The Utonagan Dog - Guide & Top Fakten

WERBUNG

Was sieht aus wie ein Wolf, hat aber das Herz eines Engels? Der Utonagan!



Diese Hunderasse wird immer beliebter, da ihre sanfte und liebevolle Natur erkannt wird und ihre Eignung als Therapiehund (PAT-Hund) oder Begleithund bekannt ist.



Manchmal wird dieser Hund auch bezeichnet als:

  • Utonagan Wolfshund,
  • Wolfshund,
  • Northern Inuit Dog ,
  • Northern Inuit,
  • Britischer Utonagan-Hund,
  • Chinook Wolfshund,
  • Chinook Indianerhund,
  • Twatha Utonagan Hund,
  • Tamaskan Hund ,
  • Finnischer Utonagan Hund
  • oder der Spirit-of-the-Wolf-Hund

Der Utonagan ist ein wunderschöner, großer Hund mit wolfartigen Gesichtszügen. Der muskulöse und anmutige Utonagan ist eine relativ neue Hunderasse und wird als Hybridhund von den großen Kennel Clubs wie dem American Kennel Club (AKC) noch nicht anerkannt.



Ein Utonagan-Hund ist intelligent und willensstark, aber nicht aggressiv, und er kann gut mit Kindern umgehen. Wenn es sozialisiert ist, ist es ein großartiges Haustier für eine aktive Familie oder ein Outdoor-liebender erfahrener Hundebesitzer. Der Utonagan ist keine Hunderasse für Erstbesitzer!

Ein Utonagan-Welpe ist einfach ein entzückender großer Flusenball.

Eine kurze Geschichte dieses Hundes

Es wird angenommen, dass der Utonagan-Hund ursprünglich ein treuer Begleithund für die Chinook-Indianer in Amerika war. Aufgrund seiner Ähnlichkeit mit einem Wolf erhielt er den Chinook-Indianernamen 'Utonagan' -Hund, was 'Spirit of the Wolf' bedeutet.



In den 1980er Jahren kam das erste Paar Utonagan-Hunde nach Großbritannien. Diese Hunde sahen aus wie Wölfe und fielen einer Frau namens Edwina Harrison auf.

Edwina Harrison züchtete diese 'Wolfshybrid' -Hunde weiter und wollte, dass sie ihre wolfsähnlichen Eigenschaften beibehalten, damit sie sie absichtlich kreuzte Alaskan Malamutes , Siberian Huskies , und Deutscher Schäferhund Hunde züchten.

Sie bewarb dann diese neue Rasse von Hybridhunden unter dem Namen 'Wolfshund', aber dieser Name war bei potenziellen Hundebesitzern nicht beliebt, da er Bedenken hinsichtlich des Charakters dieser Hunde aufwirft. Sie änderte dann den Namen in Northern Inuit-Hunde und schließlich zurück in den Utonagan-Hund. Sie sind immer noch eine ziemlich seltene Hunderasse.

TATSACHE:Obwohl der Northern Inuit Dog und der Utonagan Dog dieselbe Abstammung haben, werden sie unterschiedlich gezüchtet.

Edwina Harrison wollte die beste Hunderasse schaffen, die das wilde Aussehen eines Wolfes mit dem nicht aggressiven Temperament und Charakter eines Haushundes kombiniert. und als Familienhund geeignet sein.

Das Aussehen des Wolfshundes: Wie sieht es aus?

Ist die Utonagan Hunderasse Teil Wolf?

Es wurde vermutet, dass der Utonagan-Hund aufgrund seines wilden Aussehens und seines hohen Beutezuges ein Wolfshybride ist.

Der Utonagan hat ein wolfsähnliches Aussehen, teilt jedoch keine DNA von entfernt verwandten Wolfspopulationen aus alten Kreuzungen.

Tatsache:Es wird angenommen, dass der Haushund eine genetische Abweichung von grauen Wölfen darstellt, und es waren Menschen, möglicherweise nomadische Jäger, die vor etwa 15.000 Jahren Hunde in Europa domestizierten. Nicht viele Haushunderassen haben heute das Aussehen ihrer frühen Vorfahren, aber der Utonagan-Hund wurde gezüchtet, um die Ähnlichkeit zu bewahren.

