Die Xoloitzcuintli Hunderasse - Top Facts & Guide

WERBUNG

Die Hunderasse Xoloitzcuintli, ausgesprochen 'show-low-eat-queent-lee' (aber oft abgekürzt als Xolo 'show-low'), ist eine seltene Rasse, die aus Mexiko und Mittelamerika stammt. Das Xoloitzcuintli zieht möglicherweise nicht so viele Menschen an wie ein flauschiger Welpe wie ein Pudel oder Golden Retriever tut es, aber dieser haarlose Hund hat eine ruhige Persönlichkeit und moderate Bewegungsbedürfnisse, was ihn zu einem hervorragenden Begleiter für viele macht.



Der Xoloitzcuintli ist ein liebevoller Hund, der sich seinen Familienmitgliedern widmet und glaubt, dass es ihre Pflicht ist, sie zu schützen. Wenn Sie mehr über diese faszinierende Rasse erfahren möchten, lesen Sie weiter unten!



Geschichte des Xoloitzcuintli-Hundes

Die Xoloitzcuintli-Hunde sind haarlos und stammen aus Mexiko und Mittelamerika, die oft als mexikanische haarlose Hunde bezeichnet werden. Davon abgesehen gibt es sie auch in einer beschichteten Variante. Es gibt weniger als 1.000 Xolos in den Vereinigten Staaten, mit ungefähr 30.000 weltweit, was sie zu einer sehr seltenen Rasse macht. Sie sind vom American Kennel Club (AKC) als Mitglied der Non-Sporting Group anerkannt und bestehen seit 2011.

Rasse Herkunft

Es wird vermutet, dass der Xoloitzcuintli-Hund vor vielen, vielen Jahren Migranten aus Asien in die Neue Welt begleitete. Die reinrassigen Xoloitzcuintli haben ihren Namen von der aztekischen Gottheit Xolotl und 'itzcuintli', dem aztekischen Wort für Hund. Diese Hunde von Xolotl sollen Heilkräfte haben, die besonders bei Asthma, Rheuma und Schlaflosigkeit wirksam sind. Sie sollen auch böse Geister abschrecken.



Der Xoloitzcuintli-Hund wurde erstmals 1887 vom AKC unter dem Namen Mexican Hairless Dog anerkannt und war eine sehr beliebte Rasse. Innerhalb von 70 Jahren war die Popularität der Rasse jedoch so stark zurückgegangen, dass der AKC die Rasse 1959 abmeldete.

Danach ist die Rasse fast ausgestorben, aber zum Glück haben Fans der Rasse sie gerettet. Der Xoloitzcuintli-Hund gilt heute als Nationalschatz in Mexiko und wurde dort 2010 zum Hund des Jahres gekürt. Der AKC hat die Rasse 2011 neu registriert.



Eigenschaften des Xoloitzcuintli-Hundes

Der Xoloitzcuintli-Hund ist in drei verschiedenen Größen erhältlich und daher an viele verschiedene Häuser anpassbar. Wie oben erwähnt, sind diese Hunde sehr selten und schwer zu finden. Wenn Sie also das Glück haben, einen Züchter zu finden, werden Sie möglicherweise auf eine Warteliste gesetzt.

Diese Hunde werden normalerweise in Wurfgrößen zwischen 3 und 7 Welpen geboren und ein Xoloitzcuintli-Welpe kann Sie zwischen 1500 und 3000 US-Dollar zurückwerfen!

Aussehen

Der Xoloitzcuintli Hund hat ein sehr einzigartiges Aussehen. Diese Hunde sind nicht nur haarlos, sondern auch in drei verschiedenen Größen erhältlich - Spielzeug, Miniatur und Standard. Die Spielzeuggröße ist zwischen 10 und 14 Zoll groß, die Miniaturgröße 14 bis 18 Zoll und die Standardgröße 18 bis 23 Zoll. Ihr Gewicht liegt zwischen 10 und 50 Pfund.

Der Xoloitzcuintli ist ein schlanker, robuster und muskulöser Hund mit einem Körper, der etwas länger als groß ist. Sie haben einen keilförmigen Kopf und ihre großen, aber dünnen Ohren sitzen aufrecht auf ihrem Kopf. Sie haben auch mandelförmige Augen, deren Farbe von gelb bis schwarz reicht, und eine faltige Stirn. Die Füße des Xoloitzcuintli sind vernetzt und ihr Schwanz ist lang.

