Unkrautige Drachenköpfe

Rhinopias aphanes ist ein Drachenkopf aus dem westlichen Pazifik.

Bild des Weedy Scorpionfish wurde unter a lizenziert GFDL
Originalquelle: Eigene Arbeit
Autor: Jens Petersen
Genehmigung: GNU Free Documentation License

Der Weedy Scorpionfish lebt in der Riff-assoziiert , Marine Umgebung.

Eine Tatsache von Weedy Scorpionfish erschien auf der Wikipedia-Hauptseite in Wussten Sie schon? Kolumne am 16. Januar 2008. Wikipedia Abgerufen von 'http: //en.wikipedia. Mehr



Der unkrautige Drachenkopf hat einen stark komprimierten Körper, kann eine maximale Länge von 23 cm erreichen und kann je nach Umgebung in Farbe und Gliedmaßen erheblich variieren. Mehr



Der unkrautige Drachenkopf ist eine weit verbreitete Art, die von Ostafrika bis zu den Karolinen, nördlich bis Japan und südlich bis Mauritius vorkommt. Anscheinend kommen die meisten, die für den Aquarienhandel gesammelt werden, aus Sri Lanka. Mehr

Unkrautige Drachenköpfe können bis zu 23 cm groß werden, was ungefähr 9 Zoll entspricht. 1 Probe benötigt also mindestens 2760 cm2 Wasseroberfläche, was ungefähr 427 Quadratzoll entspricht. Wir empfehlen Ihnen, es in mittelgroßen Aquarien aufzubewahren. Mehr



Die kryptische Tarnung des unkrautigen Drachenkopfes ist ein unschätzbares Werkzeug, um Beute zu jagen und zu vermeiden, selbst Beute zu werden. Sowohl Beute als auch Raubtiere verwechseln den gut getarnten Fisch mit einem Stück Seetang. Mehr

Unkrautige Drachenköpfe in der Lembeh-Straße Unkrautige Drachenköpfe (Rhinopius frondosa), fotografiert in 43 Metern Höhe an der Lembeh-Straße des Engelsfensters, Sulawesi, Indonesien zurück Mehr

Unkrautige Drachenköpfe (hier abgebildet ist Frondosa) sind in Milne Bay häufig anzutreffen, obwohl sie von Zeit zu Zeit nicht so häufig vorkommen. Mehr



Bild: Weedy Scorpionfish in Lembeh Navigationslinks überspringen Home Kaufen Ausrüstung Fotowettbewerb Erweitern Fotowettbewerb Lernen Erweitern Erweitern Lernforen Mehr