Der Utonagan-Hund ist größtenteils eine Mischung aus 5 Rettungshunden gemischter Rassen, die in Amerika gerettet und dann mit drei beliebten reinrassigen Arbeitshunderassen gezüchtet wurden. der Alaskan Malamute, der Deutsche Schäferhund und der Siberian Husky.

Alle drei beitragenden reinrassigen Hunderassen haben gemeinsame wolfsähnliche Merkmale und ein dickes Doppelhaar und eine weichere Unterwolle. Sie haben tendenziell ähnliche Fellfarben - Schwarz, Grau, Weiß, Hellbraun oder Beige.

Während die Zucht fortgesetzt wurde, sind Aussehen, Eigenschaften und Verhalten dieser Hunderasse, der britischen Utonagan, seit mehreren Generationen konstant geblieben.

Dies bedeutet, dass die Anerkennung durch die großen Kennel-Clubs wie den AKC innerhalb der nächsten Generationen von Utonagan erfolgen kann. und Hunderasseninformationen für den Utonagan-Hund werden endlich anerkannt und der Rassestandard festgelegt.

Eine Reihe von Zuchtvereinen wurde gegründet und neu organisiert, um die unterschiedlichen Wege und Ansichten zur Entwicklung der Rasse widerzuspiegeln:

  • Die Utonagan Association
  • Der Utonagan Club
  • Die Utonagan-Gesellschaft *
  • Die britische Utonagan Association

* 2003 trennte sich die Utonagan Society, eine Hälfte blieb beim ursprünglichen Namen und die andere wurde die britische und internationale Utonagan Society, die 2006 ihren Namen in Tamaskan Society änderte (und sie änderten auch den Namen ihrer Hunde in Tamaskan Hund).

Was sind die Hauptmerkmale?

Diese relativ neue Form der Utonagan-Hunderasse ist stark, muskulös und sportlich. Es erbt Beweglichkeit, Kraft und Geschwindigkeit von seinen Vorfahren als Arbeitshund. Der Alaskan Malamute, der Siberian Husky und der Deutsche Schäferhund.

Dieser Hybridhund ist willensstark und erbt wahrscheinlich einen Rudelhundeinstinkt. Daher möchte er die ganze Zeit Teil einer Gruppe oder Familie sein.

Es ist trotz seines wilden Aussehens empfindlich, so dass es für längere Zeit nicht auf harte Behandlung oder Trennung von seinen Lieben reagiert oder seine Heulfähigkeiten übt! Der Utonagan-Hund ist vom Welpen bis zum Erwachsenenalter entzückend.

Es wird ein liebenswertes riesiges Familienhaustier mit einer sanften Natur sein. Es ist nicht als aggressive Rasse bekannt, hat aber ein hohes Energieniveau und wird als sehr großer Hund mit Beutezug nicht für einen erstmaligen Hundebesitzer empfohlen. In den richtigen Händen wird es anpassungsfähig und bietbar sein.

Loyalität und Kameradschaft:

Als Packhund möchte der Utonagan-Hund so viel wie möglich mit Menschen und anderen Tieren zusammen sein. Es ist ein sehr loyaler Hund und wird sehr eng mit dem verbunden sein, der ihn füttert, und dem Rest der Familie. Es wird von Natur aus nicht als Wachhund angesehen, aber es wird ziemlich laut, wenn es eine Bedrohung für seine Lieben spürt.

Der Utonagan ist ein zuverlässiges und vertrauenswürdiges Haustier, das auf seine Familie aufpasst und nur für sie da ist.

Ruf:

Der Utonagan-Hund mag wie ein Wolf aussehen und manchmal als Wolfshund bezeichnet werden, aber er ist kein Teilwolf. Tatsächlich ist es überhaupt nicht aggressiv und kann beim Spielen sehr empfindlich und sanft sein.

