The Whoodle - Wheaten Terrier und Pudel Mix

WERBUNG

Pudel sind beliebte Mischungen, die Hundebesitzer lieben. Diese Hunde sind nicht nur so klug und loyal wie Pudel, sondern erben auch Eigenschaften aus der anderen Mischung. Eine der Pudelmischungen, die Sie jetzt besitzen können, ist ein Whoodle, eine Mischung aus einem weichbeschichteten Wheaten Terrier und einem Pudel. Sie können so groß wie ein ausgewachsener Pudel oder viel kleiner sein, je nachdem, welche Seite sie nach mehr nehmen. Als Designer-Hunderasse sind sie bei Besitzern beliebt, die glauben, sie sehen aus wie große Teddybären.



Whoodles haben normalerweise ein lockiges und weiches Fell, das sie von ihrem Pudel-Elternteil erhalten. Es hat dank des anderen Elternteils eine kleinere Größe und wird manchmal als Pudel-Weizen-Terrier-Mischung bezeichnet. Diese Mischungen eignen sich genauso gut für Familien und kleine Kinder wie für Paare, die keine Kinder und Singles haben. Wenn Sie einen Hund suchen, zu dem Sie gerne nach Hause kommen und der Sie zurück liebt, ist der Whoodle eine gute Wahl. Sie sind fast immer fröhlich und freundlich und können Sie nach einem langen Tag mit einem Tanz und einem Lächeln an der Tür begrüßen. Wenn Sie herausfinden möchten, ob ein Whoodle ein perfekter Hund für Sie ist, lesen Sie jeden Abschnitt in unserer folgenden Anleitung.



Grundlagen der Whoodle-Rasse

  • Whoodles sind im Allgemeinen kleine Hunde, die etwa 12 bis 20 Zoll groß sind
  • Sie können als Erwachsene bis zu 45 Pfund oder nur 20 Pfund wiegen
  • Die meisten Hunde dieser Rasse werden durchschnittlich 12 bis 15 Jahre alt
  • Züchter bezeichnen den Whoodle als Begleithund
  • Sie kommen gut mit Menschen jeden Alters zurecht und leben gut mit Senioren
  • Einige der Farbvarianten umfassen Silber, Beige, Aprikose, Rot, Schwarz und Schokolade
  • Ein Whoodle kann ein geflecktes Fell haben

Sie werden feststellen, dass Leute diese Rasse bei anderen Namen nennen, darunter Sweatenpoo, Wheatenpoo, Wheatiepoo und Wheatendoodle

Pit Deutscher Schäferhund Mix Welpe

Whoodle-Geschichte

Obwohl wir nicht viel über diese Rasse wissen, weil sie noch relativ neu ist, wissen wir ziemlich viel über die Eltern der Rasse. Pudel gehören zu den ältesten Hunderassen der Welt und stammen ursprünglich aus Deutschland. Die Hunde wurden dort so beliebt, dass die Leute sie nach Frankreich importierten, weshalb viele die Rasse mit diesem Land in Verbindung bringen. Pudel waren nicht immer so verwöhnt und schlau wie heute. Die Züchter arbeiteten anfangs mit Pudeln, weil sie eine Vielzahl von Jobs bewältigen konnten und gute Jäger waren.



Da ihre Mäntel wasserbeständig sind, könnten sie in trübe Seen tauchen, um Wild auszuspülen und zu jagen, wenn das Wetter nicht perfekt war. Diese Mäntel helfen ihnen auch im Wasser und könnten erklären, warum Pudel so gerne schwimmen. Pudel zählen zu den klügsten Hunden der Welt und sind leicht zu trainieren. Sie werden vielleicht feststellen, dass Ihr Hund genauso intelligent ist wie ein Pudel, aber auch die hartnäckige Spur dieser Rasse geerbt hat.

