Rufous-capped Warbler

Rufous-capped Warbler erreichen im Allgemeinen eine Länge von etwa 12,7 cm. Sie sind schlicht-oliv bis olivgrau, mit weißen Unterbauchen, leuchtend gelben Brüsten und Kehlen und einem charakteristischen Gesichtsmuster, das aus einer rötlichen Kappe, einer weißen Augenbrauenlinie, einer dunklen Augenlinie, die in eine rötliche Wange übergeht, und einem besteht weiße Malarmarkierung. Die Rechnung ist für einen Trällerer ziemlich kräftig, die Flügel sind rund und dick, und der Schwanz ist lang, oft in einem hohen Winkel angehoben und schnippte.

Das Bild des Rufous-capped Warbler wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen .
Originalquelle: Rufous-capped Warbler Arizona
Autor: Dominic Sherony

Der Rufous-capped Warbler wird als am wenigsten besorgt eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.



Der Rufous-capped Warbler (Basileuterus rufifrons) ist ein New World Warbler, der aus Mexiko im Süden bis in weiten Teilen Mittelamerikas stammt und nur selten im Norden bis in den Südosten von Arizona und Südtexas vorkommt. Rufous-capped Warbler erreichen im Allgemeinen eine Länge von etwa 12,7 cm (5 Zoll). Mehr



Der Rufous-capped Warbler (Basileuterus rufifrons) kommt in weiten Teilen Mittelamerikas vor, nördlich von Mexiko. Diese Art kommt gelegentlich im Südwesten der USA vor, wenn sie bei Vogelbeobachtern für Aufsehen sorgt. Rcwa-fev Dieser Trällerer ist das ganze Jahr über in Schattenkaffeefarmen beheimatet, wo er die dominierende Laubart sein kann. Dies ist eine Futtersuchmethode, bei der Vögel Insekten von der Ober- und Unterseite der Blätter aufnehmen. Mehr

Der Rufous-capped Warbler hat eine große Reichweite, die weltweit auf 640.000 Quadratkilometer geschätzt wird. Dieser Vogel stammt aus Mittelamerika, Kolumbien, den USA und Mexiko und bevorzugt subtropische oder tropische Wald-, Grünland- oder Buschlandökosysteme. Die Weltpopulation dieses Vogels wird auf 500.000 bis 5.000.000 Individuen geschätzt und weist keine Anzeichen eines Rückgangs auf, die eine Aufnahme in die Rote Liste der IUCN erforderlich machen würden. Aus diesem Grund ist der aktuelle Bewertungsstatus des Rufous-capped Warbler Least Concern. Mehr



Rufous-capped Warbler, Sycamore Canyon INHALT TOUREN & PREISE, DIE WIR FOTOGRAFIE VERBINDEN LINKS HOME SE Arizona - Kalifornien Gulch, Sycamore Canyon & Kino Springs 25.-26. März 2006 von Henry Detwiler Helga & Al, Suzanne & I und den ausgegebenen Mädchen Ein Wochenende in Südost-Arizona, um nach einigen regionalen Raritäten und Spezialitäten zu suchen. 129 Arten - die Vogelliste befindet sich am Ende der Seite Mehr

rote Nasengrube mit blauen Augen

Während Rufous-capped Warbler im Allgemeinen Vögel des tropischen Strauchhochlands sind, befinden sich nordamerikanische Sichtungen in der Regel in Eichenwaldschluchtböden in der Nähe von fließendem Wasser, während die Vögel in dichter Vegetation niedrig bleiben. Das Balzlied des Rufous-capped Warbler ist eine schnelle, beschleunigte Reihe von Chipping-Noten (Chit-Chit-Chit-Chitchitchit), die etwas an den Rufous-gekrönten Spatz erinnern, während die Rufnoten ein harter Chik oder Tsik sind, der oft wiederholt wird. Wie andere Trällerer der Neuen Welt trommelt diese Art nicht wirklich. Mehr

Rufous-capped Warbler: Wohnhaft im tropischen Amerika; selten im Südwesten der USA Bevorzugte Lebensräume sind Ausläufer und Buschland. Züchten und Nisten Rufous-capped Warbler: Zwei bis vier weiße Eier mit rotbraunen Flecken und Flecken werden in ein gewölbtes Nest aus Gras und Pflanzenfasern gelegt, mit feineren Materialien ausgekleidet und an der Seite eines steilen Ufers, Felsens oder Log. Die Inkubation dauert 12 bis 14 Tage und wird von beiden Elternteilen durchgeführt. Mehr



Der Rufous-capped Warbler wäre auch für mich ein Leben lang. Ich wünschte, ich hätte da sein können. Für alle Leser, die es nicht wissen, ist Dawn der Meister darin, Vogelblogger für diese Vogelbeobachtungsausflüge zusammenzubringen. Wenn sie in Ihre Stadt kommt, möchten Sie sie und ihren wunderbaren Ehemann Jeff auf jeden Fall für eine großartige Zeit treffen. Mehr

Das Balzlied des Rufous-capped Warbler ist eine schnelle, beschleunigte Reihe von Chipping-Noten (Chit-Chit-Chit-Chitchitchit), die etwas an den Rufous-gekrönten Spatz erinnern, während die Rufnoten ein harter Chik oder Tsik sind, der oft wiederholt wird. Wie andere Trällerer der Neuen Welt trommelt diese Art nicht wirklich. Rufous-capped Warbler ernähren sich hauptsächlich von Insekten und Spinnen, suchen durch dichte Bürsten und scannen in Bodennähe nach Bewegung. Es ist nicht allgemein bekannt, dass sie Fliegen von Sitzstangen fangen. Mehr

