Ungestreifte Grundeichhörnchen Bilder und Fakten

Ungestreiftes GrundeichhörnchenDas ungestreifte Grundeichhörnchen (Xerus rutilus) ist Mitglied der Nagetier Familie. Familien und Gemeinschaften leben alle zusammen in Höhlen und Kolonien in und um Teile Afrikas wie Äthiopien, Kenia, Uganda, Sudan, Somalia, Dschibuti und Eritea. Sie leben in der trockenen Savanne, in subtropischen Gebieten und im Strauchland. Dieses Grundeichhörnchen ist so ziemlich ein Vegetarier, den sie gerne Wurzeln, Samen, Früchte, Schoten, Körner, Insekten, Vogeleier und kleine Wirbeltiere essen. Diese Eichhörnchen fressen im Grunde alles, was an einem Baum hängt oder herumkrabbelt und klein genug ist, um in ihre kleinen Münder zu passen.

Der Status des ungestreiften Eichhörnchens wird als 'wenig besorgniserregend' eingestuft, da es in den afrikanischen Gebieten reichlich vorhanden ist. es ist nicht vom Aussterben bedroht.

Das ungestreifte Grundeichhörnchen wiegt ungefähr 0,6 kg, was ungefähr 1,3 Pfund entspricht. Wenn sie in der Länge gemessen werden, können sie 10-12 Zoll lang sein. Diese kleinen Tiere werden manchmal als Haustiere gehalten, aber die meisten Landwirte sehen diese Tiere als Schädling für ihre Ernte an.

Das ungestreifte Grundeichhörnchen ist als am wenigsten betroffen aufgeführt. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und häufig vorkommende Taxa auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN aufgeführt

Benennungen für das ungestreifte Grundeichhörnchen
Ein Junge / Baby eines ungestreiften Grundeichhörnchens wird als 'Welpe, Kit oder Kätzchen' bezeichnet. Die Weibchen heißen 'Damhirschkuh' und die Männchen 'Bock'. Eine ungestreifte Grundeichhörnchengruppe wird als 'Dray oder Scurry' bezeichnet.
Länder
Dschibuti , Eritrea , Äthiopien , Kenia , Somalia , Sudan , Tansania und Uganda
Ungestreifte Lebensräume für Grundeichhörnchen
Trockene Savanne , Savanne , Buschland und Subtropisches / tropisches trockenes Buschland

Weitere Tiere beginnend mit U.