Es ist ein riesiger Hund mit festem Blick, aber nicht so heftig, wie er aussieht. Es ist klug und stammt aus einer Mischung beeindruckender Arbeitshunde und vermeidet Konflikte mit anderen Hunden und Menschen, sobald es verhaltenstrainiert ist.

Der Utonagan-Hund wird manchmal als 'Ute' bezeichnet und ist möglicherweise ein abgeleiteter Name aus den Worten 'Inuit' oder 'Utonagan'.

Popularität:

Der Utonagan erfreut sich als Hybridhund wachsender Beliebtheit, ist jedoch keine vom AKC oder den anderen großen Zwingerclubs registrierte Rasse.

Dies ist ein liebenswerter großer Hund, mit dem es Spaß macht, zusammen zu sein, und der „Ihr Hund“ sein wird, da er regelmäßig seine Hingabe und Loyalität zu Ihnen demonstriert.

Boxermischung mit einem Pitbull

Die Zucht wurde seit den 1980er Jahren kontrolliert, als Edwina Harrison anfing, diese Art von britischem Utonagan-Hund zu züchten.

Die Rasseeigenschaften und das Temperament waren in den letzten Generationen von Utonagan-Hunden konsistent. hoffentlich wird es mit ein paar weiteren Generationen von Beständigkeit vom Kennel Club in England und sogar vom American Kennel Club anerkannt. (AKC)

Trainingsfähigkeit:

Der Utonagan-Welpe ist clever und leicht zu trainieren!

Es ist aufmerksam und bietbar. Es ist jedoch ein Rudelhund und wird natürlich um die dominierende Position im Rudel kämpfen wollen. Es muss schnell lernen, dass es „dein Hund“ ist und du der Meister bist. Sobald die Dominanz in Ihrem Rudel hergestellt ist, wird dieser Welpe seine Energie nutzen und positiv fahren. für die Spielzeit, nicht für die Beutezeit!

Macht und Intelligenz:

Der Utonagan-Hund ist groß und mächtig. Es hat einen muskulösen Körperbau und viel Energie mit großer Ausdauer und möchte aktiv bleiben. Wenn Sie sie nicht beschäftigen, werden sie ihren eigenen Spaß finden und es kann laut und zerstörerisch sein.

Sozialisation:

Frühe Sozialisation und Disziplin werden bei jeder starken Hunderasse immer empfohlen, insbesondere bei einem Utonagan-Welpen, der zu einem riesigen Hund heranwächst. Sie sind von Natur aus sanft und freundlich, benötigen jedoch ein Verhaltenstraining, um zu wissen, wie sie sich gegenüber Fremden, Kindern und anderen kleinen Tieren verhalten sollen, wenn sie groß und aktiv werden.

Zweck:

Utonagan-Hunde wie ihre Vorfahren, Siberian Huskies, Alaskan Malamutes und Deutsche Schäferhunde, sind Lasttiere und leben, um in Gruppen zu leben. Sie passen leicht als Familienhund und passen gut zu allen aktiven Menschen, die mit ihrem hohen Energieniveau mithalten können

Sie haben einen ererbten Beutezug, so dass sie um kleine Kinder und kleinere Tiere herum beaufsichtigt werden müssen, sonst könnten sie versucht sein, ihrem Instinkt als Arbeitshund zu folgen und sie zu verfolgen!

Verhalten:

Utonagan-Hunde sind sehr gutmütig und vielseitig, so dass sie großartige Streichelhunde (Pat-Hunde oder Therapiehunde) abgeben können. Aufgrund ihres ruhigen Charakters akzeptieren sie Patienten oder Kunden, die sie übergeben und für lange Zeiträume tätscheln.

Einige Hunde möchten nicht, dass ihre Ohren oder Pfoten von einem Fremden berührt werden. Dies sollte früh in den Welpenjahren als Teil der Pflegezeit eingeführt werden, da es dazu beitragen kann, das Vertrauen in die Beziehung zwischen Hund und Hundebesitzer zu stärken.

Sie sind gut in der Nähe von Kindern und haben im Allgemeinen eine entspannte Natur.

