresnaye (1837) Alternative gebräuchliche Namen: Keine den Website-Autoren bekannt Alte wissenschaftliche Namen: Ampelion rubrocristatus Photographs Antisana, Ecuador - Februar 2007 Mehr



Weibliche Rotschopf-Cotinga - das Männchen war zu schnell für mich! 2009_Colombia Fotos von Timothy 2010 Google-Nutzungsbedingungen - Picasa herunterladen - Picasa starten - Datenschutzbestimmungen - Entwickler - Blog - Google Home Mehr

Rothaube Cotinga Ampelion rubrocristatus, Antisana, Ecuador, März 2006 Lesezeichen und Teilen Gepostet von Steve Blain um 21:31 Labels: 20-60x Zoom, Vogelporno, Canon S80, Swarovski ATS 80 HD, Tandayapa Vogelhütte, Tropische Vogelbeobachtung 0 Kommentare : Kommentar posten Neuerer Beitrag Älterer Beitrag Startseite Abonnieren: Kommentare posten (Atom) Verwandte Beiträge mit Miniaturansichten Über mich - Mein Foto Mehr

Cotinga mit rotem Haube (Ampelion rubrocristata) Quellensammlung Flickr-Bild Creative Commons verwenden Diese Mediendatei ist unter der Creative Commons Attribution-NonCommercial License - Version 2.0 lizenziert. Copyright 2009 David Cook Wildlife Photography Über diese Seite Seite copyright 2007 Seite: Tree of Life Ampelion. Mehr

* Rotschopf-Cotinga (Ampelion rubrocristatus) * Kastanienschopf-Cotinga (Ampelion rufaxilla) * Gattung: Doliornis * Kastanienbauch-Cotinga (Doliornis remseni) * Lorbeer-Cotinga (Doliornis sclateri) * Gattung: Zaratornis * Weißwangen-Cotinga Zaratornis stresemanni * Gattung: Pepperola - Obstesser Mehr

Jagd auf blaue Zeckenhunde

png Suche nach Fotos von Cotinga mit rotem Haube in der BirdForum-Galerie Abgerufen von 'http://www.birdforum.net/opus/Red-crested_Cotinga' Kategorien: Unvollständig | Vögel | Ampelion Advertisement * Diese Seite wurde zuletzt am 6. Juli 2009 um 16:44 Uhr geändert. * Diese Seite wurde 1.032 Mal aufgerufen. * Datenschutzerklärung * Über Opus * Haftungsausschluss Durchsuchen Sie das Internet mit ask. Mehr

Cotinga Ampelion rubrocristata mit rotem Haube = Antisana, Ecuador - Februar 2007 Mehr

Um das Ampelion-Set zu vervollständigen, hier ein Cotinga Ampelion rubrocristatus mit rotem Haube aus Paramo del Ruiz in der Nähe von Manizales: Mehr

Rothaube Cotinga Ampelion rubrocristata Grün-schwarzer Obstfresser Pipreola riefferii Schwarzbrustfresser Pipreola lubomirskii Feuriger Fruchtfresser Pipreola chlorolepidota Weißbrauner Purpletuft Iodopleura isabellae Schreiender Piha Lipaugus vociferans Dusky Piha Lipaugus Bare-necked Fruitcrow Gymnoderus foetidus Purple-throated Fruitcrow Querula purpurata Amazonischer Regenschirm Cephalopterus ornatus Andenhahn Rupicola peruviana MANAKINS Pipridae Goldköpfiger Manakin Pipra erythrocephala Mehr

Rotschopf-Cotinga (Ampelion rubrocristatus) von Sjoerd Mayer. Mehr