Mantel

Der Xoloitzcuintli-Hund ist eine haarlose Rasse, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass sie leichter zu pflegen sind! Ihre Haut ist glatt, aber zäh und liegt eng am Körper an. Das kleine Haar, das sie haben, sitzt oben auf ihrem Kopf und auf ihren Füßen. Obwohl sie nicht vollständig hypoallergen sind, ist ein Xoloitzcuintli möglicherweise der perfekte Hund für Sie, wenn Sie allergisch gegen Tierfell sind. Interessanterweise fühlen sie sich durch das Fehlen eines isolierenden Pelzmantels warm an, obwohl ihre Körpertemperatur nicht höher ist als die anderer Hunde.

Wir haben oben erwähnt, dass einige Xoloitzcuintlis beschichtet sind. Wenn sie beschichtet sind, sind sie vollständig mit kurzen, glatten, eng anliegenden Haaren bedeckt.

Farbe

Unabhängig davon, ob Ihr Xoloitzcuintli-Hund beschichtet ist oder nicht, die Haare sind in den gleichen Farben erhältlich. Typischerweise ist es schwarz, grau-schwarz, Schiefer, rot, Leber oder Bronze. Einige Xolos haben auch weiße Flecken und Markierungen.

Temperament

Das Xoloitzcuintli hat ein wunderbares Temperament. Sie sind relativ ruhig und verbinden sich sehr schnell mit ihren Besitzern, insbesondere mit einem Haushaltsmitglied mehr als mit anderen. Sie schützen auch ihre Familie sehr und können einen großartigen Wachhund und Wachhund abgeben, indem sie bellen, wenn sie das Gefühl haben, dass eine Bedrohung besteht. Aus diesem Grund können sie sich von Fremden fernhalten, sind aber sehr liebevoll gegenüber den Menschen, die sie lieben. Sie werden es lieben, den Tag entweder mit Ihnen zu trainieren oder sich auf die Couch zu kuscheln!

Dank ihrer Liebe zu ihren Leuten möchte der Xolo nicht allein gelassen werden. Sie sollten nicht daran denken, einen dieser Hunde zu Ihrem Zuhause hinzuzufügen, wenn Sie stundenlang unterwegs sind, da dies zu Trennungsangst und destruktivem Verhalten von Ihrem Xoloitzcuintli führen kann.

Trotz ihrer Liebe zu ihren Familienmitgliedern braucht der Xoloitzcuintlidog bereits in jungen Jahren eine angemessene Sozialisierung und Ausbildung, da er sehr vorsichtig mit denen sein kann, die er nicht kennt - sowohl Menschen als auch Tiere. Glücklicherweise bedeutet ihre Intelligenz, dass sie sehr schnell lernen und obwohl Konsistenz und Geduld erforderlich sind, nehmen sie Befehle im Allgemeinen gut auf.

Lebensdauer

Das Xoloitzcuintli hat eine sehr lange Lebenserwartung. Im Durchschnitt können diese Hunde zwischen 14 und 20 Jahre alt werden!

Bekannte gesundheitliche Probleme

Der Xolo ist eine relativ gesunde Rasse mit einer langen Lebensdauer. Wie alle Hunde sind sie jedoch nicht frei von Gesundheitsproblemen und müssen regelmäßig vom Tierarzt untersucht werden, um sicherzustellen, dass sie gesund sind.

Eines der größten gesundheitlichen Probleme für den Xoloitzcuintli-Hund ist seine Haarlosigkeit! Da sie kein oder nur eine sehr geringe Menge Fell haben, müssen sie bei heißem Wetter Sonnenschutzmittel tragen und sollten nicht ohne Schatten in der Sonne liegen. Ebenso werden sie im Winter einen Pullover oder Mantel schätzen, wenn sie draußen sind!

Während sie zu Hause sind, können sie nackt gehen! Ständige Vertuschung kann zu Hautproblemen führen, die sich aus der Verstopfung der Poren ergeben. Glücklicherweise heilt ihre Haut sehr schnell, wenn sie einen Schnitt bekommen.

Alltag

Jetzt wissen wir alles über die Eigenschaften und Merkmale des Xoloitzcuintli. Es ist an der Zeit, einen Blick darauf zu werfen, wie es wirklich ist, täglich mit einem dieser einzigartigen Hunde zu leben. Wir kümmern uns um ihre Ernährung, ihren Bewegungsbedarf und ihren Pflegebedarf, damit Sie genau wissen, was Sie vom Xoloitzcuintli erwarten können.

Essen und Diät

Die Menge, die Sie Ihrem Xolo füttern, hängt von seiner Größe ab. Es wird auch von ihrem Alter und Aktivitätsniveau abhängen, aber im Durchschnitt benötigen diese Hunde täglich etwa 5/8 bis 1,75 Tassen hochwertiges Hundefutter, aufgeteilt in zwei Mahlzeiten.