Irische Wurzeln

Der Soft-Coated Wheaten Terrier stammte aus einem nahe gelegenen Land: Irland. Viele Bauern hatten zu dieser Zeit irische Wolfshunde, die groß und manchmal schwer zu kontrollieren waren. Sie begannen, eine kleinere Version dieses Hundes zu züchten, die einfacher zu handhaben war, und nannten ihn den Wolfshund des armen Mannes. Diese Hunde erledigten viele Aufgaben auf der Farm, darunter die Jagd nach Raubtieren, den Angriff auf die Nagetiere, die die Ernte fraßen, und andere Aufgaben, die mit einem Wachhund verbunden waren.

Diese Rasse ist auch ein guter Jagdhund, weil sie auf ihren Herrn hört und auf einfache Befehle reagiert. Sie können gut hüten und können schnell eine Gruppe von Tieren an einen sicheren Ort bringen. Einige benutzten auch den Soft-Coated Wheaten Terrier als Wachhunde. Obwohl sie heutzutage normalerweise nicht als Farmhunde verwendet werden, eignen sie sich gut für Tracking- und Fähigkeitsherausforderungen. Diese Art von Hund ist auch ein schneller Lerner und liebevoll gegenüber seinen Menschen.



Geheimnisvolle Anfänge

Niemand ist sich ganz sicher, wer der erste Whoodle-Züchter war. Wir wissen jetzt, dass die erste dieser Mischlinge Ende der 2000er und Anfang der 2010er Jahre erschien. Da sie einem traditionellen Pudel so ähnlich sahen, nahmen einige an, dass sie eine andere Version dieser Rasse waren. Wir wissen jetzt, dass der Whoodle einige der besten Eigenschaften sowohl eines weichbeschichteten Wheaten Terriers als auch eines Pudels aufweist.

Obwohl Sie annehmen könnten, dass alle Whoodles gleich handeln, können ihre Persönlichkeit und ihr Temperament variieren. Einige der ursprünglichen Züchter hatten Schwierigkeiten herauszufinden, wie groß die Hunde werden und wie sie sich als Erwachsene verhalten würden. Sie wählten langsam die besten Hunde aus früheren Würfen aus und züchteten sie, um Hunde herzustellen, die einige der gleichen Eigenschaften hatten. Die meisten der jetzt erhältlichen Hybridhunde verhalten sich ähnlich. Die selektive Zucht half auch dabei, die Größe und Farbe dieser Hunde zu regulieren, und sorgte dafür, dass die Welpen zu liebevollen Erwachsenen heranwuchsen.

Der American Kennel Club und ähnliche Organisationen erkennen beide Elternhunde offiziell an. Wenn Sie sich eine Hundeausstellung ansehen, werden Sie wahrscheinlich mindestens einen Pudel auf der Bühne tanzen sehen und einen weichbeschichteten Wheaten Terrier in einem Wettbewerb. Das AKC erkennt nur reinrassige Hunde und keine gemischten oder hybriden Rassen. Dies verhindert, dass Sie Ihren Hund in jedem Fall betreten, der von dieser Organisation genehmigt wurde.

Whoodle Welpen

Solange Sie in Australien oder den USA leben, sollten Sie kein Problem damit haben, einen Whoodle-Welpen zu finden, da diese Rasse in diesen beiden Ländern die beliebteste ist. Sie sollten den Züchter fragen, wie viel Erfahrung er mit dieser Rasse hat und ob der Welpe einer bestimmten Generation angehört. Die meisten Züchter sind in diesem Bereich so neu, dass sie in der ersten oder zweiten Generation sind.

Labor und Hirte mischen Welpen

Es ist wichtig, die Generation zu kennen, da Sie so bestimmen können, wie sich Ihr Welpe als Erwachsener verhält und aussieht. Diejenigen aus der ersten Generation nehmen in der Regel nach einer Elternrasse mehr als die andere. Dies führt zu einem Hund, der größer oder störrischer ist. Züchter mit Whoodle-Eltern können Würfe produzieren, die in Bezug auf Größe, Temperament und Aussehen stärker reguliert sind.