Physikalische Eigenschaften des Utonagan-Hundes

Der Utonagan-Hund gilt als große bis riesige, muskulöse Hybrid-Hunderasse

Größe:Großer Hund

Höhe:Bis zu 63-84 cm (25 bis 33 Zoll) für Männer und 61 bis 71 cm (23 bis 30 Zoll) für Frauen

Gewicht:Bis zu 32-50 kg (71-111 lb) für Männer und 25-41 kg (55-90 lb) für Frauen

Lebenserwartung:12-15 Jahre

Wurfgröße:4-8 Welpen / Wurf

Mantel:Mittellanges oder längeres, dichtes Doppelhaar, das Außenhaar ist glatt mit geraden Schutzhaaren, während die Unterwolle eine weiche und dichte Textur aufweist.

Fellfarbe:Normalerweise gemischte Farben aus Schwarz, Grau, Weiß, Hellbraun und Buff.

Haartyp:Der Doppelmantel reinigt sich selbst, lässt aber leicht Haare fallen und ist nicht hypoallergen.

Schwanz:Es hat einen charakteristischen schweren, dicken pelzigen Schwanz, der beim Bewegen hoch gesetzt wird.

Augenfarbe:Mandelförmig in verwelktem Bernstein, Gelb oder Brauntönen, aber nicht in Blau!

Temperament:

Der Utonagan-Hund ist sanft und familienfreundlich. Es ist im Allgemeinen ausgeglichen, aber es ist energisch und muss seinen hohen Energiebedarf decken, sonst lässt es sein Energieniveau auf irgendeine Weise herauskommen: und es kann boshaft sein.

Es ist auch vorsichtig gegenüber Fremden und kann aus der Ferne bellen, um seinen Besitzer auf einen Eindringling aufmerksam zu machen.

Wie solltest du einen Utonagan-Hund trainieren?

Dieser starke Welpe muss früh trainiert werden.

Der Utonagan-Hund hat eine Packhund-Mentalität und wird es genießen, von Menschen und anderen Tieren umgeben zu sein, aber er möchte vielleicht dominant sein. Dies kann dazu führen, dass sie eher Verantwortung übernehmen und ihren Instinkten als Befehlen folgen möchten, insbesondere wenn sie den Sinn der Bestellung nicht erkennen.

Dies muss umgehend behoben werden, sonst wird der Utonagan-Welpe weiterhin denken, dass er der Boss ist, und seine eigenen Regeln aufstellen.

Um diesen Welpen an öffentlichen Orten herausnehmen und mit Menschen und anderen Hunden in Kontakt treten zu können, muss er wissen, wie er sich verhält und welche Regeln gelten. Dies bedeutet, ihm die grundlegenden Befehle beizubringen, die zu beachten sind. Es ist daher wichtig, frühzeitig festzustellen, wer der Anführer dieser Hunderasse ist.

Der Utonagan-Hund ist schlau und leicht zu bedienen. Es ist ein aktiver Hund, der täglich viel Bewegung und Spielzeit benötigt, aber an der Leine geschult werden sollte, um sicherzustellen, dass er etwas über Verkehrssicherheit und Sozialisation lernt. Die Grenzen für diesen dominanten Welpen müssen frühzeitig festgelegt und durchgesetzt und geübt werden.

Erforderliche Schulungsarten:Gehorsam, Disziplin, Beweglichkeit und Sozialisation

Wenn Sie also keinen professionellen Hundetrainer einsetzen:

1) Entwickeln Sie Ihre grundlegenden Befehlswörter:Suchen Sie nach Schlüsselwörtern wie Stop, Come, Wait usw. und seien Sie bei jeder Verwendung konsistent. Verwenden Sie kleine Leckereien als Belohnung für das frühe Training, aber nicht zu viele, da dieser Hund nicht unnötig an Gewicht zunehmen sollte.

2) Kiste -Kaufen Sie eine Kiste und gewöhnen Sie den Welpen daran. Dies wird schließlich sein Nest und es wird dort schlafen. Sie müssen den Käfig in den frühen Tagen abschließen, damit er weiß, dass er dort schlafen muss, und es wird eine nützliche Erfahrung beim Transport Ihres Haustieres sein.