Dackel Berg Cur Mix

Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie die Xoloitzcuintli überfüttern, da sie zu Gewichtszunahme neigen können. Übergewicht kann die Gelenke belasten, was später zu weiteren Gesundheitsproblemen führen kann. Lassen Sie diese Hunde nicht frei füttern und beobachten Sie, wie viel sie fressen.

Die Xoloitzcuintli sollten eine Diät einhalten, die alle ihre Ernährungsbedürfnisse erfüllt. Als relativ aktiver Hund wird oft empfohlen, ihn auf ein dafür formuliertes Futter zu legen. Wenn es sich um ein Spielzeug oder eine Miniaturgröße handelt, können Sie ihnen auch ein Knabberei für kleinere Hunde geben. Schauen Sie sich unten ein Hundefutter an, das wir für den Xolo empfehlen.

Bestes Hundefutter für das Xoloitzcuintli

Geschmack des Wild High Protein Premium Trockenfutter für Hunde

KAUFEN SIE AUF AMAZON

Für das Xoloitzcuintli empfehlen wir das proteinreiche Hundefutter von Taste of the Wild. Als ziemlich aktiver Hund benötigt diese Rasse eine große Menge an Protein in ihrer Ernährung und dieses Rezept enthält 32% Protein. Dies hilft, die Muskeln Ihres Welpen schlank und stark zu halten und sorgt für ein optimales Aminosäureprofil.

Neben dem Protein gibt es auch Vitamine und Mineralien, Obst und Gemüse als Superfood für fleißige Antioxidantien und Fettsäuren, die zur Förderung der Gesundheit von Haut und Fell beitragen. Proprietäre Probiotika sind ebenfalls vorhanden und überleben und gedeihen im GI-Trakt. Alle Zutaten sind gut verdaulich und es gibt keine künstlichen Farb-, Geschmacks- oder Konservierungsstoffe.

Übung

Das Xoloitzcuintli hat einen moderaten Trainingsbedarf. Diese Welpen sind sportlich und stark und werden es sicherlich genießen, draußen zu sein und aktiv zu sein, aber sie werden sich auch gerne neben dich auf die Couch kuscheln! Ein Spaziergang pro Tag oder eine energiegeladene Spielzeit in einem umzäunten Hof werden ihre Trainingsbedürfnisse befriedigen. Sie wollen nur mit ihren Familienmitgliedern zusammen sein, solange Sie involviert sind, werden sie die Übung genießen, wo immer sie ist!

Denken Sie daran, dass das Xoloitzcuintli sehr empfindlich auf Wetteränderungen reagiert. Sie sollten daher immer vorsichtig sein, wenn Sie es im Freien trainieren. Wenn es sonnig ist, verwenden Sie einen Hund Sonnenschutz. Wenn das Wetter kühler ist, stellen Sie sicher, dass Ihr Xolo einen Mantel trägt, um ihn warm zu halten.

Familienkompatibilität

Die Xoloitzcuintli können ein fantastisches Haustier für Familien sein, wenn sie bereits in jungen Jahren mit allen Haushaltsmitgliedern in Kontakt stehen. Diese Welpen verstehen sich gut mit Kindern und Tieren, mit denen sie aufgezogen werden, und können einen großartigen Spielgefährten abgeben. Glücklicherweise haben sie auch keinen sehr hohen Trainingsbedarf und so müssen Sie nicht viel Zeit für das Gehen mit diesen Hunden aufwenden - für die meisten Xoloitzcuintlis reicht die Spielzeit im Garten aus.

Da der Xoloitzcuintli-Hund nicht gerne allein gelassen wird, kann er ein Problem für vielbeschäftigte Familien darstellen, die ständig unterwegs sind. Sie sollten sicherstellen, dass immer mindestens jemand mit Ihrem Xoloitzcuintli-Hund zu Hause ist, da er sonst frustriert und zerstörerisch werden kann.

Diese Hunde gibt es in drei verschiedenen Größen und sind daher ein wunderbares Haustier für Familien mit begrenztem Platz. Es macht ihnen nichts aus, in einer Wohnung zu leben, aber sie werden davon profitieren, einen Hof oder Platz zum Herumlaufen zu haben. Sie sollten jedoch gewarnt werden, diese Hunde sind wunderbare Fluchtkünstler! Sie können problemlos einen sechs Fuß hohen Zaun erklimmen, und Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Garten sicher ist.

Ausbildung

Das Xoloitzcuintli ist eine intelligente Rasse, die ziemlich einfach zu trainieren ist und die Dinge schnell aufnimmt. Möglicherweise müssen Sie beim Lernen mit ihnen übereinstimmen, aber sobald sie bestimmte Befehle kennen, werden sie sie ein Leben lang kennen!