Wurfgröße

Whoodle-Welpenstreu hat normalerweise ungefähr fünf Babys, aber einige Mütter können insgesamt sieben oder mehr Welpen haben. Wenn die Mutter während ihrer Schwangerschaft Probleme hatte oder klein ist, hat sie möglicherweise einen kleineren Wurf. Zwergpudel können nur zwei bis drei Welpen pro Wurf haben. Obwohl diese Welpen das neue Kind auf dem Block sind, können sie bis zu 5.000 USD oder mehr kosten, wenn die Mutter und / oder der Vater einen guten Stammbaum haben. Züchter können diese Welpen auch für nur 1.500 USD pro Stück anbieten.

Sie können Whoodle-Welpen und Erwachsene auch über Pudel-Rettungsgruppen finden. Diese Rettungsgruppen akzeptieren oft Mischlingshunde, solange einer der Eltern ein Pudel war. Die Gruppe hat möglicherweise nur wenige Informationen über Ihren neuen Hund und es fällt Ihnen schwer, Sie über dessen allgemeine Gesundheit oder Temperament zu informieren. Möglicherweise müssen Sie einem Hausbesuch zustimmen oder sich auch mit der Gruppe treffen, um zu zeigen, dass Sie mit den Bedürfnissen des Hundes umgehen können.

Whoodle Persönlichkeit

Einige der Begriffe, mit denen Besitzer und Züchter diesen Hund beschreiben, sind klug, treu und verspielt. Bekannt als Familienhund, weil sie so leicht zu trainieren sind, können sie dich genauso lieben, wie du sie liebst. Whoodles sind so schlau, dass sie lernen, die Trainingseinheiten zu lieben, die Sie zu Hause abhalten. Sie lieben es nicht nur, neue Dinge zu lernen, sondern sie mögen es auch, wenn Sie sie belohnen und liebevoll sind.

Während die Welpen leicht zu trainieren sind, sollten Sie bedenken, dass sie einiges an Aufmerksamkeit erfordern. Ein neuer Welpe könnte nachts über dich springen, weil er lieber in deinem Bett schläft als in einer Kiste. Ihr Mini Whoodle Welpe kann auch verlangen, dass Sie ihn streicheln, sobald Sie von der Arbeit nach Hause kommen. Da die Hunde die Aufmerksamkeit so sehr lieben, werden sie auch gerne neue Leute kennenlernen. Sobald Sie mit einem Whoodle-Welpen nach Hause kommen, können Sie ihn neuen Menschen und anderen Tieren vorstellen.

Whoodles sind einer der wenigen Hunde, die sich jeder Situation anpassen können. Wenn Sie ein großes Zuhause mit einem eingezäunten Garten haben, wird sich Ihr Hund im Himmel fühlen. Es wird es lieben, draußen zu rennen und seinen Schwanz im Hof ​​herumzujagen, während es die Vögel und Eichhörnchen in den Bäumen verfolgt. Whoodles eignen sich auch gut für kleinere Räume und können sich in einer winzigen Wohnung wohlfühlen.

Familienhunde

Diese Familienhunde lieben es, mit allen Arten von Menschen zusammen zu sein und schätzen Familienmitglieder jeden Alters. Sie sind nicht so aufregend wie andere Rassen, was sie zu einer guten Wahl für ältere Menschen macht. Die Hunde werden sie nicht niederschlagen und können leicht an der Leine spazieren gehen. Ihren Eltern oder Großeltern könnte es gefallen, dass dieser Hund lange und langsame Tage zu Hause genießt.

Whoodles machen es genauso gut mit Kindern, weil sie gerne spielen und ihre menschlichen Geschwister im Haus jagen. Wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen, wird Ihnen gefallen, wie schnell sich der Hund an verschiedene Umgebungen anpasst. Mit dem richtigen Geschirr wird Ihr Whoodle lange Wanderungen und Spaziergänge lieben. Sie können diesen Hund auch zum Strand bringen, weil er die Liebe zum Schwimmen von seiner Pudelseite geerbt hat.

Beobachten Sie die Katze!