3) Töpfchentraining -Könnte für einen neuen Welpen ein Hit und Miss sein, der leicht aufgeregt wird und keine Kontrolle hat. Es sind jedoch Produkte wie Matten und Geruchssprays erhältlich, um Welpen anzulocken, die jedes Mal an die gleiche Stelle gehen. Übung macht den Meister!

4) An der Leine gehen -Sprachbefehle und Straßenbewusstsein sind wichtig für die Sicherheit eines Utonagan-Welpen, da er gerne rennt und sein Beutezug möglicherweise einsetzt und die Jagd beginnt.

Gesundheitsprobleme und Gesundheitsprobleme

Jede Hunderasse kann bestimmte genetische Gesundheitsprobleme erben, und die großen Hunde wie Siberian Huskies, German Shepherds und Alaskan Malamutes können unter Hüft- und Gelenkproblemen leiden. Daher muss eine Gewichtszunahme verhindert werden, um diese Schwäche nicht zu verschlimmern

Hüftdysplasie - Hüftdysplasie (und Ellbogendysplasie) -Diese Wachstumsstörung ist bei Schäferhunden und Huskys häufig. Hüft- und Ellbogendysplasie ist eine Fehlbildung der Gelenke, bei der der Ball an der Oberseite eines Gliedes nicht richtig in die Pfanne passt und die daran befestigten Bänder schwach sind. Dies ermöglicht eine übermäßige Bewegung der Armatur, was zu eventueller Steifheit und Schmerzen führt

Frühwarnzeichen sind visuelle Steifheit beim Gehen, eine Zurückhaltung beim Aufstehen, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und ein Unterschied im Gehstil. schlaff oder Vorsicht. Es kann in jedem Alter auftreten.

Es gibt keine Heilung nur Schmerzbehandlung und vorgeschriebene Entzündungshemmer.

Aufblähen (Magen-Dilatations-Volvulus) -Dies kann viele Hunderassen mit tiefem Brustkorb betreffen, wenn sie schnell große Mengen essen, nach dem Essen zu viel Wasser trinken oder sogar zu nahe am Training essen.

Epilepsie -eine neurologische Erkrankung, die oft vererbt wird und Anfälle verursacht. Kann das Gleichgewicht und den Gang sowie das allgemeine Verhalten des Hundes beeinflussen, das zu einem Anfall führt. Muss behandelt werden.

Addison-Krankheit -Die Addison-Krankheit tritt auf, wenn die Nebennieren keine Hormone wie Steroide, insbesondere Aldosteron und Cortisol, produzieren. Diese Steroide spielen eine große Rolle bei der Regulierung der inneren Organe und Körpersysteme Ihres Hundes. Ohne sie wird sich der Körper des Hundes verschlechtern.

Von Willebrand’s disease –Die Von-Willebrand-Krankheit (vWD) ist eine angeborene Blutungsstörung, die durch einen Mangel an einem bestimmten Protein verursacht wird, das dazu beiträgt, dass Blutplättchen (die zur Gerinnung verwendeten Blutzellen) zusammenkleben und Gerinnsel bilden, um gebrochene Blutgefäße abzudichten. Übermäßige Blutungen sind die Folge.

Andere gesundheitliche Probleme sind Allergien und Hauterkrankungen sowie Augenkrankheiten.

Schauen Sie sich einige unserer Produkthandbücher zur Hundegesundheit an:

Pflege Ihres Utonagan - was wird benötigt?

Übungsbedarf

Ein Utonagan erhält seine Energie und Ausdauer von den verschiedenen Arbeitshunden, aus denen seine Rasse besteht. Es erfordert daher mindestens eine Stunde Training pro Tag in Form von Spaziergängen oder der Möglichkeit, herumzulaufen oder die Spielzeit zu organisieren. Dies macht sie besonders für das Leben in großen Räumen geeignet. Selbst als Welpe brauchen sie viele tägliche Übungen und müssen aktiv bleiben.