Es ist der Rufous-capped Warbler der Gattung BASILEUTERUS. Siehe eine unter http://www.siti.com.mx/musave.dir/htm.dir/1333.htm. Obwohl angenommen wird, dass die Wood-Warbler-Unterfamilie, die Parulinae, in Nordamerika entstanden ist, wird angenommen, dass sich Basileuterus-Warbler in Südamerika entwickelt haben. In Bezug auf die Kontinentalverschiebung wird vermutet, dass die Vorfahren von Basileuterus, bevor die Landbrücke Mittelamerikas Nord- und Südamerika verband, aus der Heimat der Trällerer in Nordamerika nach Südamerika übergingen und sich dort etwas entwickelten, bevor sie durch Mittelamerika wieder nach Norden zurückkehrten. Mehr

Rufous-Capped Warbler heute um 11:16 Uhr MST gesehen. Es wurde am Florida Canyon über dem Damm gesehen, der sich den Dampf hinaufarbeitete und über den Bach hin und her ging. Es reiste mit einem Rubin-gekrönten Kinglet und wurde von Kathie Brown und Jeff und Dawn Fine und einem anderen Paar gesehen. Weitere Fotos und Geschichten folgen! Alle Fotos wurden von Kathie Brown mit der Nikon D80 im Sportmodus und dem 70-300-mm-Objektiv aufgenommen. Mehr

Dieser Rufous-capped Warbler wurde am 27. April 2004 von Dave Jasper im Cave Creek Canyon in den Chiricahua Mountains entdeckt und am selben Tag von Robert Shantz fotografiert. Es wurde in South Fork entlang des Baches beobachtet, wo die South Fork Road eine einzige Überquerung des Baches auf halbem Weg zur Straße macht, die am Ausgangspunkt endet. Dies ist ungefähr eine halbe Meile von der Stelle entfernt, an der 1977 der erste Rufous-capped Warbler für Arizona gefunden wurde. Mehr

Der erste Nistversuch von Rufous-capped Warbler in den USA fand 1977 im Cave Creek Canyon in den Chiricahua Mountains statt, einem Nest, in dem scheinbar unfruchtbare Eier gelegt wurden (AB 31: 1034). Dies ist die jüngste Ergänzung zu The Clements Handbook of the Birds of the World, Sixth Edition unterteilt Rufous-capped Warbler in drei Gruppen, North Mexico Group, Salvin's Group und Chestnut-capped Group. Mehr

Arten von Pitbulls Farben

Diese Warbler-Fotos mit Rufous-Kappe wurden von Henry Detwiler im März 2006 im Sycamore Canyon, Santa Cruz County, aufgenommen. Obwohl dies als selten angesehen wird, haben die Sichtungen dieser Art zugenommen und sie ist seit 1993 fast jährlich aufgetreten. Viele der Vögel sind längere Zeit geblieben, so dass viele Vogelbeobachter sie sehen konnten, und 2004 nistete ein Paar im Sycamore Canyon. Seit mindestens November 2005 wird im Sycamore Canyon über einen Waldsänger mit Rufous-Kappe berichtet, wahrscheinlich dieselbe Person. Mehr

Dieser Trällerer mit Rufous-Kappe wurde im Reservat ProAves El Dorado in der Sierra Nevada de Santa Marta im Departement Magdalena in Kolumbien fotografiert. Foto aufgenommen mit einem AF-S VR Zoom-Nikkor 70-300 mm 1: 4,5-5,6 G IF-ED-Objektiv (EFL = 450 mm) auf einer Nikon D200-Kamera. Mehr

Rufous-capped Warbler im Florida Canyon in den Santa Rita Mountains am 10. März. Ein Paar, das dort im Sommer 2009 nistete. Dies ist das nördlichste Mitglied der tropischen Trällerergattung Basileuterus. Basileuterus rufifrons ist eine ABA-Code-3-Art, die im Südosten von Arizona fast jährlich vorkommt. Die Basileuterus-Trällerer sind streifenköpfige, gelbbauchige und olivgrüne Vögel des Unterwuchses, alle mit hellen Füßen. Mehr

? Rufous-capped Warbler in Monte Alban, Oaxaca, Mexiko, ... Klicken Sie hier, um das Ergebnis von 'Rufous-capped Warbler' anzuzeigen. 17 308 x 460 32 kb Rufous-capped Warbler South Fork von Cave Creek in der Nähe von ... Klicken Sie hier, um 'Rufous- capped Warbler 'Ergebnis 18 500 x 345 20 kb Inhalt & Design www.utopianature. Mehr

Rufous-capped Warbler und andere Kiefernwaldarten waren in der Barranca de Yécora in Mexiko reichlich vorhanden. Larry Arbanas Zurück in den USA suchten wir in den Bergen Chiricahua und Huachuca nach einer Vielzahl von Kolibris wie den beeindruckenden Blaukehlchen und Weißohrigen. Der höher gelegene Kiefernwald brachte uns nahe an die Herden von Olive Warbler, Grace's Warbler und Townsend's und Hermit Warbler mit Migrationshintergrund. Mehr