So sehr Whoodles andere Tiere lieben, sind sie nicht immer so vorsichtig, wie Sie vielleicht möchten. Obwohl sie kleine Tiere nicht als Beute betrachten, können sie sie als neue Freunde betrachten und erkennen nicht, dass diese Tiere kleiner sind. Ein Whoodle könnte Ihre alte ältere Katze im Haus herumjagen und sich auf die Nase schlagen lassen oder einen Hamster in den Mund nehmen wollen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihren neuen Hund Ihren alten Haustieren vorzustellen, verringert sich das Risiko, dass der Hund diese Tiere verletzt.

Trennungsangst

Pudel können unter Anfällen von Trennungsangst leiden und diese Eigenschaft an ihre Mini Whoodle-Nachkommen weitergeben. Wenn Sie täglich sechs oder mehr Stunden von zu Hause weg sind, sollten Sie einen Hundewanderer oder einen Tierbetreuer beauftragen, um sich um den Hund zu kümmern. Kindertagesstätten können ebenfalls helfen, da sie Ihr Haustier ausreichend stimulieren. Whoodles können nicht nur heulen, wenn sie verärgert sind, sondern sie können auch bellen und stundenlang Geräusche machen, ohne dass ihnen die Energie ausgeht. Sie müssen sicherstellen, dass der Hund alle Stimulationen hat, die er benötigt.

Wie man einen Whoodle Mix pflegt

Als Begleithund möchte Ihr Whoodle vielleicht mehr Zeit zusammengerollt neben Ihnen verbringen und auf der Couch entspannen, als draußen zu spielen. Aufgrund seiner Größe benötigt dieser Hund mindestens 600 Kalorien pro Tag, was einer Portion trockenem Hundefutter entspricht. Möglicherweise müssen Sie ihm je nach Gesamtgröße mehr oder weniger Knabbereien geben. Hunde am größeren Ende des Spektrums benötigen mehr Futter als Hunde am unteren Ende.

Wenn Sie wissen möchten, wie viel Sie Ihrem Whoodle füttern müssen, multiplizieren Sie sein Gewicht mit 30 Kalorien, um die Gesamtzahl der benötigten Kalorien anzuzeigen. Größere Hunde benötigen möglicherweise täglich bis zu 1.000 Kalorien oder mehr. Zu den besten Whoodle-Lebensmitteln gehören solche, die ein ausgewogenes Verhältnis von Vitaminen, Mineralien und Proteinen aufweisen. Während Sie das Futter jeden Tag in zwei Portionen aufteilen können, machen einige Hunde drei Mahlzeiten am Tag gut. Halten Sie sich an ein Welpenfutter, bis Ihr Whoodle eins wird, und wechseln Sie dann zu einer Erwachsenenversion.

Obwohl Whoodles verspielte Hunde sind, benötigen sie weniger Bewegung und Spaziergänge, als Sie vielleicht vermuten. Solange Sie 30 Minuten pro Tag trainieren können, können Sie sich um einen dieser Hunde kümmern. Sie können mit weniger Spaziergängen und mehr Zeit im Freien auskommen, was für diejenigen hilfreich ist, die Vollzeit arbeiten. Sie können den Hund unter der Woche mit seinen vierbeinigen Geschwistern spielen lassen und an den Wochenenden kurze Spaziergänge machen. Abhängig von ihrer Größe müssen Sie den Hund möglicherweise mehr oder weniger Zeit im Freien verbringen lassen.

Einen Whoodle trainieren

Whoodles sind so liebevoll, dass jede Form von negativem Training nicht auf sie wirkt. Das Anschreien des Hundes, weil er es nicht nach draußen geschafft hat, auf die Toilette zu gehen, oder das Schlagen seiner Nase zum Kauen an Ihrem Schuh kann den Hund so sehr erschrecken, dass er vor Ihnen davonläuft. Positives Verstärkungstraining ist viel besser, besonders wenn Sie beruhigende Worte mit Leckereien und Spielzeug kombinieren. Sie bevorzugen Leckereien, die sich von den normalen Lebensmitteln unterscheiden, wie z. B. ruckartige Leckereien und frisches Gemüse.

