Simian Schakal Bilder und Fakten

Äthiopischer WolfDer äthiopische Wolf (Canis simensis) ist einer der am stärksten gefährdeten Caniden der Welt. Es lebt in Äthiopien und Eritrea in 3000 Metern Höhe. Es wird geschätzt, dass ungefähr 550 Individuen existieren. Ihre Nahrung besteht hauptsächlich aus Nagetieren, die alleine jagen und nachts ihre Höhlen ausgraben. Der äthiopische Wolf ist jedoch ein soziales Tier, das hierarchische Gruppen von 3-13 Individuen bildet. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt, dass der äthiopische Wolf enger mit grauen Wölfen und Kojoten verwandt ist als die Füchse, denen sie ähneln.

Schlüsselwörter: Netz , grau

Der äthiopische Wolf, Simien Fox, Simien Jackal ist auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN als gefährdet (EN) aufgeführt, da in freier Wildbahn ein sehr hohes Risiko für das Aussterben besteht



Namen für den Simian Schakal
Ein Junge / Baby eines Simian-Schakals wird 'Welpe' genannt. Eine Simian-Schakalgruppe wird als 'Rudel' bezeichnet.
Länder
Äthiopien
Simian Schakal Lebensräume
Alpine Feuchtgebiete (einschließlich temporärer Gewässer aus der Schneeschmelze) , Wiese , Felsige Gebiete (zB Binnenklippen, Berggipfel) , Buschland , Subtropisches / tropisches Grasland in großer Höhe , Subtropisches / tropisches Hochgebirgsstrauchland und Feuchtgebiete (im Landesinneren)

Weitere Tiere beginnend mit S.