Weißkopfspecht

Das Verbreitungsgebiet des Weißkopfspecht erstreckt sich in den Bergen von British Columbia bis Südkalifornien. Sie bilden Nester in toten Bäumen oder Baumstümpfen und vermehren sich einmal im Jahr.

Der Weißkopfspecht wird als am wenigsten betroffen eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.



Der Weißkopfspecht (Picoides albolarvatus) ist ein nicht wandernder Specht, der in Kiefernwäldern der Berge im Westen Nordamerikas lebt. Es hat einen schwarzen Körper (ca. 20 cm lang) und einen weißen Kopf. Es hat weiße Primärfedern, die im Flug einen Halbmond bilden. Männer haben einen roten Fleck im Nacken. Das Verbreitungsgebiet des Weißkopfspecht erstreckt sich in den Bergen von British Columbia bis Südkalifornien. Sie bilden Nester in toten Bäumen oder Baumstümpfen und vermehren sich einmal im Jahr. Mehr

* Weißkopfspecht-Videos im Internet Bird Collection Dieser Eintrag stammt aus Wikipedia, der führenden vom Benutzer bereitgestellten Enzyklopädie. Mehr

Der Weißspecht ist im Erwachsenenalter etwa 20 cm lang und kommt in Kiefernwäldern auf Bergen im gesamten Westen Nordamerikas vor. Das Verbreitungsgebiet dieser Art erstreckt sich von den Bergen von British Columbia bis nach Südkalifornien. Nester werden in toten Bäumen oder Baumstümpfen über vom Vogel gepickte Löcher gebaut. Das Essen wird entweder im Flug gefangen oder auf dem Boden gefressen und gefunden. Die Nahrung besteht aus Insekten, Samen, Beeren und Nüssen, einschließlich Tannenzapfen. Mehr



Nachfolgende Berichte über Weißkopfspechte in der Provinz lassen auf eine zunehmende Bevölkerungsentwicklung schließen, sind jedoch eher repräsentativ für ein verstärktes Bewusstsein für die Art. Populationen sind am häufigsten anzutreffen, wenn mehr als eine Kiefernart dominiert. Ökologie Diese Art ist meist sesshaft, und nur wenige Menschen ziehen im Winter in niedrigere Lagen neben Brutgebieten oder in geeigneten Nadelwäldern. Mehr

kaukasischer Schäferhund wütend

Der Weißspecht ist ein Vogel aus den Kiefernwäldern der westlichen Berge, wo er seinen Lebensunterhalt damit verdient, in ungeöffnete Tannenzapfen zu graben und die Samen zu essen. Es ist der einzige nordamerikanische Vogel, der einen weißen Kopf und einen schwarzen Körper hat. Kommen Sie und beobachten Sie nistende Vögel bei Nestcams. Mehr

Nordamerikanische ReichweiteDer Weißspecht ist der einzige nordamerikanische Specht mit einem schwarzen Körper und einem weißen Kopf. Es hat weiße Flügelflecken an den Handgelenken, die sowohl sichtbar sind, wenn der Vogel sitzt als auch wenn er fliegt. Männer haben einen roten Fleck auf der Rückseite ihrer Kronen. Mehr



Weißkopfspecht 1 - Deschutes Co, Oregon - Juni Weißkopfspecht 2 - Deschutes Co, Oregon - Juni Weißkopfspecht 3 - Deschutes Co, Oregon - Juni Weißkopfspecht 4 - Deschutes Co, Oregon - Juni Weißspecht Specht 5 - Deschutes Co, Oregon - Juni Weißkopfspecht 6 - Deschutes Co, Oregon - Juni Weißkopfspecht 7 - Deschutes Co, Oregon - Juni Standortnavigation Mehr