Wie alle Hunde reagiert der Xolo am besten auf positive Verstärkung und belohnungsbasiertes Training. Dies beinhaltet mündliches Lob und Leckereien. Sie sollten beim Training niemals wütend oder frustriert auf Ihren Hund werden. Sie verstehen möglicherweise nicht, was passiert, und dies führt dazu, dass sie nicht lernen wollen. Sie sollten negatives Verhalten ignorieren und positives Verhalten loben, damit sie lernen, was wünschenswerter ist.

Geselligkeit

Das Xoloitzcuintli ist gesellig mit denen, die sie kennen, kann aber vorsichtig mit Fremden und Tieren sein, mit denen sie nicht vertraut sind. Sie bellen, wenn sie sich bedroht fühlen, und obwohl dies sie zu einem guten Wachhund macht, sollten Sie sie schon in jungen Jahren sozialisieren.

Stellen Sie Ihrem Xoloitzcuintli vom Welpenalter an auf ruhige und kontrollierte Weise neue Sehenswürdigkeiten, Geräusche, Orte, Gerüche, Menschen und Tiere vor. Auf diese Weise lernen sie, dass es nichts gibt, vor dem sie Angst haben müssen.

Pflege

Wie Sie wahrscheinlich schon vermutet haben, muss das Xoloitzcuintli nicht gebürstet werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie frei von einem Pflegesystem sind! Sie müssen ihre Haut regelmäßig auf Anzeichen von Entzündungen, Hautausschlägen oder Wunden untersuchen. Sie sollten auch ihre Ohren auf Anzeichen einer Infektion überprüfen.

Xolos reinigen sich wie Katzen, schwitzen aber trotzdem durch ihre Haut und Pfotenpolster. Sie sollten ihre Füße überprüfen und alle paar Wochen reinigen, um die Talgdrüsen frei zu halten. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Xoloitzcuintli alle 2 Wochen baden, da es kein Fell hat. Verwenden Sie ein spezielles Welpenshampoo.

Befestigen Sie die Zehennägel Ihres Xoloitzcuintli so oft wie nötig, normalerweise, wenn Sie sie auf den Boden klicken hören. Sie sollten ihre Zähne auch mindestens zweimal pro Woche putzen, um Karies und Krankheiten vorzubeugen.

Beginnen Sie schon in jungen Jahren mit der Pflege Ihres Xoloitzcuintli, damit es erfährt, dass es nichts zu befürchten ist.

Xoloitzcuintli Dog FAQs

Was kostet ein Xoloitzcuintli?

Ein Xoloitzcuintli-Hund kann Sie zwischen 1500 und 3000 Dollar zurücksetzen. Dieser hohe Preis ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sie eine seltene und auch sehr einzigartige Rasse sind und daher von begrenzten Züchtern stark nachgefragt werden können. Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie von einem seriösen Züchter kaufen, der Ihnen Gesundheitsfreigaben für beide Elternrassen vorlegen kann.

Wenn dies außerhalb Ihrer Preisspanne liegt, können Sie jederzeit Ihr örtliches Tierheim überprüfen. Eine Online-Suche hilft auch dabei, Rettungsorganisationen von Xoloitzcuintli zu finden.

Wie pflege ich die Haut meines Xoloitzcuintli?

Als haarlose Rasse sollten Sie die Haut Ihres Xoloitzcuintli regelmäßig auf Anzeichen von Infektionen oder Wunden untersuchen. Bringen Sie sie zum Tierarzt, wenn etwas ungewöhnlich aussieht oder sie Schmerzen haben.

Sie sollten Ihren Xoloitzcuintli-Hund alle 2 Wochen baden, um die Haut sauber zu halten und die Talgdrüsen frei zu halten. Denken Sie auch daran, Sonnenschutzmittel auf Ihr Xolo aufzutragen, wenn es draußen ist, da es sehr brennbar sein kann.

Zusammenfassung

Ein Xoloitzcuintli-Hund ist eine einzigartige haarlose Hunderasse. Während das Aussehen dieses Welpen nicht jedermanns Sache ist, ist der Xolo eine liebevolle und liebevolle Rasse, die sich ihren Besitzern widmet. Die Xoloitzcuintli sind schützend und loyal und können einen großartigen Begleithund abgeben. Sie möchten immer nur mit ihrer Familie zusammen sein. Mit relativ geringem Trainingsbedarf und guter Trainingsfähigkeit ist dieser Hund keine allzu große Handvoll und die drei Größen, in denen sie erhältlich sind, bedeuten, dass Sie mit Sicherheit ein Xoloitzcuintli finden können, das in Ihr Zuhause passt. Denken Sie, dass dieses Hündchen der richtige Welpe für Sie ist?