Training ist auch wichtig, wenn es darum geht, neuen Menschen den Whoodle vorzustellen. Egal, ob Sie ein Kind haben, das einen Freund von der Schule nach Hause bringt, oder ob Sie den Hund einem Familienmitglied vorstellen möchten, Sie müssen die Dinge langsam angehen. Lassen Sie sich sagen, wann es sich in der Nähe dieser Person angenehm anfühlt. Mit dem frühen Training aus den Welpenjahren fällt es erwachsenen Whoodles leicht, sich an neue Leute anzupassen.

Diese Designer-Rasse braucht auch tägliche Stimulation, um zu verhindern, dass sie destruktiv wirkt. Sie können Kauspielzeug herumliegen lassen, wenn Sie dem Hund etwas geben, auf das er sich konzentrieren und das er tun kann. Versuchen Sie bei Ausflügen mit Ihrem Hündchen zu verwechseln, wohin Sie gehen, anstatt sich an dieselben wenigen Orte zu halten. Sie können einen neuen Park besuchen und auf dem Heimweg bei einem Freund vorbeischauen, um die Routen zu ändern, die Sie auf Spaziergängen nehmen.

Whoodle Gesundheitsprobleme

Whoodles sind anfällig für die gleichen Gesundheitszustände wie Pudel und Soft-Coated Wheaten Terrier. Sie können eine Hüftdysplasie entwickeln, die eine Veränderung der Form eines oder mehrerer Gelenke verursacht. Es kann dem Hund so viel Schmerz verursachen, dass er schließlich lahm wird. Tierärzte sehen diesen Zustand häufiger bei älteren Hunden und empfehlen den Besitzern, dass ihre älteren Haustiere mehr Zeit zum Entspannen und weniger Zeit zum Gehen verbringen.

Da Whoodles nicht vergießen, können sie an Ohrenentzündungen leiden, die durch Ablagerungen verursacht werden, die sich in ihren Ohren verfangen. Schmutz kann durch den Gehörgang wandern und Schmerzen und Entzündungen verursachen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass der Hund ständig an den Ohren zieht oder sich daran kratzt oder dass er zusammenzuckt, wenn er auf dieser Seite liegt. Es gibt viele Produkte, die Sie kaufen und zu Hause verwenden können, um die Ohren Ihres Welpen zu reinigen. Es dauert nur wenige Minuten, um beide Ohren einmal pro Woche zu reinigen.

Einen Whoodle pflegen

Dank ihres hypoallergenen Pelzes ist der Whoodle ein Hund, den jeder lieben kann. Sie werfen nicht viel Schuppen in ihre Umgebung. Sie müssen Ihren Whoodle nur einmal pro Woche bürsten, um sein Fell weich und kuschelig zu halten, aber Sie sollten den Hund mindestens alle zwei Monate pflegen lassen. Der Groomer kann überschüssiges Fell in seinen Ohren entfernen oder kürzen und auch seine Nägel kürzen, und Sie können Kauspielzeug verwenden, um die Zähne sauber zu halten.

Hundeliebhaber schätzen die Soft-Coated Wheaten Terrier-Mischung, da es sich um ein liebevolles Haustier handelt, das in verschiedenen Größen erhältlich ist. Der Whoodle-Hund ist für Erstbesitzer geeignet, die keine Erfahrung mit Hunden haben und sowohl in kleinen als auch in großen Häusern gut abschneiden. Sie haben Persönlichkeitsmerkmale, die sie dazu bringen, die Menschen und Tiere um sie herum zu lieben, können aber die gleichen gesundheitlichen Probleme haben wie ein Standardpudel. Wenn Sie aktive Hunde lieben, bringen Sie einen Miniatur-Whoodle mit nach Hause, der gerne mit Ihnen spielt.

Carolina Hund Temperament primitiv