Frühes Leinen-Training und Straßenbewusstsein werden dringend empfohlen, um diesen großen, leistungsstarken Welpen zu schützen.

Füttern

Füttern Sie als großer Hund durchschnittlich 4-6 Tassen Kibble, speziell formuliertes Trockenfutter, das von Ihrem Tierarzt empfohlen wird.

Pflege

Dieser Hund ist pflegeleicht und muss zweimal pro Woche gebürstet werden, da er ein nicht hypoallergenes dickes Doppelmantel hat. Es ist ein guter Pinsel erforderlich, und zweimal im Jahr wird auch die Unterwolle abgelegt (am besten lesen Sie, was bei Google oder Amazon empfohlen wird.)

Baden

Bei Bedarf baden, aber nicht zu oft, da die Mäntel natürliches Öl enthalten, das durch Überbaden entfernt werden kann. Bestimmte Shampoos mit Hundeformulierung haben eine doppelte Wirkung, indem sie das Hundemantel reinigen und vor Flöhen und Insektenstichen schützen.

Zähne, Nägel und Ohren reinigen

Achten Sie auf die Zähne, um Plaquebildung zu vermeiden. Beim Kauen wird Plaque abgebaut. Verwenden Sie daher Kauspielzeug für Hunde, nackte Knochen, weiche Zahnbürsten und Zahnpasta. Die Nägel wachsen aufgrund des Aktivitätsniveaus schnell und müssen regelmäßig, beispielsweise einmal im Monat, abgeschnitten und auf Infektionen überprüft werden. Ihre Ohren müssen noch wöchentlich auf Schmutzablagerungen oder Infektionen überprüft werden.

Wie ist das Leben eines Utonagan-Hundes?

Lebensstil

Ein Utonagan-Hund ist agil, kraftvoll und kann schnell rennen. Es muss überschüssige Energie verbrauchen und eignet sich für einen großen, eingezäunten Hof zum Spielen und zum Spielen.

Es wird nicht gern allein gelassen werden und kann unter Trennungsangst leiden und seine Einsamkeit mit Unheil füllen; Sie können Dinge kauen, bellen oder heulen.

Sie lieben das Familienleben und je größer desto besser, sie sind äußerst kontaktfreudig und sanft zu allen Altersgruppen! Aber als Packhund werden sie gerne die Autorität und die festgelegten Grenzen testen, damit sie geschult werden müssen.

Positive und negative Eigenschaften des Eigentums

Positiv

  • Süßes Aussehen
  • Loyales Familienhaustier und Begleiter
  • Gut mit Kindern
  • Kluge und sanfte Natur
  • Leicht zu trainieren, liebt Aktivitäten
  • Gut im Hundesport
  • Liebt das Leben im Freien
  • Gut als Therapiehund oder Streichelhund

Negative

  • Hohe Energie, hoher Bewegungsbedarf
  • Nicht für Erstbesitzer
  • Nicht gut erzogen, wenn man es alleine lässt
  • Tritt Trennungsangst von allein gelassen
  • Ein hoher Beutezug könnte bei Langeweile kleine Tiere jagen
  • Ein mäßiger Schuppen muss regelmäßig gebürstet werden
  • Kein natürlicher Wachhund oder Schoßhund!

Häufig gestellte Fragen:

Frage: Wie viel kostet ein Utonagan-Welpe?

ZU.Von 500 bis 800 US-Dollar von einem seriösen Züchter ist es jedoch immer am besten, zu adoptieren, anstatt zu kaufen, wenn Sie können. Möglicherweise kostet dies nur 100 bis 300 US-Dollar. Machen Sie Ihre Recherchen, wenn Sie die Gründe, warum es sich in Zwingern befindet, seine Gesundheitsgeschichte und alle Merkmale, die Anlass zur Sorge geben könnten, übernehmen und überprüfen.

Das Futter für einen erwachsenen Utonagan-Hund kostet ungefähr 50 USD pro Monat, und Tierarztgebühren und Zubehör müssen bei den Kosten für den Besitz Ihres Hundes berücksichtigt werden.