Rottweiler Labormix Temperament

Der Weißspecht ist ein unauffälliger Vogel, der aufgrund seiner stillen Gewohnheiten schwer zu finden ist. Dieser Specht klopft oder trommelt selten und spricht nur um das Nest herum. Seine Stimme ist ein scharfes Pee-Dink und ein längeres Pee-Dee-Dee-Dink. Es ernährt sich, indem es Rinde von Bäumen schuppt, um die darunter liegenden Insekten zu erreichen. Obwohl sein kräftiges Schwarz-Weiß-Muster im Flug auffällt, bietet es eine hervorragende Tarnung, wenn der Vogel in einem schattigen Wald sitzt. Mehr

* Der Weißkopfspecht nistet wie die meisten Spechte in Löchern in Bäumen. Diese Art zieht es vor, Löcher in tote Bäume, Baumstümpfe, Stümpfe und sogar schiefe und umgestürzte Baumstämme zu bohren. * Wenn ein Weißkopfspecht an Tannenzapfen frisst, haftet er normalerweise an den Seiten und am Boden des Zapfens, um einen direkten Körperkontakt mit dem klebrigen Saft zu vermeiden. Mehr

Der Weißkopfspecht (Picoides albolarvatus) ist ein nicht wandernder Specht, der in Kiefernwäldern der Berge im Westen Nordamerikas lebt. Das Verbreitungsgebiet des Weißkopfspecht erstreckt sich in den Bergen von British Columbia bis Südkalifornien. Beschreibung: Es hat einen schwarzen Körper (ca. 20 cm lang) und einen weißen Kopf. Es hat weiße Primärfedern, die im Flug einen Halbmond bilden. Männer haben einen roten Fleck im Nacken. Mehr

Die kleine kanadische Population von Weißkopfspechten beschränkt sich auf reife und altbewachsene Ponderosa-Kiefernwälder im südlichen Okanagan-Tal. Diese Vögel ernähren sich im Herbst und Winter von Kiefernsamen, und die große Mehrheit der Kiefernsamen in einem Wald wird von großen, altem Baumbestand produziert. Die offenen, parkähnlichen Lebensräume von Kiefernwäldern, die von Weißkopfspechten bevorzugt werden, wurden in den letzten fünfzig Jahren aufgrund der frühen selektiven Abholzung und der anschließenden Brandbekämpfung durch dichtere Bestände kleiner Bäume ersetzt. Mehr

* Weißkopfspecht auf toter Kiefer0: 14 * Zur Warteschlange hinzufügen Zur Warteschlange hinzugefügt Weißkopfspecht auf toter Kiefer76 AufrufeRustyRizzer Dieses Video wurde Ihren Favoriten hinzugefügt. Dieses Video wurde aus Ihrer Favoritenliste entfernt. Dieses Video gefällt dir nicht. Mehr

Weißköpfige Spechte kommen im Sommer in offen überdachten Tannen- und Ponderosa-, Coulter- und Jeffrey-Kiefernwäldern in Höhen zwischen 4.000 und 9.000 Fuß vor. Sie reichen von Süd-British Columbia im Süden über Washington, Oregon und West-Idaho bis nach Südkalifornien. Obwohl im südlichen Teil ihres Verbreitungsgebiets ziemlich häufig, sind Weißkopfspechte im nördlichen Teil selten und lokal. Im Winter ziehen sich einige aus höheren Lagen zurück. Mehr

Weißkopfspecht: Drei bis sieben weiße Eier werden in einer Nesthöhle in einem Kiefernstummel oder Baumstumpf gelegt, oft in Bodennähe. Beide Elternteile inkubieren die Eier etwa 14 Tage lang. Nahrungssuche und Fütterung Weißspecht: Füttert Insekten und Nadelbaumsamen. Späht mit der Zunge in Rindenrisse und prüft Spalten; im Allgemeinen Futter auf Zapfen im Spätsommer oder Winter. Mehr

Hochauflösende Aufnahme des Weißkopfspecht-erwachsenen männlichen Trinkwassers, aufgenommen am Cabin Lake Campground, Oregon, USA. Mehr